Ändern der Skalierung der horizontalen Achse (Rubrikenachse) in einem Diagramm

Auf der horizontalen Achse (Rubrikenachse oder x-Achse) eines Diagramms werden Textbeschriftungen anstelle numerischer Intervalle angezeigt. Für diese Achse sind weniger Skalierungsoptionen als für die vertikale Achse (Größenachse oder y-Achse) des Diagramms verfügbar.

Sie können jedoch die folgenden Achsenoptionen angeben:

  • Intervall zwischen Teilstrichen und Beschriftungen

  • Position von Beschriftungen

  • Die Reihenfolge, in der Rubriken angezeigt werden

  • Achsentyp (Datums- oder Textachse)

  • Position von Teilstrichen

  • Punkt, an dem die horizontale Achse die vertikale Achse schneidet

Informationen zum Ändern der Skalierung anderer Achsen in einem Diagramm finden Sie unter Ändern der Skalierung der vertikalen Achse (Größenachse) in einem Diagramm oder Ändern der Skalierung der Tiefenachse (Reihenachse) in einem Diagramm.

Hinweis: Das folgende Verfahren bezieht sich auf Office 2013 und höhere Versionen. Suchen Sie nach Office 2010-Schritten?

  1. Klicken Sie in einem Diagramm auf die zu ändernde Rubrikenachse, um sie auszuwählen, oder gehen Sie wie folgt vor, um die Achse aus einer Liste von Diagrammelementen auszuwählen:

    1. Klicken Sie auf eine beliebige Stelle im Diagramm.

      Dadurch werden die Diagrammtools mit den Registerkarten Entwurf und Format angezeigt.

    2. Klicken Sie auf der Registerkarte Format in der Gruppe Aktuelle Auswahl auf den Pfeil im oberen Feld und dann auf Horizontale Achse (Rubrikenachse).

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Format in der Gruppe Aktuelle Auswahl auf Formatauswahl.

  3. Führen Sie im Bereich Achse formatieren eine der folgenden Aktionen aus:

    Wichtig: Die folgenden Skalierungsoptionen sind nur verfügbar, wenn eine Rubrikenachse ausgewählt ist.

    • Wenn Sie die Reihenfolge der Rubriken umkehren möchten, erweitern Sie Achsenoptionen, und aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen Rubriken in umgekehrter Reihenfolge.

    • Zum Ändern des Achsentyps in eine Text-oder Datumsachse erweitern Sie Achsenoptionen, und wählen Sie dann unter Achsentypdie Option Text Achse oder Datumsachseaus. Text und Datenpunkte werden auf einer Text Achse gleichmäßig angeordnet. Eine Datumsachse zeigt Datumsangaben in chronologischer Reihenfolge in festgelegten Intervallen oder Basiseinheiten an, beispielsweise die Anzahl der Tage, Monate oder Jahre, auch wenn die Datumsangaben auf dem Arbeitsblatt nicht in der Reihenfolge oder in den gleichen Basiseinheiten liegen.

      Hinweis: Das standardmäßig aktivierte Kontrollkästchen Automatische Auswahl basierend auf Daten bestimmt den Achsentyp, der für den vorhandenen Datentyp am geeignetsten ist.

    • Wenn Sie den Punkt ändern möchten, an dem die vertikale Achse (Größenachse) die horizontale Achse (Rubrikenachse) schneidet, erweitern Sie Achsenoptionen, und wählen Sie dann unter Vertikale Achse schneidet die Option Bei Rubriknummer aus. Geben Sie dann im Textfeld die gewünschte Nummer ein, oder wählen Sie Bei größter Rubrik aus, um anzugeben, dass die vertikale Achse (Größenachse) die horizontale Achse (Rubrikenachse) nach der letzten Rubrik auf der x-Achse schneidet.

    • Um das Intervall zwischen den Teilstrichen zu ändern, erweitern Sie Teilstriche, und geben Sie dann im Feld Intervall zwischen Teilstrichen die gewünschte Zahl ein.

      Hinweis: Die von Ihnen eingegebene Zahl bestimmt, wie viele Rubriken zwischen den Teilstrichen angezeigt werden.

    • Wenn Sie die Platzierung der Achsen Teilstriche ändern möchten, erweitern Sie Teil Striche, und wählen Sie dann in den Feldern Haupttyp und Nebenfach die gewünschten Optionen aus.

    • Wenn Sie das Intervall zwischen Achsenbeschriftungen ändern möchten, erweitern Sie Beschriftungen, und wählen Sie dann unter Intervall zwischen Beschriftungen die Option Intervalleinheit angeben aus. Geben Sie dann im Textfeld die gewünschte Zahl ein.

      Tipp: Geben Sie 1 ein, um eine Beschriftung für jede Rubrik anzuzeigen, geben Sie 2 ein, um eine Beschriftung für jede zweite Rubrik anzuzeigen, und geben Sie 3 ein, um eine Beschriftung für jede dritte Rubrik anzuzeigen, usw.

    • Zum Ändern der Platzierung der Achsenbeschriftungen erweitern Sie Beschriftungen, und geben Sie dann im Feld Beschriftungsabstand von Achse die gewünschte Zahl ein.

      Tipp: Geben Sie eine kleinere Zahl ein, um die Beschriftungen näher an der Achse zu platzieren. Geben Sie eine größere Zahl ein, wenn Sie mehr Abstand zwischen Beschriftung und Achse haben möchten.

  1. Klicken Sie in einem Diagramm auf die zu ändernde Rubrikenachse, oder gehen Sie wie folgt vor, um die Achse aus einer Liste von Diagrammelementen auszuwählen:

    1. Klicken Sie auf eine beliebige Stelle im Diagramm.

      Dadurch werden die Diagrammtools mit den Registerkarten Entwurf, Layout und Format angezeigt.

    2. Klicken Sie auf der Registerkarte Format in der Gruppe Aktuelle Auswahl auf den Pfeil neben dem Feld Diagrammelemente, und klicken Sie dann auf Horizontale Achse (Rubrik).

      Abbildung des Menübands

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Format in der Gruppe Aktuelle Auswahl auf Formatauswahl.

  3. Führen Sie im Dialogfeld Achsen formatieren unter Achsenoptionen eine oder mehrere der folgenden Aktionen aus:

    Wichtig: Die folgenden Skalierungsoptionen sind nur verfügbar, wenn eine Rubrikenachse ausgewählt ist.

    • Um das Intervall zwischen den Teilstrichen zu ändern, geben Sie im Feld Intervall zwischen Teilstrichen die gewünschte Zahl ein.

      Hinweis: Die von Ihnen eingegebene Zahl bestimmt, wie viele Rubriken zwischen den Teilstrichen angezeigt werden.

    • Wenn Sie das Intervall zwischen Achsenbeschriftungen ändern möchten, klicken Sie unter Intervall zwischen Beschriftungen auf Intervalleinheit angeben. Geben Sie dann im Textfeld die gewünschte Zahl ein.

      Tipp: Geben Sie 1 ein, um eine Beschriftung für jede Rubrik anzuzeigen, 2 ein, um eine Beschriftung für jede weitere Rubrik anzuzeigen, 3 ein, um eine Beschriftung für jede dritte Rubrik anzuzeigen, usw.

    • Zum Ändern der Platzierung der Achsenbeschriftungen geben Sie im Feld Beschriftungsabstand von Achse die gewünschte Zahl ein.

      Tipp: Geben Sie eine kleinere Zahl ein, um die Beschriftungen näher an der Achse zu platzieren. Geben Sie eine größere Zahl ein, wenn zwischen der Beschriftung und der Achse ein größerer Abstand bestehen soll.

    • Wenn Sie die Reihenfolge der Rubriken umkehren möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Rubriken in umgekehrter Reihenfolge.

    • Wenn Sie den Achsentyp in eine Text-oder Datumsachse ändern möchten, klicken Sie unter Achsentypauf Text Achse oder Datumsachse. Text und Datenpunkte werden auf einer Text Achse gleichmäßig angeordnet. Eine Datumsachse zeigt Datumsangaben in chronologischer Reihenfolge in festgelegten Intervallen oder Basiseinheiten an, beispielsweise die Anzahl der Tage, Monate oder Jahre, auch wenn die Datumsangaben auf dem Arbeitsblatt nicht in der Reihenfolge oder in den gleichen Basiseinheiten liegen.

      Hinweis: Das standardmäßig aktivierte Kontrollkästchen Automatische Auswahl basierend auf Daten bestimmt den Achsentyp, der für den vorhandenen Datentyp am geeignetsten ist.

    • Wenn Sie die Platzierung der Teilstriche und Beschriftungen auf der Achse ändern möchten, wählen Sie die gewünschten Optionen in den Feldern Hauptstrichtyp, Hilfsstrichtyp und Achsenbeschriftungen aus.

    • Wenn Sie den Punkt ändern möchten, an dem die vertikale Achse (Größenachse) die horizontale Achse (Rubrikenachse) schneidet, klicken Sie unter Vertikale Achse schneidet auf Bei Rubriknummer, und geben Sie dann im Textfeld die gewünschte Nummer ein, oder klicken Sie auf Bei größter Rubrik, um anzugeben, dass die vertikale Achse (Größenachse) die horizontale Achse (Rubrikenachse) nach der letzten Rubrik auf der x-Achse schneidet.

Tipps: 

  • Nachdem Sie die Skalierung der Achse geändert haben, möchten Sie möglicherweise auch die Formatierung der Achse ändern. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Ändern der Darstellung der Diagrammachsen.

  • Durch die Skalierung wird die Reihenachsenüberlappung oder die Abstandsbreite zwischen Datenreihen nicht geändert. Wenn Sie die Reihenachsenüberlappung oder die Abstandsbreite ändern möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Datenreihe, und klicken Sie dann auf Datenreihen formatieren. Legen Sie unter Reihenoptionen die gewünschten Einstellungen fest.

Standardmäßig werden die kleinsten und größten Skalierungswerte der einzelnen Achsen in einem Diagramm automatisch berechnet. Allerdings können Sie die Skalierung an Ihre Anforderungen anpassen. Wenn beispielsweise die Datenpunkte in der Datentabelle zwischen 60 und 90 liegen, kann es wünschenswert sein, für die Größenachse (Y-Achse) einen Bereich von 50 bis 100 (statt 0 bis 100) festzulegen. Wenn eine Wertachse einen sehr großen Bereich umfasst, können Sie auch die Achse in eine logarithmische Skala (auch als Protokoll Skalierung bezeichnet) ändern.

  1. Dieser Schritt bezieht sich nur auf Word für Mac: Klicken Sie im Menü Ansicht auf Druck Layout.

  2. Klicken Sie auf das Diagramm.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Format in der Dropdownliste auf horizontale Achse (Rubrikenachse) , und klicken Sie dann auf Bereich formatieren.

  4. Führen Sie im Bereich Achse formatieren eine der folgenden Aktionen aus:

    Wichtig: Die folgenden Skalierungsoptionen sind nur verfügbar, wenn eine Rubrikenachse ausgewählt ist.

    • Wenn Sie die Reihenfolge der Rubriken umkehren möchten, erweitern Sie Achsenoptionen, und aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen Rubriken in umgekehrter Reihenfolge.

    • Zum Ändern des Achsentyps in eine Text-oder Datumsachse erweitern Sie Achsenoptionen, und wählen Sie dann unter Achsentypdie Option Text Achse oder Datumsachseaus. Text und Datenpunkte werden auf einer Text Achse gleichmäßig angeordnet. Eine Datumsachse zeigt Datumsangaben in chronologischer Reihenfolge in festgelegten Intervallen oder Basiseinheiten an, beispielsweise die Anzahl der Tage, Monate oder Jahre, auch wenn die Datumsangaben auf dem Arbeitsblatt nicht in der Reihenfolge oder in den gleichen Basiseinheiten liegen.

      Hinweis: Das standardmäßig aktivierte Kontrollkästchen Automatische Auswahl basierend auf Daten bestimmt den Achsentyp, der für den vorhandenen Datentyp am geeignetsten ist.

    • Wenn Sie den Punkt ändern möchten, an dem die vertikale Achse (Größenachse) die horizontale Achse (Rubrikenachse) schneidet, erweitern Sie Achsenoptionen, und wählen Sie dann unter Vertikale Achse schneidet die Option Bei Rubriknummer aus. Geben Sie dann im Textfeld die gewünschte Nummer ein, oder wählen Sie Bei größter Rubrik aus, um anzugeben, dass die vertikale Achse (Größenachse) die horizontale Achse (Rubrikenachse) nach der letzten Rubrik auf der x-Achse schneidet.

    • Um das Intervall zwischen den Teilstrichen zu ändern, erweitern Sie Teilstriche, und geben Sie dann im Feld Intervall zwischen Teilstrichen die gewünschte Zahl ein.

      Hinweis: Die von Ihnen eingegebene Zahl bestimmt, wie viele Rubriken zwischen den Teilstrichen angezeigt werden.

    • Wenn Sie die Platzierung der Achsen Teilstriche ändern möchten, erweitern Sie Teil Striche, und wählen Sie dann in den Feldern Haupttyp und Nebenfach die gewünschten Optionen aus.

    • Wenn Sie das Intervall zwischen Achsenbeschriftungen ändern möchten, erweitern Sie Beschriftungen, und wählen Sie dann unter Intervall zwischen Beschriftungen die Option Intervalleinheit angeben aus. Geben Sie dann im Textfeld die gewünschte Zahl ein.

      Tipp: Geben Sie 1 ein, um eine Beschriftung für jede Rubrik anzuzeigen, geben Sie 2 ein, um eine Beschriftung für jede zweite Rubrik anzuzeigen, und geben Sie 3 ein, um eine Beschriftung für jede dritte Rubrik anzuzeigen, usw.

    • Zum Ändern der Platzierung der Achsenbeschriftungen erweitern Sie Beschriftungen, und geben Sie dann im Feld Beschriftungsabstand von Achse die gewünschte Zahl ein.

      Tipp: Geben Sie eine kleinere Zahl ein, um die Beschriftungen näher an der Achse zu platzieren. Geben Sie eine größere Zahl ein, wenn Sie mehr Abstand zwischen Beschriftung und Achse haben möchten.

    • Wenn Sie die Beschriftung positionieren möchten, erweitern Sie Beschriftungen, und wählen Sie eine Option im Dropdownlisten Feld aus.

Ein Abonnement, um Ihre Zeit optimal zu nutzen

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×