Überlagerungen für Synchronisierungs Symbole fehlen in OneDrive

OneDrive Symbole zeigen den Status von Dateien und Ordnern (einschließlich der darin enthaltenen Dateien und Unterordner) an, die geöffnet, synchronisiert, synchronisiert oder Elemente sind, die nicht synchronisiert werden können. Die Symbole sehen wie folgt aus:

Dateien

HINWEISE:

  • Synchronisierungs Symbole werden nicht als Overlays angezeigt, wenn " files on-Demand " aktiviert ist. Weitere Informationen finden Sie unter Dateien bei Bedarf.

  • Unter Windows wird das Synchronisierungssymbol Überlagerungen in OneDrive möglicherweise nicht angezeigt, wenn das Konto alle Vorgänge in einem erhöhten Zustand ausführt. Wenn die symbolüberlagerungen angezeigt werden sollen, ändern Sie den Windows-Benutzertyp auf kein Administrator sein.

Problem

In älteren Versionen von OneDrive werden möglicherweise keine Synchronisierungssymbol Überlagerungen für Dateien und Ordner angezeigt

Neuere Versionen von OneDrive automatisch überprüfen, aber Windows unterstützt nur eine begrenzte Anzahl von symbolüberlagerungen. Wenn Sie andere Anwendungen installiert haben, die symbolüberlagerungen in Dateien und Ordnern wie Dropbox stark verwenden, können diese Anwendungen beim Anzeigen Ihrer symbolüberlagerungen Vorrang haben und die symbolüberlagerungen für OneDrive unterdrücken.

Lösung/Problemumgehung

Lassen Sie uns das Problem für Sie beheben

Um dieses Problem automatisch zu beheben, klicken Sie auf die Schaltfläche herunterladen . Klicken Sie im Dialogfeld Datei Download auf Ausführen oder Öffnen, und folgen Sie dann den Schritten im Assistenten für einfache Fehlerkorrekturen.

  • Dieser Assistent ist möglicherweise nur in Englisch verfügbar. Die automatische Korrektur funktioniert aber auch bei anderen Sprachversionen von Windows.

  • Wenn Sie sich nicht am Computer befinden, auf dem das Problem auftritt, speichern Sie die Lösung für einfache Fehlerkorrekturen auf einem Flashlaufwerk oder auf einer CD, und führen Sie Sie dann auf dem Computer aus, auf dem das Problem auftritt.

herunterladen

Registrierungsupdate

WICHTIG: Führen Sie die in diesem Abschnitt aufgeführten Schritte sehr sorgfältig aus. Es können schwerwiegende Probleme auftreten, wenn Sie die Registrierung falsch ändern. Bevor Sie Änderungen vornehmen, sollten Sie für den Fall, dass Probleme auftreten, unbedingt die Registrierung zur Wiederherstellung sichern.

Warnung Es können schwerwiegende Probleme auftreten, wenn Sie die Registrierung mithilfe des Registrierungs-Editors oder einer anderen Methode falsch ändern. Diese Probleme machen möglicherweise eine Neuinstallation des Betriebssystems erforderlich. Microsoft kann nicht garantieren, dass diese Probleme gelöst werden können. Ändern Sie die Registrierung auf eigene Verantwortung.

Wenn Sie möchten, dass OneDrive-symbolüberlagerungen Vorrang vor anderen Anwendungen haben, sollten Sie die folgenden Problemumgehungen berücksichtigen. Aktualisieren Sie die Registrierung, um OneDrive Priorität zu geben. Die Priorität basiert auf der alphabetischen Reihenfolge der Einträge. Verwenden Sie diese Problemumgehung, wenn Sie OneDrive für Arbeit oder Schule aktivieren möchten, um die zugehörigen symbolüberlagerungen anzuzeigen. Mit dieser Problemumgehung werden andere symbolüberlagerungen aus anderen Programmen unterdrückt, und einige Programme in zukünftigen Updates können OneDrive symbolüberlagerungen erneut unterdrücken.


Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Registrierung zu aktualisieren:

  1. Öffnen Sie den Registrierungs-Editor.

    1. Windows 10: Geben Sie im Suchfeld auf der Taskleiste regedit.exe ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE. Wenn Sie zur Eingabe eines Administratorkennworts oder einer Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie das Kennwort ein, oder geben Sie eine Bestätigung ein.

    2. Windows 8 und 8,1: Wischen Sie vom rechten Rand des Bildschirms nach innen, und tippen Sie dann auf Suchen. Oder zeigen Sie auf die obere rechte Ecke des Bildschirms, und klicken Sie dann auf Suchen. Geben Sie in das Suchfeld regedit.exe ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE. Wenn Sie zur Eingabe eines Administratorkennworts oder einer Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie das Kennwort ein, oder geben Sie eine Bestätigung ein.

    3. Windows 7: Klicken Sie auf Start, geben Sie regedit.exe in das Suchfeld ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE. Wenn Sie zur Eingabe eines Administratorkennworts oder einer Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie das Kennwort ein, oder geben Sie eine Bestätigung ein.

  2. Wechseln Sie zum folgenden Ordner, und erweitern Sie ihn dann:

    HKEY_LOCAL_MACHINE \software\microsoft\windows\currentversion\explorer\shelliconoverlayidentifiers

  3. Benennen Sie die folgenden Registrierungsschlüssel um. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf den Ordner, wählen Sie Umbenennenaus, und benennen Sie den Ordner um. Wenn Sie den Ordner umbenennen, fügen Sie am Anfang des Namens zwei Leerzeichen hinzu.

    OneDrive für den Arbeitsplatz oder die Schule/Universität

    Alter Ordnername

    Neuer Ordnername

    SkyDrivePro1 (ErrorConflict)

    <Space><Space>SkyDrivePro1 (ErrorConflict)

    SkyDrivePro2 (SyncInProgress)

    <Space><Space>SkyDrivePro2 (SyncInProgress)

    SkyDrivePro3 (InSync)

    <Platz><Platz>SkyDrivePro3 (InSync)


    OneDrive

    Alter Ordnername

    Neuer Ordnername

    OneDrive1

    <Space>OneDrive1

    OneDrive2

    <Space>OneDrive2

    OneDrive3

    <Space>OneDrive3

    OneDrive4

    <Space>OneDrive4

    OneDrive5

    <Space>OneDrive5

    OneDrive6

    <Space>OneDrive6

    HINWEISE:

    Um zum Anfang der Liste zu gelangen, müssen Sie möglicherweise mehr als ein Leerzeichen an den Anfang des Ordner namens hinzufügen. Im obigen Beispiel<Leerzeichen ><Leerzeichen> zwei Leerzeichen im umbenannten Ordnernamen dar.

    -Wenn Sie mehrere Versionen von OneDrive installiert haben, verwenden Sie zusätzliche Leerzeichen, um "SkyDrivePro" (OneDrive für Arbeit oder Schule) oben zu erhalten.

  4. Klicken Sie im Menü Ansicht auf Aktualisieren , um zu überprüfen, ob die umbenannten Schlüssel jetzt oben in der Liste angezeigt werden.

  5. Beenden Sie den Registrierungs-Editor, und starten Sie den Computer neu.

Ungenutzte Anwendungen deinstallieren

Stellen Sie die Deinstallation von Anwendungen in Frage, die häufig verwendete symbolüberlagerungen verwenden. Mit dieser Problemumgehung werden die von diesen Anwendungen verwendeten symbolüberlagerungen aufgehoben, und OneDrive können erneut symbolüberlagerungen anzeigen. Möglicherweise müssen Sie Ihren Computer neu starten, nachdem Sie die Anwendungen deinstalliert haben, damit die symbolüberlagerungen erneut angezeigt werden.

Installieren des Windows 10 Fall Creators-Updates

Dieses Problem ist im Windows 10 Fall Creators-Update nicht vorhanden. Lesen Sie , wie Sie das Windows 10 Fall Creators-Update erhalten.

Weitere Informationen

Wenn Sie weiterhin Hilfe benötigen, senden Sie eine e-Mail an das OneDrive-Support Team. Schütteln Sie in einer mobilen OneDrive-APP das Gerät, um Hilfe zu erhalten.

Hinweis:  Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Lassen Sie uns bitte wissen, ob diese Informationen hilfreich für Sie waren. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×