Mit Microsoft anmelden
Melden Sie sich an, oder erstellen Sie ein Konto.
Hallo,
Wählen Sie ein anderes Konto aus.
Sie haben mehrere Konten.
Wählen Sie das Konto aus, mit dem Sie sich anmelden möchten.

Einige Ressourcen stehen nur eingeschränkt zur Verfügung, und ihre Zeiten werden möglicherweise von einem Ressourcenmanager geplant. Mithilfe von Project können Projektmanager und Ressourcenmanager eine Vereinbarung namens Ressourceneinsatz aushandeln, um sicherzustellen, dass die Ressourcen in der gesamten Organisation auf geeignete, effektive Weise verwendet werden.

Wichtig: Ressourceneinsätze sind nur verfügbar, wenn Sie Project Online Desktopclient verwenden oder Project Professional 2016 oder 2019 verwenden, die mit Project Server 2016 oder Project Server 2019 Preview verbunden sind. Project Standard umfasst keine Ressourceneinsätze.

Wenn Sie Ressourceneinsätze in Project Online noch nicht aktiviert haben, lesen Sie zuerst die häufig gestellten Fragen: Ressourceneinsätze ersetzen die alten Ressourcenpläne .

Vor der Aktivierung wird Folgendes empfohlen:

  • Vergewissern Sie sich, dass die vorhandenen Ressourcenpläne über Zeitphasendaten verfügen.

  • Veröffentlichen Sie alle vorhandenen Ressourcenpläne erneut.

Wenn Sie bereit sind, können Sie Ressourceneinsätze in Project Online aktivieren.

Schritt 1: Der Ressourcenmanager entscheidet, welche Ressource genehmigt werden muss.

Wenn ein Ressourcen-Manager den Enterprise-Ressourcenpool in Project Online, Project Server 2016 oder Project Server 2019 Preview einrichte, kann er feststellen, dass einige Ressourcen für die Zuweisung zu Projekten eine Genehmigung erfordern.

Identifizieren von Ressourcen, die genehmigt werden müssen

Schritt 2: Der Projektmanager fordert eine Ressource an.

Wenn sich ein Projektmanager entscheidet, eine Ressource zu verwenden, für die eine Genehmigung für ein Projekt erforderlich ist, sendet er in Project Professional 2016 oder 2019 eine Einsatzanforderung mit dem Datumsbereich für den Zeitpunkt, zu dem die Ressource benötigt wird, und entweder einen bestimmten Prozentsatz der Zeit dieser Ressource während dieses Datumsbereichs oder eine festgelegte Anzahl von Stunden während dieses Datumsbereichs.

Projektmanager fordert eine Ressource an.

Schritt 3: Der Ressourcenmanager überprüft die Anforderung.

Nachdem der Projektmanager die Anforderung übermittelt hat, überprüft der Ressourcen-Manager sie in Project Online, Project Server 2016 oder Project Server 2019 Preview.

Ressourcenmanager überprüft eine Anforderung.

Um festzustellen, ob die Engagement-Anforderung genehmigt werden kann, können Ressourcenmanager die Ressourcenkapazität auswerten , um sicherzustellen, dass die Ressourcen Ihrer Organisation effektiv genutzt werden. Wenn die Anforderung aus irgendeinem Grund nicht erfüllt werden kann, kann der Ressourcenmanager die Termine anpassen, den Prozentsatz oder die Stunden ändern oder die Ressource sogar ganz durch eine andere Ressource mit besserer Verfügbarkeit ersetzen.

Wenn der Ressourcenmanager Änderungen an der Anforderung vornimmt, kann der Projektmanager diese überprüfen und die geänderte Anforderung bei Bedarf erneut einreichen.

Wenn der Ressourcenmanager die Anforderung ablehnt, kann der Projektmanager Änderungen vornehmen und die Anforderung erneut einreichen, um mit dem Ressourcenmanager zu verhandeln und zu einer tragfähigen Lösung zu gelangen.

Schritt 4: Die Ressource kann mit der Arbeit beginnen!

Sobald der Ressourcen-Manager und der Projektmanager zu einer Vereinbarung über den Einsatz kommen und der Ressourcen-Manager die Anforderung genehmigt, kann der Projektmanager die Ressource Vorgängen im Projekt zuweisen.

Hinweis: Genehmigungen für Ressourceneinsätze fördern die Kommunikation, sollen jedoch nicht verhindern, dass ein Projektmanager eine Ressource ohne Genehmigung zuweist.

Wenn eine Zuweisung nicht dem angeforderten Termin, dem Prozentsatz oder den Stunden für den Einsatz entspricht, zeigt Project einen Indikator neben dem Vorgang an, um den Projektmanager zu informieren. Damit weiß der Projektmanager, dass entweder der Arbeitsauftrag oder der Einsatz angepasst werden müssen.

Hinweis: Bei Ressourceneinsätzen, die über Odata abgerufen werden, wird ein Tag von 12:00 Uhr des heutigen Tages bis 12:00 Uhr des nächsten Tages gespeichert, um 24 Stunden eines ganzen Tages darzustellen, während in einem Standardprojekt Vorgänge von 8:00 bis 17:00 Uhr einen normalen Arbeitstag darstellen. Beispielsweise wird für einen 1-Tag-Einsatz, der am 21. September 2022 beginnt, in Odata das Startdatum als 21.09.2022t00:00:00 zurückgegeben, und das Enddatum wird als 2022-09-22T00:00:00:00 zurückgegeben, um die vollständigen 24 Stunden in einem Tag darzustellen. Für einen 2-tägigen Einsatz ist das Startdatum 2022-09-21:T00:00:00:00, und das Enddatum ist 2022-09-23:T00:00:00, um zwei 24-Stunden-Zeiträume darzustellen. Wenn Sie bestimmen müssen, wie viele Tage der Einsatz in Odata umfasst, ziehen Sie den Datumsteil des Endtermins durch 1 Tag subtrahieren, um das Enddatum zu bestimmen.  

Siehe auch

Bewährte Methoden zur Verbesserung der Leistung von Resource Engagements

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Office Insidern beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×