Wichtig: 

  • Unsere Produktnamen für OneNote unter Windows haben sich kürzlich geändert. In diesem Artikel bezieht sich "OneNote" jetzt auf die Windows-Desktopversion (zuvor als "OneNote 2016" bezeichnet), und "OneNote für Windows 10" bezieht sich auf die Microsoft Store-App, die nur unter Windows 10 verfügbar ist.

  • Weitere Informationen finden Sie unter Was ist der Unterschied zwischen den OneNote-Versionen?

Wenn Sie sowohl die Windows-Desktopversion von OneNote als auch die OneNote für Windows 10-App auf Ihrem Computer verwenden und es vorziehen, dass beide Versionen immer OneNote-Links und -Dateien öffnen, können Sie Ihre bevorzugte Version angeben.

Festlegen der Standardversion von OneNote auf Ihrem PC

Wenn Windows 10 zwei installierte Versionen von OneNote erkennt, werden Sie möglicherweise aufgefordert, die Version auszuwählen, die Sie als Standard-App zum Öffnen von Notizbüchern oder Notizbuchdateien verwenden möchten. Wenn Sie diese Eingabeaufforderung vermissen oder Ihre Meinung zu Ihrer vorherigen Auswahl ändern, können Sie diese Einstellung jederzeit manuell ändern.

Hinweis: Die folgenden Informationen gelten nur für OneNote-Benutzer unter Windows 10. In früheren Versionen von Windows kann nur die Desktopversion von OneNote ausgeführt werden, sodass ihre App-Standardwerte automatisch für diese Version festgelegt werden.

  1. Klicken Sie in Windows 10 in der unteren linken Ecke der Windows-Taskleiste auf die Schaltfläche Start, und klicken Sie dann auf Einstellungen.

  2. Klicken Sie im angezeigten Fenster Windows-Einstellungen auf Appsund dann auf Standard-Apps.

  3. Klicken Sie unten in der Liste Standard-Apps auf Standard-Apps nach Protokoll auswählen.

  4. Scrollen Sie auf der linken Seite der Liste unter der Überschrift Name nach unten zum ersten Element, das mit "OneNote" beginnt.

  5. Klicken Sie neben dem Element mit der Bezeichnung ONENOTEURL:OneNote-Protokollauf +Standard auswählen, und wählen Sie dann im Popupmenü Ihre bevorzugte Version von OneNote aus. Wählen Sie beispielsweise OneNote aus, wenn Sie Ihre Notizbücher immer in der OneNote-Desktop-App öffnen möchten.

Tipp: Wenn Sie diese Einstellung zu einem beliebigen Zeitpunkt ändern möchten, wiederholen Sie die Schritte in der vorstehenden Liste, und wählen Sie eine andere Option aus.

Anheften des OneNote-App-Symbols

Um schnell zu Ihrer bevorzugten Windows-Version von OneNote zu kommen, können Sie das App-Symbol an das Startmenü oder die Windows-Taskleiste anheften.

An Startmenü anheften

  1. Klicken Sie in Windows 10 in der unteren linken Ecke der Windows-Taskleiste auf die Schaltfläche Start, und scrollen Sie dann in der Liste der installierten Apps nach unten, bis OneNote angezeigt wird.

  2. Gehen Sie entweder (oder beides) wie folgt vor:

    • Klicken Sie zum Anheften der OneNote-Desktop-App mit der rechten Maustaste auf das Symbol mit der Bezeichnung OneNote,und klicken Sie dann auf An Start anheften.

    • Wenn Sie die OneNote für Windows 10-App anheften möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol mit der Bezeichnung OneNote für Windows 10,und klicken Sie dann auf An Start anheften.

An Taskleiste anheften

  1. Klicken Sie in Windows 10 in der unteren linken Ecke der Windows-Taskleiste auf die Schaltfläche Start, und scrollen Sie dann in der Liste der installierten Apps nach unten, bis OneNote angezeigt wird.

  2. Gehen Sie entweder (oder beides) wie folgt vor:

    • Klicken Sie zum Anheften der OneNote-Desktop-App mit der rechten Maustaste auf das Symbol mit der Bezeichnung OneNote,klicken Sie auf Mehrund dann auf An Taskleiste anheften.

    • Klicken Sie zum Anheften der OneNote für Windows 10-App mit der rechten Maustaste auf das Symbol mit der Bezeichnung OneNote für Windows 10,klicken Sie auf Mehr unddann auf An Taskleiste anheften.

Tipp: Sie können App-Symbole jederzeit aus dem Startmenü oder der Windows-Taskleiste entpinsen, indem Sie die vorherigen Schritte ausführen und entweder von Start lospin oder Mehr > aus taskleistelospin klicken.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?

Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Haben Sie weiteres Feedback? (Optional)

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×