Abrufen eines Office-Add-Ins für Outlook

Microsoft arbeitet mit führenden Unternehmen zusammen, um Programme zu erstellen, mit deren Hilfe Sie direkt von Ihrem Posteingang aus Aufgaben erledigen können. Diese Programme werden als Office-Add-Ins in Outlook 2016 und Outlook 2019 und Apps für Office in Outlook 2013 bezeichnet und helfen Ihnen, den Zugriff auf Informationen im Web zu beschleunigen.

So wird das Add-In Bing Karten beispielsweise in einer E-Mail angezeigt, die eine Adresse enthält, und Sie können es verwenden, um den Standort direkt von der E-Mail aus in der Onlinekarte zu finden.

Einige Add-Ins werden von Ihrem E-Mail-Administrator installiert, aber Sie können andere Im Office Store installieren.

Wählen Sie unten eine Registerkarte aus, um Anweisungen für Ihre Version von Outlook zu erhalten.

Installieren eines Add-Ins aus dem Office Store

  1. Klicken Sie in Outlook im Menüband auf Start > Add-Ins erhalten.

    Wählen Sie im Menüband Add-Ins erhalten aus.

  2. Suchen Sie auf der Seite Add-Ins für Outlook nach dem von Ihnen gesuchten Add-In, indem Sie Alle auswählen und durch die Liste scrollen oder mithilfe des Suchfelds nach einem Add-In suchen. Wenn Sie ein von Ihnen angezeigtes Add-In finden, lesen Sie dessen Datenschutzrichtlinie.

    Für kostenlose Add-Ins verwenden Sie die Umschaltsteuerelemente, um die Add-Ins zu aktivieren oder zu deaktivieren. Für kostenpflichtige Add-Ins und kostenlose Testversionen wählen Abrufen aus, um den Kauf abzuschließen.

    Ein Screenshot der Seite "Add-Ins für Outlook", auf der die installierten Add-Ins angezeigt werden und Sie nach weiteren Add-Ins suchen und diese auswählen können.

  3. Wenn das Add-In installiert ist, wechseln Sie zu Datei > Verwalten von Add-Ins oder Apps verwalten, um sicherzustellen, dass es aktiviert ist. Wenn Sie zur Anmeldung aufgefordert werden, geben Sie die E-Mail-Adresse und das Kennwort ein, die Sie zum Anmelden bei Office-Programmen verwenden.

    Hinweis: Wenn die Schaltfläche Add-Ins verwalten (oder Apps verwalten)nicht angezeigt wird, können Sie keine Add-Ins für Outlook erhalten. Um sie zu erhalten, benötigen Sie Office 2013 oder Office 2016 und Exchange 2013 oder Exchange 2016, und Ihr Administrator muss Add-Ins für Outlook aktivieren.

Verwenden eines Add-Ins für Outlook

Jedes Add-In, das Sie installiert haben, wird automatisch in der grauen Add-In-Leiste oben in der Nachricht angezeigt, wenn sich in der E-Mail Daten befinden, die mit dem Add-In verknüpft sind.

Wenn Sie beispielsweise eine E-Mail-Nachricht öffnen, die eine Adresse hat, wird der Name des Add-Ins, Bing Maps,in der Add-In-Leiste angezeigt.

Wählen Sie das Add-In aus, um auf die hiervor gebotenen Daten zuzugreifen.

Add-In Bing Maps

Wenn Sie eine neue E-Mail-Nachricht schreiben (Start > Neue E-Mail), können Sie über das Menüband Nachricht auf andere installierte Add-Ins zugreifen.

Ein Screenshot des Outlook-Menübands mit dem Fokus auf der Registerkarte "Nachricht", wobei der Cursor auf die Add-Ins ganz links zeigt. In diesem Beispiel sind die Add-Ins Office-Add-Ins, PayPal, Evernote, Yelp und Starbucks.

Wenn Sie sich im Hauptfenster von Outlook (ohne dass eine neue Nachricht geöffnet ist) auf die installierten Add-Ins im Menüband zugreifen können.

Hinweis:Wenn der Lesebereich ( Ansicht> Lesebereich) auf Ausfestgelegt ist, werden alle Add-Ins deaktiviert angezeigt.

Verwalten Ihrer Add-Ins

Wechseln Sie in Outlook zu Datei > Verwalten von Add-Ins oder Verwalten von Apps. Wenn Sie zur Anmeldung aufgefordert werden, geben Sie die E-Mail-Adresse und das Kennwort ein, die Sie zum Anmelden bei Office-Programmen verwenden.

Verwalten von Add-Ins in Outlook

Auf der Seite Add-Ins verwalten können Sie die folgenden Schritte unternehmen:

  • Sie können Weitere Add-Ins für Outlook erhalten Sie im Office Store auswählen, um zum Office Store zu gelangen.

  • Verwenden Sie die Optionen auf der Symbolleiste, um weitere Add-Ins hinzuzufügen, ein Add-In zu deinstallieren oder die Seite zu aktualisieren, um eine Liste der neuesten Add-Ins anzuzeigen.

    Screenshot der Optionen, die auf der Symbolleiste "Add-Ins verwalten" verfügbar sind. Dazu gehören "Hinzufügen", "Löschen" und "Aktualisieren". Die Auswahlmöglichkeiten in "Hinzufügen" werden angezeigt. Dazu gehören "Aus dem Office Store hinzufügen", "Aus einer URL hinzufügen" und "Aus einer Datei hinzufügen".
  • Aktivieren oder Deaktivieren eines Add-Ins durch Aktivieren oder Deaktivieren des Kontrollkästchens in der Spalte Aktiviert.

  • Sie können ein Add-In auswählen, um weitere Informationen zu ihm im rechten Bereich der Seite anzuzeigen.

Tipp: Sie können Ihre Add-Ins auch mit Outlook Web App verwalten. Wählen Sie in der oberen rechten Ecke der Seite die Option Einstellungen Einstellungen > Integrationen verwalten aus.

Installieren eines Add-Ins aus dem Office Store

  1. Klicken Sie in Outlook im Menüband auf Start > Add-Ins erhalten.

    Wählen Sie im Menüband Add-Ins herunterladen aus, um zum Office-Apps-Store zu wechseln.

    Beachten Sie, dass das Symbol je nach Ihrer Version von Outlook etwas anders aussehen kann.

  2. Suchen Sie auf der Seite Add-Ins für Outlook nach dem von Ihnen gesuchten Add-In, indem Sie Alle auswählen und durch die Liste scrollen oder mithilfe des Suchfelds nach einem Add-In suchen. Wenn Sie ein von Ihnen angezeigtes Add-In finden, lesen Sie dessen Datenschutzrichtlinie.

    Für kostenlose Add-Ins verwenden Sie die Umschaltsteuerelemente, um die Add-Ins zu aktivieren oder zu deaktivieren. Für kostenpflichtige Add-Ins und kostenlose Testversionen wählen Abrufen aus, um den Kauf abzuschließen.

    Ein Screenshot der Seite "Add-Ins für Outlook", auf der die installierten Add-Ins angezeigt werden und Sie nach weiteren Add-Ins suchen und diese auswählen können.

Verwenden eines Add-Ins für Outlook

Die von Ihnen installierten Add-Ins werden automatisch im Menüband angezeigt. Dieser Benutzer hat beispielsweise die Add-Ins Translator for Outlook und Reply with eGift installiert. Sie werden im Menüband direkt neben der Schaltfläche Store angezeigt.

Beispiele für Add-Ins im Menüband

Sie werden auch auf der Registerkarte Nachricht angezeigt, wenn Sie eine E-Mail lesen oder verfassen.

Add-Ins auf der Registerkarte Nachricht

Verwalten Ihrer Add-Ins

Wählen Sie auf der Add-Ins-Leiste die Schaltfläche Store oder die Schaltfläche Add-Ins verwalten aus.

Die Schaltfläche "Add-Ins verwalten" ist in Ihren Nachrichten immer sichtbar.

Auf der Seite Office-Add-Ins können Sie die folgenden Schritte tun:

  • Suchen Sie nach neuen Add-Ins.

  • Verwenden Sie die Optionen auf der Symbolleiste, um weitere Add-Ins hinzuzufügen, ein Add-In zu deinstallieren oder die Seite zu aktualisieren, um eine Liste der neuesten Add-Ins anzuzeigen.

    Screenshot der Optionen, die auf der Symbolleiste "Add-Ins verwalten" verfügbar sind. Dazu gehören "Hinzufügen", "Löschen" und "Aktualisieren". Die Auswahlmöglichkeiten in "Hinzufügen" werden angezeigt. Dazu gehören "Aus dem Office Store hinzufügen", "Aus einer URL hinzufügen" und "Aus einer Datei hinzufügen".
  • Aktivieren oder deaktivieren Sie ein Add-In, indem Sie den Umschalter verschieben.

  • Wählen Sie ein Add-In aus, um weitere Informationen dazu zu erhalten.

Tipp: Sie können Ihre Add-Ins auch mit Outlook Web App verwalten. Wählen Sie in der oberen rechten Ecke der Seite die Option Einstellungen Einstellungen > Integrationen verwalten aus.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×