Beim Zeichnen, Ändern der Größe oder Verschieben einer Form oder eines anderen Objekts in Excel können Sie festlegen, dass sie am nächstgelegenen Schnittpunkt des Raster ausgerichtet oder "einrasten" (auch wenn das Raster nicht sichtbar ist) oder an anderen Formen oder Objekten ausgerichtet wird. Sie können jedoch die Ausrichtungs- und Ausrichtungsfunktionen steuern, indem Sie sie deaktivieren.

Aktivieren der Ausrichtungsoptionen

  1. Klicken Sie auf die Form Objekt, und klicken Sie dann auf der Registerkarte Formformat unter Anordnen auf Ausrichten.

    Befehl 'Ausrichten' auf der Registerkarte 'Formformat'

  2. Führen Sie eine oder beide der folgenden Aktionen aus:

    • Sollen Formen oder Objekte am nächstgelegenen Schnittpunkt des Rasters ausgerichtet werden, klicken Sie auf Am Raster ausrichten.

      Am Raster oder an Form ausrichten

      Graue Hervorhebung, die angibt, dass die Option ausgewählt ist, wird aktiviert.

    • Sollen Formen oder Objekte an Rasterlinien ausgerichtet werden, die durch die vertikalen und horizontalen Ränder anderer Formen oder Objekte verlaufen, klicken Sie auf An Form ausrichten.

      An Form ausrichten

      Graue Hervorhebung, die angibt, dass die Option ausgewählt ist, wird aktiviert.

Deaktivieren der Ausrichtungsoptionen

  1. Klicken Sie auf die Form Objekt, und klicken Sie dann auf der Registerkarte Formformat in der Gruppe Anordnen auf Ausrichten.

    An Form ausrichten

  2. Um diese Optionen zu deaktivieren, klicken Sie auf Am Raster ausrichten oder An Form ausrichten.

    Die graue Hervorhebung, die angibt, dass die Option ausgewählt ist, wird deaktiviert.

Seitenanfang

Aktivieren der Ausrichtungsoptionen

  1. Klicken Sie auf dem Arbeitsblatt auf die Form oder das Objekt.

  2. Klicken Sie unter Zeichentools auf der Registerkarte Format in der Gruppe Anordnen auf Ausrichten.

    Die Registerkarte 'Format' unter 'Zeichentools'

    Wenn die Registerkarten Zeichentools oder Format nicht angezeigt werden, vergewissern Sie sich, dass Sie eine Form oder ein Objekt ausgewählt haben. Möglicherweise müssen Sie auf die Form oder das Objekt doppelklicken, um die Registerkarte Format zu öffnen.

  3. Führen Sie eine der folgenden Aktionen oder beide aus:

    • Klicken Sie zum Positionieren von Formen oder Objekten am nächstgelegenen Schnittpunkt des Rasters auf Am Raster ausrichten.

    • Sollen Formen oder Objekte an Rasterlinien ausgerichtet werden, die durch die vertikalen und horizontalen Ränder anderer Formen oder Objekte verlaufen, klicken Sie auf An Form ausrichten.

Hinweis: Halten Sie die ALT-TASTE gedrückt, während Sie die Form oder das Objekt ziehen, um die Ausrichtungsoptionen vorübergehend außer Kraft zu setzen.

Deaktivieren der Ausrichtungsoptionen

  1. Klicken Sie auf dem Arbeitsblatt auf die Form oder das Objekt.

  2. Klicken Sie unter Zeichentools auf der Registerkarte Format in der Gruppe Anordnen auf Ausrichten.

    Die Registerkarte 'Format' unter 'Zeichentools'

    Wenn die Registerkarten Zeichentools oder Format nicht angezeigt werden, vergewissern Sie sich, dass Sie eine Form oder ein Objekt ausgewählt haben. Möglicherweise müssen Sie auf die Form oder das Objekt doppelklicken, um die Registerkarte Format zu öffnen.

  3. Klicken Sie je nach ausgewählten Optionen auf Am Raster ausrichten oder An Form ausrichten, um die jeweiligen Optionen zu deaktivieren.

Seitenanfang

Siehe auch

Ein- oder Ausblenden von Gitternetzlinien in Word, PowerPoint oder Excel

Zeichnen oder Löschen einer Linie, einer Verbindung oder einer Freihandform

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Office Insidern beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×