Anlagen für eine Skype for Business-Besprechung im Voraus hochladen

Anlagen für eine Skype for Business-Besprechung im Voraus hochladen

Starten Sie Ihre Skype for Business-Besprechungen ohne Verzögerungen, indem Sie Anlagen für Besprechungen im Voraus hochladen, wenn Sie Ihre Online-Besprechung in Outlook einrichten. Wenn die Teilnehmer anschließend der Besprechung beitreten, kann es sofort losgehen.

Anlagen für Besprechungen im Voraus hochladen

Wenn Sie Ihre Anlagen zu Besprechungen vorab hochladen, haben Sie Zeit, sich auf Ihre Besprechung zu konzentrieren, sobald Ihre Teilnehmer anwesend sind.

  1. Richten Sie eine Skype for Business-Besprechung in Outlook wie gewohnt ein.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen im Bereich Einschließen auf Datei anfügen oder Outlook-Element und wählen Sie dann die Anlagen aus, die Sie hinzufügen möchten.

    Klicken Sie auf der Registerkarte „Datei“ auf „Datei oder E-Mail-Element anfügen“.

    In Ihrer Nachricht wird angezeigt, dass die Besprechungsdateien an die Besprechungseinladung angehängt wurden.

    Anlagen zur Besprechung in der Skype for Business-Einladung
  3. Sie können auch eine Datei anhängen, die sich in der Cloud befindet, wie in OneDrive für den Arbeitsplatz oder die Schule/Universität. Die Datei wird jedoch erst aus dem Cloud-Speicherort hochgeladen, wenn die Besprechung beginnt.

    Hinweis: Aktuell können Sie keine PowerPoint-Datei über die Cloud präsentieren. Sie können die Datei öffnen und dann Ihren Bildschirm freigeben.

  4. Jetzt haben Sie es geschafft. Überprüfen Sie die Informationen noch einmal und klicken Sie dann auf Senden.

Hinweis: Sie können Anlagen zu Besprechungen jederzeit vor der Besprechung hinzufügen, indem Sie die ursprüngliche Besprechungseinladung aktualisieren und das Update senden.

Die Anlagen in der Besprechung verwenden

Die Anlagen, die Sie in Ihrer Skype for Business-Besprechungseinladung eingefügt haben, werden automatisch im Besprechungsfenster angezeigt, wenn der erste Teilnehmer der Besprechung beitritt.

  1. Im Besprechungsfenster können die Teilnehmer anhand der Benachrichtigung im gelben Band sowie durch den orangefarbenen Punkt neben der Schaltfläche Präsentieren sehen, dass Anlagen für die Besprechung zur Verfügung stehen.

    Besprechungsfenster mit Anzeige der Besprechungsanlagen von Teilnehmern
  2. Um die Anlagen zur Besprechung abzurufen, klicken Sie auf die Schaltfläche Präsentieren und wählen Sie dann Inhalte verwalten aus.

    Menü „Präsentieren“ mit Anzeige der Option „Inhalte verwalten“
  3. Um die Besprechungsdateien anzuzeigen, klicken Sie auf die Schaltfläche Datei öffnen.

    Besprechungsanlagen öffnen

    Sie können auch andere Aktionen mit den Anlagen auf dieser Seite durchführen.

    Klicken

    Aktion

    Schaltfläche „Datei öffnen“

    Laden Sie die Besprechungsanlage herunter.

    Personen, die diese Inhalte herunterladen können, ändern

    Ändern Sie, wer die Besprechungsanlage herunterladen kann (jeder, Moderator, Organisator). Standardmäßig haben nur der Organisator und die Moderatoren automatischen Zugriff auf die Inhalte. Falls Personen teilnehmen, die nicht zu Ihrer Organisation gehören, sollten Sie diese Einstellung möglicherweise in „Jeder“ ändern.

    Diesen Inhalt aus der Besprechung entfernen

    Entfernen Sie die Besprechungsanlage aus der Besprechung.

    Weitere Optionen, wie Speichern unter und Umbenennen von Inhalten

    Es gibt weitere Optionen wie Speichern unter und Umbenennen der Besprechungsanlage.

    Hinweis: Sie können keine Cloud-Anlagen speichern oder umbenennen.

    Das Umbenennen einer Datei ist temporär und ändert den Dateinamen der Kalender Anlage nicht. Wenn die Besprechung nach einem umbenennen neu gestartet wird, geht auch die Umbenennung verloren, und der ursprüngliche Name wird wiederhergestellt.

Hinweise: 

  • Ihnen wird diese Funktion im Skype for Business-Client noch nicht angezeigt? Haben Sie noch etwas Geduld. Sie wird in einem bevorstehenden Microsoft 365-Update für Sie bereitgestellt.

  • Wenn dieses Feature immer noch nicht angezeigt wird und Sie glauben, dass Sie dies tun sollten, wenden Sie sich an das technische Support Team Ihres Unternehmens, um Hilfe zu erhalten, und senden Sie ihm einen Link zum Administrator-Hilfethema Aktivieren oder deaktivieren Sie das Vorladen von Inhalten für Besprechungen mit Outlook.

Siehe auch

Gemeinsame Dokumenterstellung bei einer Skype for Business-Besprechung oder -Unterhaltung

Einrichten einer Skype for Business-Besprechung in Outlook

Hinweis:  Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Lassen Sie uns bitte wissen, ob diese Informationen hilfreich für Sie waren. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

×