APA, MLA, Chicago – Automatisches Formatieren von Literaturverzeichnissen

Word generiert automatisch ein Literaturverzeichnis aus den Quellen, die Sie zum Schreiben Ihres Papiers verwendet haben. Jedes Mal, wenn Sie ihrem Dokument ein neues Zitat hinzufügen, fügt Word diese Quelle hinzu, sodass sie im Literaturverzeichnis im richtigen Format wie MLA,APAund Chicago angezeigt wird.

Hinzufügen eines Zitats

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Verweise in der Gruppe Zitate und Literaturverzeichnis auf den Pfeil neben Formatvorlage.

    Auf der Registerkarte "Verweise" ist die Formatvorlagenoption "APA" hervorgehoben.

  2. Klicken Sie auf die Formatvorlage, die Sie für Zitate und Quellen verwenden möchten. 

  3. Klicken Sie hinter das Satzende oder den Ausdruck, der als Zitat gekennzeichnet werden soll.  

  4. Klicken Sie auf Zitat einfügen, und wählen Sie Neue Quelle hinzufügen aus.  

  5. Geben Sie im Feld Quelle erstellen die Details für das Zitat ein, und klicken Sie auf OK.

    Die Optionen im Dialogfeld "Quelle erstellen" werden angezeigt.

Wenn Sie diese Schritte abgeschlossen haben, wird das Zitat der Liste der verfügbaren Zitate hinzugefügt. Wenn Sie diese Quelle das nächste Mal zitieren, müssen Sie nicht alles noch einmal eingeben, sondern nur auf Zitat einfügen klicken und dann das gewünschte Zitat auswählen.

Schaltfläche "Zitat einfügen" mit der Liste der Zitate

Wichtig: APA und MLA können ihre Formate ändern, sodass Sie sicherstellen möchten, dass diese Formatversionen Ihren Anforderungen entsprechen. Sie können eine eigene aktualisierte Version eines Stils erstellen oder benutzerdefinierte Formatvorlagen erstellen. Weitere Informationen finden Sie unter Literaturverzeichnis & Zitate 102 – Erstellen benutzerdefinierter Stile.

Erstellen eines Literaturverzeichnisses aus Ihren Quellen

Führen Sie die folgenden Schritte aus, wenn Sie ein Literaturverzeichnis aus Ihren Quellen erstellen möchten:

  1. Klicken Sie auf die Stelle, an der Sie ein Literaturverzeichnis erstellen möchten. Literaturverzeichnisse befinden sich normalerweise am Ende eines Dokuments. 

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Verweise in der Gruppe Zitate und Literaturverzeichnis auf Literaturverzeichnis.

Wie beim Inhaltsverzeichnis-Generator in Word können Sie ein vordefiniertes Format für das Literaturverzeichnis auswählen, das einen Titel enthält. Sie können auch lediglich auf Literaturverzeichnis einfügen klicken, um das Zitat ohne Titel einzufügen.

Wenn Sie weitere Informationen zum Verwenden von Platzhaltern für Zitate und zum Bearbeiten von Quellen benötigen, lesen Sie Erstellen eines Literaturverzeichnisses. Wenn Sie Ihre Literaturverzeichnisquellen auf einen anderen Computer exportieren möchten, sollten Sie diesen Beitrag im Microsoft Word-Blog lesen.

Beheben von Problemen mit der Zitatvorlage "APA 6th Edition"

Im APA-Format werden der Name und das Veröffentlichungsdatum des Autors verwendet. Wenn Sie mehrere Zitate von demselben Autor haben, gibt es einen bekannten Word-Fehler, bei dem der Zitatgenerator den Titel der Publikation einfüllt, wenn er nicht dazu verwendet werden soll. Wenn dies für Sie geschieht, können Sie das Problem wie hier beheben:

  1. Klicken Sie im Word-Dokument auf das Zitat.

  2. Klicken Sie auf den Dropdownpfeil und dann auf Zitat bearbeiten.

    Angezeigt werden die verfügbaren Optionen unter einem Zitat.

  3. Klicken Sie auf das Kontrollkästchen Titel und dann auf OK.

Der Support für Office 2010 endete am 13. Oktober 2020

Aktualisieren Sie auf Microsoft 365, um von jedem beliebigen Gerät aus arbeiten zu können, und erhalten Sie weiterhin Support.

Upgrade jetzt ausführen

APA und MLA können ihre Formate ändern, sodass Sie sicherstellen möchten, dass diese Formatversionen Ihren Anforderungen entsprechen. Sie können eine eigene aktualisierte Version eines Stils erstellen oder benutzerdefinierte Formatvorlagen erstellen. Weitere Informationen finden Sie unter Literaturverzeichnis & Zitate 102 – Erstellen benutzerdefinierter Stile.

Wenn Sie das Zitatformat "APA 5th Edition" verwenden, sollten Sie ein Problem kennen. Im APA-Format werden der Name und das Veröffentlichungsdatum des Autors verwendet. Wenn Sie mehrere Zitate von demselben Autor haben, gibt es einen bekannten Word 2010-Fehler, bei dem der Zitatgenerator den Titel der Publikation einfüllt, wenn er nicht dazu verwendet werden soll. Wenn dies für Sie geschieht, lesen Sie den Abschnitt mit dem Titel "APA 5th Edition Citation style fix procedure below.

Hinzufügen eines Zitats hinter einem Anführungszeichen

  1. Klicken Sie im Word-Dokument auf die Registerkarte Verweise im Menüband.
    Klicken Sie auf die Registerkarte 'Verweise'.

  2. Klicken Sie in der Gruppe Zitate und Literaturverzeichnis auf den Pfeil neben Formatvorlage.
    Klicken Sie in der Gruppe 'Zitate und Literaturverzeichnis' auf den Pfeil neben 'Formatvorlage'.

  3. Klicken Sie auf die Formatvorlage, die Sie für Zitate und Quellen verwenden möchten. 

  4. Klicken Sie hinter das Satzende oder den Ausdruck, der als Zitat gekennzeichnet werden soll.  

  5. Klicken Sie auf Zitat einfügen, und wählen Sie Neue Quelle hinzufügen aus

  6. Geben Sie die Details für das Zitat ein, und klicken Sie auf OK.
    Neue Quelle hinzufügen

Durch die obigen Schritte wird das Zitat zur Schaltfläche Zitat einfügen hinzugefügt. Bei der nächsten Bezugnahme brauchen Sie den Verweis nicht mehr erneut einzugeben.
Klicken Sie auf 'Zitat einfügen'.

Erstellen eines Literaturverzeichnisses aus Ihren Quellen

Führen Sie die folgenden Schritte aus, wenn Sie ein Literaturverzeichnis aus Ihren Quellen erstellen möchten:

  1. Klicken Sie an die Stelle, an der Sie ein Literaturverzeichnis erstellen möchten. Literaturverzeichnisse befinden sich normalerweise am Ende eines Dokuments. 

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Verweise in der Gruppe Zitate und Literaturverzeichnis auf Literaturverzeichnis

Wie beim Inhaltsverzeichnis-Generator in Word können Sie ein vordefiniertes Format für das Literaturverzeichnis auswählen, das einen Titel enthält. Sie können auch lediglich auf Literaturverzeichnis einfügen klicken, um das Zitat ohne Titel einzufügen.
Klicken Sie auf 'Literaturverzeichnis einfügen'.

Wenn Sie mehr über die Verwendung von Zitatplatzhaltern und Bearbeitungsquellen erfahren möchten, lesen Sie Erstellen eines Literaturverzeichnisses in Word 2010. Oder wenn Sie Ihre Literaturverzeichnisquellen auf einen anderen Computer exportieren möchten, lesen Sie diesen Beitrag im Microsoft Word-Blog.

Beheben von Problemen mit der Zitatvorlage "APA 5th Edition"

Im APA-Format werden der Name und das Veröffentlichungsdatum des Autors verwendet. Wenn Sie mehrere Zitate von demselben Autor haben, gibt es einen bekannten Word 2010-Fehler, bei dem der Zitatgenerator den Titel der Publikation einfüllt, wenn er nicht dazu verwendet werden soll. Wenn dies für Sie geschieht, können Sie das Problem wie hier beheben:

  1. Klicken Sie im Word-Dokument auf das Zitat.

  2. Klicken Sie auf den Dropdownpfeil und dann auf Zitat bearbeiten.
    Klicken Sie auf den Dropdownpfeil und dann auf 'Zitat bearbeiten'.

  3. Klicken Sie auf das Kontrollkästchen Titel und dann auf OK.
    Klicken Sie auf das Kontrollkästchen 'Titel' und dann auf 'OK'.

Zitate können in Word Online nicht automatisch generiert werden. Word Online behält das Literaturverzeichnis in Ihrem Dokument bei, bietet jedoch keine Möglichkeit zum Erstellen eines Literaturverzeichnisses.

Wenn Sie stattdessen über die Desktopversion von Word verfügen, wählen Sie In Word öffnen aus, um das Dokument zu öffnen.

Abbildung des Befehls In Desktop-App öffnen

Führen Sie dann die Schritte für Word Desktop aus.

Wenn Sie fertig sind und das Dokument in Word speichern, wird das Inhaltsverzeichnis angezeigt, wenn Sie das Dokument in Word Online erneut öffnen.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×