Arbeiten mit Excel 4.0-Makros

Obwohl Microsoft Excel weiterhin Excel 4.0(XLM)-Makros unterstützt, empfehlen wir Ihnen, sie zur neuesten Version von Microsoft Visual Basic for Applications (VBA) zu migrieren. Wenn Sie Ihre Makros migrieren, können Sie die Verbesserungen am VBA-Programmierobjektmodell nutzen. Um ihnen dies zu erleichtern, wurden dem Objektmodell einige neue Objekte, Methoden und Eigenschaften für die wenigen verbleibenden Funktionen hinzugefügt, die in früheren Versionen von VBA keine Entsprechungen hatten. Darüber hinaus wurden Leistungsverbesserungen für Seiteneinrichtungsvorgänge in VBA hinzugefügt, um eine ähnliche Leistung wie PAGE zu bieten. SETUP() in XLM-Makros.

Wenn Sie nicht zur Migration bereit sind, können Sie weiterhin Excel 4.0-Makros ausführen. Wenn Sie ein XLM-Makro in Excel mit deaktivierten Makros öffnen, zeigt Excel die folgende Meldung an:

"Aufgrund Ihrer Sicherheitseinstellungen wurden Makros deaktiviert. Zum Ausführen von Makros müssen Sie diese Arbeitsmappe erneut öffnen und dann auswählen, dass Makros aktiviert werden sollen. Weitere Informationen zum Aktivieren von Makros finden Sie unter Hilfe."

Gehen Sie wie folgt vor, um Makroeinstellungen so zu ändern, dass Sie XLM-Makros ausführen können:

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei und dann auf Optionen.

  2. Klicken Sie auf Trust Center und dann auf Einstellungen für das Trust Center.

  3. Klicken Sie aufMakroeinstellungen, und aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen Excel 4.0-Makros aktivieren, wenn VBA-Makros aktiviert sind. Sie können dann #A0 mit Benachrichtigung deaktivieren oder Alle Makros aktivieren (nicht empfohlen; potenziell gefährlicher Code kann ausgeführt werden) auswählen. 

    Wichtig: Es wird empfohlen, nicht die Einstellung Alle Makros aktivieren (nicht empfohlen; potenziell gefährlicher Code kann ausgeführt werden) zu verwenden, oder dass Sie in diesem Fall ihre Makrosicherheitseinstellung so schnell wie möglich wieder auf #A0 mit Benachrichtigung deaktivieren oder #A1 ohne Benachrichtigung deaktivieren zurückgeben.

  4. Klicken Sie auf Dateiblockeinstellungen, und wählen Sie dann unter Dateityp die Option Excel 4 MacroSheets aus, und stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen für Öffnen aktiviert ist.

  5. Klicken Sie unter Verhalten für ausgewählte Dateitypen öffnenauf Ausgewählte Dateitypen in der geschützten Ansicht öffnen, und lassen Sie die Bearbeitung zu.

  6. Klicken Sie zweimal auf OK

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Sie können jederzeit einen Experten in der Excel Tech Community fragen oder Unterstützung in der Answers Community erhalten.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×