Ausblenden von Spalten im Fenster "Externe Daten" und in verknüpften Shapes

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Das Fenster externe Daten wird automatisch angezeigt, nachdem Sie die Shapes in Ihrer Visio-Zeichnung erfolgreich mit einer externen Datenquelle wie Excel-Tabelle, Access-Datenbank, SQL Server-Datenbank, SharePoint-Liste, OLE DB-oder ODBC-Datenquelle verknüpft haben, um nennen Sie nur einige.

Durch das Ausblenden einer Spalte im Fenster externe Daten werden auch die Daten in den verknüpften Shapes ausgeblendet. Wenn Sie z. b. eine Gehalts Spalte ausblenden, werden alle Erwähnungen von Gehalt in Formen, die mit den Daten verknüpft sind, ebenfalls ausgeblendet.

Hinweis: Wenn Sie das Fenster externe Daten anzeigen möchten, aktivieren Sie auf der Registerkarte Daten das Kontrollkästchen neben externes Datenfenster.

  1. Klicken Sie im Fenster externe Daten mit der rechten Maustaste auf eine Spaltenüberschrift, und klicken Sie dann auf Spalteneinstellungen.

  2. Deaktivieren Sie im Dialogfeld Spalteneinstellungen das Kontrollkästchen der Spalte, die Sie ausblenden möchten.

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, damit die Spalte im Fenster externe Daten und in den verknüpften Shapes wieder angezeigt wird.

Weitere Informationen zum Arbeiten mit importierten Daten finden Sie unter Importieren von Daten aus Excel, SQL Server, SharePoint-Websites und anderen externen Quellen.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×