Inhaltsverzeichnis
×
Speichern und Drucken
Speichern und Drucken

Bearbeiten einer PDF-Datei

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Tipp: Ein Video ist nicht in Ihrer Sprache? Wählen Sie Untertitel Schaltfläche "Untertitel" aus.

Wenn Sie eine PDF-Datei bearbeiten möchten, öffnen Sie sie in Word. Das funktioniert am besten bei PDF-Dateien, die hauptsächlich Text enthalten. PDF-Dateien von Buchkapiteln oder etwas, das wie ein kopiertes Manuskript aussieht, werden in Word nicht gut formatiert. 

  1. Wechseln Sie zu Datei > Öffnen.

  2. Suchen Sie die PDF-Datei, und öffnen Sie sie (möglicherweise müssen Sie Durchsuchen auswählen und die Datei in einem Ordner suchen).

  3. Word informiert Sie, dass es eine Kopie der PDF-Datei erstellt, und wandelt deren Inhalte in ein Format um, dass es darstellen kann. Die PDF-Originaldatei wird dabei nicht geändert. Wählen Sie OK aus. 

  4. Nachdem Sie die Datei bearbeitet haben, speichern Sie sie als Word-Dokument oder PDF-Datei. Wählen Sie im Menü Speichern die gewünschte Speicheroption im Dropdownmenü Speichern unter aus, und wählen Sie OK aus. 

Hinweis: Die Seiten im umgewandelten Dokument entsprechen eventuell nicht perfekt dem Original. So kann es beispielsweise Zeilen- und Seitenumbrüche an unterschiedlichen Stellen geben.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Office Insidern beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×