Einführung

Dieser Artikel enthält Informationen zur Behandlung von Problemen, die sich auf die Möglichkeit zur Anmeldung bei Microsoft Office-Apps für Mac, iPad, iPhone oder iPod Touch auswirken. Dieser Artikel enthält auch Ressourcen für IT-Administratoren, die Berichte zu Active Directory-Verbunddienste (AD FS) behandeln, die für Office für Apple IOS-und Mac-Plattformen spezifisch sind.

Suchen Sie in dieser Tabelle das aufgetretene Problem, und ziehen Sie dann die entsprechende Empfehlung in Frage. Weitere Informationen finden Sie in den Abschnitten unter der Tabelle.

Problem

Empfehlung

Problem 1: Meldung "unbekannte auth-Methode", wenn Sie versuchen, sich bei einer Office-App für IOS oder Mac anzumelden

Um dieses Problem zu beheben, muss sich Ihr Administrator an den Anbieter Ihres nicht von Microsoft Verbundserver wenden, um die Konfiguration zu überprüfen.

Problem 2: "ein Fehler ist aufgetreten. Wenden Sie sich an Ihren Administrator, wenn Sie versuchen, sich bei einer Office-App für IOS oder Mac anzumelden.

Wenden Sie sich an Ihren Administrator, um dieses Problem zu beheben, und verweisen Sie auf diesen Artikel.

Problem 3: Fehlermeldung "ein Fehler ist aufgetreten, ungültige SAML-Token" beim Versuch, sich bei einer Office-App für IOS oder Mac anzumelden

Wenden Sie sich an Ihren Administrator, um dieses Problem zu beheben, und verweisen Sie auf diesen Artikel.

Problem 4: "Es gibt ein Problem mit Ihrem Konto, bitte versuchen Sie es später noch einmal" Fehlermeldung, wenn Sie versuchen, sich bei einer Office-App für IOS oder Mac anzumelden

Benutzer können auf die neueste Version der verfügbaren Mac-oder IOS-apps aktualisieren. Wenn das Problem dadurch nicht behoben wird, wenden Sie sich an Ihren Administrator, und verweisen Sie auf diesen Artikel.

Problem 5: die Anmeldeseite wird immer wieder angezeigt, wenn Sie versuchen, sich bei einer der Microsoft 365-Apps für IOS oder Mac anzumeldet.

Wenden Sie sich an Ihren Administrator, um dieses Problem zu beheben, und verweisen Sie auf diesen Artikel.

Weitere Informationen

Problem 1: Meldung "unbekannte auth-Methode", wenn Sie versuchen, sich bei einer Office-App für IOS oder Mac anzumelden

Dieser Fehler kann in einer Topologie auftreten, in der ein Unternehmen einen AD FS-Server mit Azure Active Directory verbunden hat, um sich bei Microsoft 365 anzumelden und auch den AD FS-Server mit einem anderen nicht-Microsoft-Verbundserver wie Shibboleth zu verbünden. Wenn sich Mac-und IOS Office-Anwendungen anmelden, sendet Azure Active Directory einen Parameter in der Anmeldeanforderung an AD FS, der die Formularauthentifizierung anfordert. Wenn diese Anforderung von AD FS an den nicht-Microsoft Federation-Server weitergeleitet wird, kann Sie diesen Parameter möglicherweise nicht interpretieren, und er kann dem Benutzer einen Fehler anzeigen, noch bevor er zur Anmeldung aufgefordert wird. 

Wenden Sie sich zur Behebung dieses Problems an den Anbieter Ihres nicht-Microsoft Federation-Servers.

Problem 2: "ein Fehler ist aufgetreten. Wenden Sie sich an Ihren Administrator, wenn Sie versuchen, sich bei einer Office-App für IOS oder Mac anzumelden.

Benutzer können sich nicht anmelden, wenn der Mandant AD FS verwendet und die formularbasierte Authentifizierung auf dem AD FS-Server deaktiviert ist. Die folgende Fehlermeldung wird angezeigt:

Ein Fehler ist

aufgetreten. Es ist ein Fehler aufgetreten. Wenden Sie sich an Ihren Administrator, um weitere Informationen zu erhalten.

Fehlerdetails:

  • Aktivitäts-ID: 00000000-0000-0000-c32d-00800000005e

  • Vertrauende Seite: Microsoft Office 365 Identity Platform

  • Fehlerzeit: <Datum> <Uhrzeit>

  • Cookie: aktiviert

  • Benutzer-Agent-Zeichenfolge: Mozilla/5.0 (Windows NT 6,3; WOW64

  • AppleWebKit/537.36 (KHTML, wie Gecko)

  • Chrome/38.0.2125.111 Safari/537.36

In bestimmten AD FS-Konfigurationen ist für den Administrator möglicherweise die formularbasierte Authentifizierung auf dem AD FS-Server nicht aktiviert. Dadurch wird verhindert, dass sich die Mac-Clients nach dem Authentifizierungsprozess anmelden müssen.

Um dieses Problem zu beheben, richten Sie AD FS so ein, dass die formularbasierte Authentifizierung als sekundäre Form der Authentifizierung verwendet wird. Führen Sie dazu die entsprechenden Schritte für die von Ihnen verwendete Version aus.



Hinweis: Die derzeit konfigurierten Authentifizierungsmethoden können unverändert bleiben. Wenn beispielsweise die Windows-integrierte Authentifizierung als primäre Authentifizierungsmethode konfiguriert ist, kann Sie auf diese Weise konfiguriert bleiben.

Wenn Sie AD FS 2,0 verwenden

Aktivieren Sie die formularbasierte Authentifizierung mit den Schritten im folgenden Microsoft TechNet-Thema:

    AD FS 2,0: Ändern des lokalen Authentifizierungstyps

Wenn Sie AD FS in Windows Server 2012 R2 verwenden

Führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Klicken Sie im Server-Manager auf dem AD FS 3,0-Server auf Extras, und wählen Sie dann AD FS-Verwaltungaus.

  2. Klicken Sie im AD FS-Snap-in auf Authentifizierungsrichtlinien.

  3. Klicken Sie im Abschnitt primäre Authentifizierung neben globale Einstellungenauf Bearbeiten .

  4. Klicken Sie im Dialogfeld globale Authentifizierungsrichtlinie bearbeiten auf die Registerkarte primär , und aktivieren Sie dann unter Extranet und unter Intranetdas Kontrollkästchen Formularauthentifizierung .

    Problembehandlung bei der Anmeldung bei Office-Apps

Problem 3: Fehlermeldung "ein Fehler ist aufgetreten, ungültige SAML-Token" beim Versuch, sich bei einer Office-App für IOS oder Mac anzumelden

Wenn Sie versuchen, sich anzumeldet, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

  • Es ist ein Fehler aufgetreten, ungültiges SAML-Token.

Der vollständige Fehler kann wie folgt aussehen:

  • Wir haben eine schlechte Anfrage erhalten.

  • Weitere technische Informationen:

  • Korrelations-ID: 82121251-3634-4afb-8014-fb5298d6f2c9

  • Timestamp: 2014-11-01 00:25:35Z

  • AADSTS50008: SAML-Token ist ungültig


Hierbei handelt es sich um ein bekanntes Azure Active Directory-Problem. Eine Lösung wird in Kürze erwartet. In der Zwischenzeit können Sie das folgende Windows PowerShell-Skript ausführen, um das Problem zu beheben.

Hinweis: Sie müssen das PowerShell-Skript einmal für jede betroffene Föderationsdomäne ausführen.

Führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie über das neueste Azure Active Directory-Modul für Windows PowerShell verfügen. Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Microsoft Office-Website:
    Windows PowerShell-Cmdlets für Microsoft 365-Verwaltung und-Bereitstellung .

  2. Führen Sie den folgenden Befehl in PowerShell auf dem AD FS-

    Server aus:    Update-MsolFederatedDomain -DomainName [verified domain]

Problem 4: "Es gibt ein Problem mit Ihrem Konto, bitte versuchen Sie es später noch einmal" Fehlermeldung, wenn Sie versuchen, sich bei einer Office-App für IOS oder Mac anzumelden

Dieser Fehler kann von Administratoren auftreten, die AD FS 2012 R2 so konfiguriert haben, dass Benutzer sich mit einer alternativen Benutzer-ID anmelden können, beispielsweise deren e-Mail-Adresse. Benutzer anmelden sich normalerweise mit dem Benutzerprinzipalnamen (User Principal Name, UPN). Wir arbeiten an einer Aktualisierung der Mac-und IOS-Anwendungen, um die Anmeldung unter Verwendung einer alternativen Benutzerkennung zu unterstützen. 

Um dieses Problem zu beheben, aktualisieren Sie auf die neueste Version von Mac-und IOS-apps. Überprüfen Sie die Konfiguration von AD FS 2012 R2, damit sich Benutzer mit einer alternativen Benutzer-ID anmelden können.

Problem 5: die Anmeldeseite wird immer wieder angezeigt, wenn Sie versuchen, sich bei einer der Microsoft 365-Apps für IOS oder Mac anzumeldet.

WICHTIG: Aufgrund einer temporären Abschwächung in Azure Active Directory können einige Benutzer, die sich zwischen dem 30. Oktober, 2014 und dem 2. Dezember 2014 erfolgreich angemeldet haben, dieses Problem nach dem 2. Dezember 2014. Stellen Sie sicher, dass das unten beschriebene Update installiert wurde. 

Wenn sich ein Benutzer bei einer der Microsoft 365-Apps für IOS oder Mac anmeldet, gibt der Benutzer seinen Benutzernamen und sein Kennwort auf der Anmeldeseite ein, und die Anmeldeseite wird wieder angezeigt, und der Benutzer wird erneut zur Eingabe des Benutzernamens und des Kennworts aufgefordert. Dieses Problem kann auftreten, wenn Sie einen AD FS 2,0-Server verwenden, auf dem wichtige Updates nicht vorhanden sind.

Installieren Sie das Update , das im folgenden Microsoft Knowledge Base-Artikel auf dem AD FS 2,0-Server dokumentiert ist:

    Mehrere Probleme nach der Installation des Sicherheitsupdates 2843638 oder 2843639 auf einem AD FS-Server

Disclaimer für Informationen zu Drittanbietern

Die Produkte von Drittanbietern, die in diesem Artikel beschrieben werden, werden von Unternehmen hergestellt, die von Microsoft unabhängig sind. Microsoft übernimmt keinerlei Garantien (weder konkludente noch sonstige) bezüglich der Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.
 

Benötigen Sie weitere Hilfe? Wechseln Sie zu Microsoft Community.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern

Schulungen erkunden >

Neue Funktionen als Erster erhalten

Microsoft Insider beitreten >

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×