Behandeln von Problemen mit Teams-Benachrichtigung

Wenn Sie keine Benachrichtigungen von Teams für Ihr Privatleben erhalten, gibt es ein paar Tipps, die Ihnen helfen könnten.

In-App-Benachrichtigungen sind möglicherweise deaktiviert

  1. Tippen Sie auf Weitere Schaltfläche „Weitere“ , und tippen Sie auf Benachrichtigungen Schaltfläche „Aktivität“ .

  2. Tippen Sie auf Benachrichtigungen konfigurieren, und vergewissern Sie sich, dass die gewünschten Benachrichtigungen aktiviert sind.

Gerätebenachrichtigungen sind möglicherweise deaktiviert

  1. Öffnen Sie Ihre Geräteinstellungen.

  2. Wählen Sie Apps & Benachrichtigungen aus, und suchen Sie nach Teams.

  3. Überprüfen Sie Ihre Benachrichtigungen und den App-Zugriff.

    Screenshot der Android-In-App-Einstellungen für Benachrichtigungen und Berechtigungen.
     

Wenden Sie sich an uns

Um weitere Hilfe zu erhalten, kontaktieren Sie den Support oder stellen Sie eine Frage in der Microsoft Teams-Community.

In-App-Benachrichtigungen sind möglicherweise deaktiviert

  1. Tippen Sie auf Weitere Schaltfläche „Weitere“ , und tippen Sie auf Benachrichtigungen Schaltfläche „Aktivität“ .

  2. Vergewissern Sie sich, dass die gewünschten Benachrichtigungen aktiviert sind.

    Screenshot des iOS-Menüs "Benachrichtigungen"

    Hinweis: Wenn Teams-Benachrichtigungen auf Ihrem Gerät deaktiviert sind, haben Sie eine Nachricht erhalten, in der Sie informiert wurden, dass Sie sie aktivieren müssen. Chats, Erwähnungen, "Gefällt mir"-Angaben und Reaktionen werden in den Benachrichtigungen nicht angezeigt.

    Screenshot der In-App-Einstellungen für Benachrichtigungen in iOS.

Gerätebenachrichtigungen sind möglicherweise deaktiviert

  1. Öffnen Sie Ihre Geräteinstellungen.

  2. Scrollen Sie nach unten, und tippen Sie auf Teams.

  3. Überprüfen Sie Ihre Benachrichtigungen und den App-Zugriff. Tippen Sie in den Geräteeinstellungen auf Benachrichtigungen. Dort können Sie die Art und Weise ändern, wie Sie BenachrichtigungenBanner, Sounds und Badges auf Ihrem Gerät erhalten.

    Screenshot des iOS-Menüs "Benachrichtigungen zulassen"

Wenden Sie sich an uns

Um weitere Hilfe zu erhalten, kontaktieren Sie den Support oder stellen Sie eine Frage in der Microsoft Teams-Community.

In-App-Benachrichtigungen sind möglicherweise deaktiviert

  1. Wählen Sie Ihr Profilbildund dann Einstellungen Schaltfläche „Einstellungen“ aus.

  2. Wählen Sie Benachrichtigungen Schaltfläche „Aktivität“ aus.

  3. Wählen Sie im Abschnitt Chat die Schaltfläche Bearbeiten aus.

  4. Stellen Sie sicher, dass @Mentions auf Banner und Feedseingestellt ist, Antworten auf Bannergesetzt sind und "gefällt mir" und "Reaktionen" auf " Banner" und "Feed" gesetzt ist.

Gerätebenachrichtigungen sind möglicherweise deaktiviert

Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Ihre Benachrichtigungen für Ihr Gerät aktiviert sind, folgen Sie den Anweisungen hier.

Wenden Sie sich an uns

Um weitere Hilfe zu erhalten, kontaktieren Sie den Support oder stellen Sie eine Frage in der Microsoft Teams-Community.

In-App-Benachrichtigungen sind möglicherweise deaktiviert

  1. Wählen Sie Ihr Profilbildund dann Einstellungen Schaltfläche „Einstellungen“ aus.

  2. Wählen Sie Benachrichtigungen Schaltfläche „Aktivität“ aus.

  3. Wählen Sie im Abschnitt Chat die Schaltfläche Bearbeiten aus.

  4. Stellen Sie sicher, dass @Mentions auf Banner und Feedseingestellt ist, Antworten auf Bannergesetzt sind und "gefällt mir" und "Reaktionen" auf " Banner" und "Feed" gesetzt ist.

Gerätebenachrichtigungen sind möglicherweise deaktiviert

Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Ihre Benachrichtigungen für Ihr Gerät aktiviert sind, folgen Sie den Anweisungen hier.

Wenden Sie sich an uns

Um weitere Hilfe zu erhalten, kontaktieren Sie den Support oder stellen Sie eine Frage in der Microsoft Teams-Community.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×