Beheben OneDrive von Dateien bei Bedarf-Problemen unter macOS 12.1 oder höher

Unter macOS 12.1 "Monterey" und höher führen macOS undOneDrive eine neue Files On-Demand-Erfahrung aus.

Die macOS-Synchronisierungssymbole sehen jetzt unabhängig vom verwendeten Clouddienst gleich aus, und das MacOS-Verhalten ist möglicherweise neu für Sie, daher finden Sie hier einige nützliche Tipps:

Dateien können bei Bedarf nicht deaktiviert werden

Unter macOS 12.1 ist Files On Demand Teil von macOS und kann nicht deaktiviert werden. Sie können Ihre Dateien weiterhin als Immer auf diesem Gerät speichern kennzeichnen, wenn Sie sie offline benötigen.

"Immer auf diesem Gerät speichern" funktioniert nicht

Wenn Sie eine Datei als "Immer auf diesem Gerät speichern" markieren, bleibt das Cloudsymbol möglicherweise erhalten. Im Folgenden finden Sie die verschiedenen Bedingungen für eine Offline- oder Onlinedatei oder einen Onlineordner.

Eine lokal verfügbare Datei oder ein lokal verfügbarer Ordner
Diese Datei oder dieser Ordner ist immer verfügbar. Es war eine nur online verfügbar Datei, die heruntergeladen wurde (statt als "Immer auf diesem Gerät speichern") gekennzeichnet wurde.

OneDrive für Mac 'Datei bei Bedarf'-Statussymbol

Nur online verfügbar: Datei oder Ordner
Auf diese Datei oder diesen Ordner kann nur zugegriffen werden, wenn Sie online sind und sich bei OneDrive.

OneDrive für Mac 'Datei bei Bedarf'-Statussymbol

Ungeöffnete Offline-Clouddatei oder -ordner
Diese Datei oder dieser Ordner ist immer verfügbar. Die Symbole "Immer verfügbar" und "Immer verfügbar" sind sichtbar.

OneDrive für Mac 'Datei bei Bedarf'-Statussymbol

Offline-Clouddatei oder -ordner geöffnet
Diese Datei oder dieser Ordner ist immer verfügbar und wurde geöffnet. Nach dem Öffnen wird das Cloudsymbol ausgeblendet.

OneDrive für Mac 'Datei bei Bedarf'-Statussymbol

Always Keep on This Device file size showing as zero bytes

Wenn sie beim Anzeigen der Datei-, Ordner- oder Laufwerkeigenschaften einen Unterschied zwischen Größe und Größe auf dem Datenträger sehen, lesen Sie, ob OneDrive Datenträger und Dateigröße nicht übereinstimmen.

AutoSave funktioniert nicht

Wenn Sie Ihre Dateien nicht finden können, lesen Sie Fehlende Dateien und Probleme beim automatischen Speichern OneDrive macOS.

OneDrive konnte nicht gestartet werden, und andere Fehlermeldungen

Wenn Sie ein Upgrade von einer früheren Version auf macOS 12.1 durchführen, muss OneDrive die Files On-Demand-Benutzererfahrung migrieren, und dies erfolgt automatisch für Sie. 

Wenn dieser Vorgang fehlschlägt, wird möglicherweise eine Fehlermeldung angezeigt. Im Folgenden finden Sie Beispiele dafür, was diese Meldung möglicherweise sagt und wie Sie das Problem beheben können. 

Schließen Und öffnen Sie die OneDrive, und starten Sie dann den Computer neu.

Dieser Fehler bedeutet, dass die Migration aufgrund eines Fehlers in einer Systemkomponente fehlgeschlagen ist. Starten Sie Ihren Mac neu, und starten OneDrive erneut. Wenn die Fehlermeldung weiterhin angezeigt wird, stellen Sie sicher, dass Sie auf die neueste macOS-Version aktualisiert haben. 

Dieser Fehler wird angezeigt, wenn Sie OneDrive auf einem anderen Dateisystem als Apple File System (APFS) ausführen. Nur APFS wird in macOS 12.1 oder höher unterstützt. Sie können den OneDrive an HFS+ nicht ausführen. 

Konvertieren Sie das Dateisystem, das über OneDrive verfügt, in APFS. Sie können die Datenträger-Hilfsprogrammierung verwenden, um diese Konvertierung durchzuführen. Nachdem Sie das Dateisystem konvertiert haben, starten Sie OneDrive. 

Dieser Fehler wird angezeigt, wenn OneDrive Ordner gesperrt ist oder Sie nicht über Schreibberechtigungen verfügen. Stellen Sie sicher, dass der Ordner entsperrt ist und von Ihnen vollständig beschreibbar ist. Starten Sie dann OneDrive. 

Dieser Fehler bedeutet, dass bei der Migration aufgrund einer Systemkomponente ein Fehler aufgetreten ist. Starten Sie Ihren Mac neu, und starten OneDrive erneut. Wenn die Fehlermeldung weiterhin angezeigt wird, vergewissern Sie sich, dass Sie die neueste macOS-Version aktualisiert haben. 

Dieser Fehler wird angezeigt, wenn Sie zuvor Files On-Demand verwendet und ein Upgrade auf macOS 12.1 durchgeführt haben und die Migration aus einem anderen Grund als den weiter oben in diesem Dokument beschriebenen Gründen fehlgeschlagen ist.  

Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie Ihre OneDrive.

Warnung: Durch das Zurücksetzen OneDrive werden alle lokalen Inhalte entfernt. Alles, was nicht mit der Cloud synchronisiert wird, kann verloren gehen.

So setzen Sie OneDrive: 

  1. Öffnen Sie Finder , und navigieren Sie zum Ordner Anwendungen.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die OneDrive, und wählen Sie Paketinhalt anzeigen aus.

  3. Wechseln Sie zu >Ressourcen.

  4. Doppelklicken Sie, um ResetOneDriveAppStandalone.command auszuführen.

    1. Je nach verwendeter OneDrive-Version kann der Befehl ResetOneDriveApp.command sein.

  5. Starten OneDrive, und richten Sie ihn erneut ein.

Weitere Informationen finden Sie unter

Fehlende Dateien und Probleme beim automatischen Speichern von Dateien OneDrive macOS

OneDrive Speicherplatz und Dateigröße nicht übereinstimmen

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Symbol "Support kontaktieren"

Kontaktieren Sie den Support
Hilfe zu Ihrem Microsoft-Konto und Ihren Abonnements finden Sie unter Konto & Abrechnungshilfe.

Für technischen Support wechseln Sie zu Microsoft-Support kontaktieren, geben Sie Ihr Problem ein, und wählen Sie Hilfe erhalten aus. Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, wählen Sie Support kontaktieren aus, um zur besten Supportoption geroutet zu werden.

Arbeits- oder Schulabzeichen

Administratoren
Administratoren sollten sich Hilfe für OneDrive Administratoren ansehen, den OneDrive Tech Community oder den Microsoft 365 Support für Unternehmen kontaktieren.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Office Insidern beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×