Indem Einzelschritt ein Makro ausführen, können Sie den Fluss des Makros und die Ergebnisse der einzelnen Aktion beobachten und jede Aktion isolieren, die einen Fehler verursacht oder unerwünschte Ergebnisse erzeugt.

  1. Klicken Sie im Navigationsbereich mit der rechten Maustaste auf das Makro, und klicken Sie dann auf Entwurfsansicht.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Entwurf in der Gruppe Tools auf Einzelschritt.

  3. Geben Sie im Suchfeld Ausführen ein. Wenn es sich bei dem Makro um ein neues oder bearbeitetes Makro handelt, werden Sie aufgefordert, das Makro zu speichern, bevor Sie es ausführen können.

    Das Dialogfeld Einzelschritt wird angezeigt. In diesem Dialogfeld werden Informationen zum Makro und zur Makroaktion sowie die Fehlernummer angezeigt. Eine Null im Feld Fehlernummer bedeutet, dass kein Fehler aufgetreten ist.

    Dialogfeld 'Einzelschritt'

  4. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Zum Ausführen der im Dialogfeld Einzelschritt angezeigten Aktion klicken Sie auf Schritt.

    • Klicken Sie auf Alle Makros beenden, um das Makro zu beenden und das Dialogfeld zu schließen.

    • Klicken Sie auf Weiter, um die Einzelschrittschritte zu deaktivieren und den Rest des Makros auszuschalten.

Hinweise

  • Drücken Sie STRG+UNTERBRECHUNG, um mit der Einzelschrittung zu beginnen, während ein Makro ausgeführt wird.

  • Wenn Sie mit der einfachen Schritte zu einer bestimmten Stelle im Makro beginnen möchten, können Sie dem Makro die Makroaktion Einzelschritt an der Stelle hinzufügen, an der die Einzelschrittschritte beginnen sollen. Gehen Sie wie folgt vor, um dem Makro die Makroaktion "Einzelschritt" hinzuzufügen:

    1. Suchen Sie im Aktionskatalog auf der rechten Seite des Makroentwurfsfensters nach Einzelschritt. Wenn der Aktionskatalog nicht angezeigt wird, aktivieren Sie ihn auf der Registerkarte Entwurf in der Gruppe Einblenden/Ausblenden auf Aktionskatalog.

    2. Ziehen Sie die MakroAktion Einzelschritt aus dem Aktionskatalog auf das Entwurfsfenster, und legen Sie die Aktion oberhalb oder unterhalb der Stelle ab, an der die Einzelschrittschritte beginnen sollen. Diese Aktion hat keine Aktionsargumente.

    3. Speichern Sie das Makro, indem Sie auf der Symbolleiste für den Schnellzugriff auf Speichern klicken.

      Wenn die Einzelschrittausführung beim Klicken auf Ausführen deaktiviert wird,wird die Ausführung normal bis zu dem Punkt fortgesetzt, an dem Sie die MakroSchritt-Makroaktion eingefügt haben. Anschließend beginnt das Makro mit der Einzelschrittausführung. Sie können einem Makro mehrere Einzelschrittaktionen hinzufügen. Wenn Sie im Dialogfeld Einzelschritt auf Weiter klicken, wird die Einzelschritt-Einzelschritt-Aktion so lange deaktiviert, bis die nächste Einzelschritt-Aktion gefunden wird.

      Wenn die Einzelschrittschrittung am Ende des Makros ein ist, bleibt sie erhalten. Wenn Sie ein anderes Makro ausführen, zeigt Access das Dialogfeld Einzelschritt erneut an. Klicken Sie zum Deaktivieren der Einzelschrittschritte im Dialogfeld Einzelschritt auf Weiter, oder klicken Sie auf der Registerkarte Entwurf in der Gruppe Tools auf Einzelschritt, damit er nicht hervorgehoben wird.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Office Insidern beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×