Dateien bei Bedarf-Fehler beim Öffnen einer reinen OneDrive-Onlinedatei

Wenn Sie versuchen, eine reine Onlinedatei in OneDrive zu öffnen, und der folgende Fehler angezeigt wird:

OneDrive-Fehler: „Dateien bei Bedarf“ konnte nicht gestartet werden. Starten Sie den Computer neu, und wiederholen Sie den Vorgang. Fehlercodes: <error.code

„Dateien bei Bedarf“ konnte nicht gestartet werden

Starten Sie den Computer neu, und wiederholen Sie den Vorgang. Fehlercodes: <Fehlercodes

Dies kann daran liegen, dass das Starten des Dateien bei Bedarf-Diensts durch veraltete Filter einiger Antivirensoftware blockiert wird. Um dieses Problem zu beheben, probieren Sie Folgendes aus:

Lösung 1: Aktualisieren Sie den Computer, und starten Sie ihn dann neu.

Installieren Sie die neuesten Windows- und Office-Updates, und starten Sie den Computer neu. Weitere Informationen finden Sie unter Aktualisieren von Windows 10 und Installieren von Office-Updates.

Sie sollten außerdem sicherstellen, dass OneDrive selbst auf die neueste Version aktualisiert ist. Und so gehen Sie vor:

  1. Wählen Sie auf Ihrem Desktop das OneDrive-Symbol im Infobereich aus.

  2. Wählen Sie Hilfe & Einstellungen , und wählen Sie dann im Popup-Menü Einstellungen.

  3. Notieren Sie sich auf der Registerkarte Info die Versionsnummer im Abschnitt Infos zu Microsoft OneDrive, und wählen Sie dann den Link aus.

  4. Überprüfen Sie auf der sich öffnenden Seite mit den OneDrive-Versionshinweisen diese Zahl mit dem neuesten Release oben auf der Seite, und wählen Sie OneDrive für Windows herunterladen aus, wenn das neueste Release höher ist.

Lösung 2: Aktualisieren Sie Ihre Antivirensoftware

Durch die Aktualisierung Ihrer Antivirensoftware werden möglicherweise die Filter aktualisiert, die dieses Problem verursachen. Weitere Informationen erhalten Sie vom Hersteller der Software.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Online

Aufrufen der Onlinehilfe
Weitere Informationen finden Sie auf den Supportseiten für OneDrive und OneDrive für den Arbeitsplatz oder die Schule/Universität.
Informationen zur mobilen OneDrive-App finden Sie unter Beheben von Problemen mit der mobilen OneDrive-App.

Administratoren können darüber hinaus die

OneDrive Tech CommunityOneDrive, die .

Symbol „E-Mail an Support senden“

E-Mail-Support
Wenn Sie immer noch Hilfe benötigen, schütteln Sie Ihr mobiles Gerät, während die OneDrive-App geöffnet ist, oder senden Sie eine E-Mail an das OneDrive-Supportteam. Um sich von Ihrem PC oder Mac an den OneDrive-Support zu wenden, klicken Sie auf das OneDrive-Symbol im Benachrichtigungsbereich oder in der Menüleiste, und wählen Sie dann Mehr > Feedback senden > Mir gefällt etwas nicht aus.

OneDrive Administratoren können den Microsoft 365 for Business-Support.

Office 365-Communityforen

Tipps
Wenn Sie uns Ihren Standort mitteilen, können wir Ihr Problem schneller lösen.

Alle Probleme behoben? Wenn Sie uns kontaktiert haben und OneDrive wieder funktioniert, teilen Sie es uns bitte mit, indem Sie auf die E-Mail antworten, die wir Ihnen gesendet haben.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×