Diktieren Ihrer E-Mails in Outlook

Bleiben sie verbunden und im Zeitplan

Mit Outlook – Ihrem Lebensplaner – können sie organisiert, pünktlich und bestens vorbereitet sein.

Microsoft 365 abrufen

Mit der Diktierfunktion können Sie die Spracherkennung benutzen, um mit einem Mikrofon und einer zuverlässigen Internetverbindung Inhalte in Office zu erstellen. Es ist eine schnelle und einfache Möglichkeit, E-Mails zu erstellen, Antworten zu senden und den Ton zu erfassen, für den Sie gerade sind.

Verwenden der Diktierfunktion

Dieses Feature ist nur für Abonnenten verfügbar Diese Funktion ist nur für Microsoft 365-Abonnentenfür Windows- und Mac-Desktopclients verfügbar.

  1. Starten Sie eine neue E-Mail, und wechseln Sie zu Nachricht > Diktieren, während Sie Microsoft 365 mikrofonfähigen Gerät angemeldet sind.


    Schaltfläche "Diktier" im Menüband
    Beachten Sie, dass es Fälle geben kann, in denen sich die Schaltfläche im Überlaufmenübefindet( Weitere Befehle), bis Sie sie zum ersten Mal verwenden oder wenn Sie das vereinfachte Menüband

    verwenden: Befehl "Diktieren" im Menü "Weitere Befehle"

    Tipps: 

  2. Warten Sie, bis die Schaltfläche ein- und abgehört wird.

    Aufzeichnen von Diktierzeichen

  3. Bewegen Sie den Cursor zum Diktierstart der Betreffzeile.

  4. Bewegen Sie den Cursor in den Textkörper der E-Mail, und diktieren Sie die gewünschte Nachricht weiter.

  5. Sie können jederzeit Satzzeichen einfügen, indem Sie diese einfach mit aussprechen.

  6. Beheben Sie Fehler mit der Tastatur, ohne das Mikrofonsymbol ausschalten zu müssen.

Tipp: Diktieren funktioniert auch in E-Mail-Antworten, weitergeleiteten E-Mails, Kalenderterminen und Besprechungen in Outlook

Zeichensetzung

O365_DictatePunctuationTable_2

Klicken Sie auf das Zahnradsymbol, um die folgenden Einstellungen zu sehen:

  • Automatische Zeichensetzung Aktivieren bzw. deaktivieren Sie das Kontrollkästchen, wenn sie für die ausgewählte Sprache verfügbar ist.

  • Profanitätsfilter: Maskieren Potenziell sensibler Ausdrücke mit ****.

  • Gesprochene Sprache: Anzeigen und Ändern von Sprachen in der Dropdownliste.

Profanitätsfilter ausgewählt

Standardmäßig ist die Diktierfunktion auf Ihre Dokumentsprache in Office festgelegt.

Wir arbeiten aktiv an der Verbesserung dieser Sprachen und dem Hinzufügen weiterer Gebietsschemas und Sprachen.

Unterstützte Sprachen

Chinesisch (China)

Englisch (Kanada)

Englisch (Großbritannien)

Englisch (USA)

Französisch (Frankreich)

Deutsch (Deutschland)

Italienisch (Italien)

Spanisch (Spanien)

Spanisch (Mexiko)

Vorschausprachen*

Dänisch

Niederländisch (Niederlande)

Englisch (Australien)

Englisch (Indien)

Finnisch

Französisch (Kanada)

Japanisch

Norwegisch (Bokmål)

Portugiesisch (Brasilien)

Schwedisch (Schweden)

*Vorschausprachen sind weniger genau oder besitzen nur eingeschränkte Unterstützung für Interpunktionszeichen.

Dieser Dienst speichert Ihre Audiodaten oder transkribierten Text nicht.

Ihre Redebeiträge werden an Microsoft gesendet und einzig dazu verwendet, um Ihnen Textergebnisse zur Verfügung zu stellen.

Weitere Informationen zu Oberflächen, die Ihre Inhalte analysieren, finden Sie unter Verbundene Umgebungen in Office.

Die Schaltfläche „Diktieren“ kann nicht gefunden werden

Falls Sie die Schaltfläche zum Starten der Diktierfunktion nicht finden können:

  • stellen Sie sicher, dass Sie mit einem aktiven Abonnement Microsoft 365 sind.

  • Diktat ist in Office 2016 oder 2019 ohne Microsoft 365.

  • stellen Sie sicher, dass Sie über Windows 10 oder höher verfügen.

Die Schaltfläche „Diktieren“ ist ausgegraut

Falls Sie sehen, dass die Schaltfläche „Diktieren“ ausgegraut ist:

  • stellen Sie sicher, dass sich das Dokument nicht in einem Read-Only befindet.

Das Mikrofon hat keinen Zugriff

Falls Ihnen die Meldung „Wir können nicht auf Ihr Mikrofon zugreifen“ angezeigt wird:

  • stellen Sie sicher, dass keine andere Anwendung oder Webseite das Mikrofon verwendet, und versuchen Sie es erneut.

Das Mikrofon funktioniert nicht

Falls Ihnen die Meldung „Es gibt ein Problem mit Ihrem Mikrofon“ oder „Wir können Ihr Mikrofon nicht erkennen“ angezeigt wird:

Die Diktierfunktion kann Sie nicht hören

Falls Ihnen die Fehlermeldung „Die Diktierfunktion kann Sie nicht hören“ angezeigt wird oder nichts auf dem Bildschirm erscheint, während Sie diktieren:

  • stellen Sie sicher, dass Ihr Mikrofon nicht stummgeschaltet ist.

  • die Eingabeebene Des Mikrofons anpassen.

  • an einen leiseren Ort verschieben.

  • wenn Sie ein integriertes Mikrofon verwenden, sollten Sie es erneut mit einem Headset oder einem externen Mikrofon versuchen.

Genauigkeitsprobleme oder fehlende Wörter

Wenn Sie sehen, dass viele Wörter falsch wiedergegeben werden oder dass Wörter fehlen:

  • stellen Sie sicher, dass Sie über eine schnelle und zuverlässige Internetverbindung verfügen.

  • Hintergrundgeräusche zu vermeiden oder zu vermeiden, die Ihre Stimme stören können.

  • versuchen, bewusster zu sprechen.

  • überprüfen, ob das mikrofon, das Sie verwenden, aktualisiert werden muss.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×