Einfügen des aktuellen Datums und der Uhrzeit in eine Zelle

Angenommen, Sie möchten einfach das aktuelle Datum und die aktuelle Uhrzeit eingeben, während Sie ein Zeitprotokoll mit Aktivitäten erstellen. Oder Sie möchten das aktuelle Datum und die aktuelle Uhrzeit bei jeder Neuberechnung von Formeln automatisch in einer Zelle anzeigen. Es gibt mehrere Möglichkeiten zum Einfügen des aktuellen Datums und der aktuellen Uhrzeit in eine Zelle.

Einfügen eines statischen Datums oder einer statischen Uhrzeit in eine Excel-Zelle

Ein statischer Wert auf einem Arbeitsblatt ist ein Wert, der nicht geändert wird, wenn das Arbeitsblatt neu berechnet oder erneut geöffnet wird. Wenn Sie eine Tastenkombination wie STRG+; drücken, um das aktuelle Datum in eine Zelle einzufügen, erstellt Excel eine "Momentaufnahme" des aktuellen Datums und fügt das Datum in die Zelle ein. Da sich der Wert dieser Zelle nicht ändert, wird sie als statisch betrachtet.

  1. Wählen Sie auf einem Arbeitsblatt die Zelle aus, in die das aktuelle Datum oder die Uhrzeit eingefügt werden soll.

  2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wenn Sie das aktuelle Datum einfügen möchten, drücken Sie STRG+; (Semikolon).

    • Wenn Sie die aktuelle Uhrzeit einfügen möchten, drücken Sie STRG+UMSCHALT+; (Semikolon).

    • Wenn Sie das aktuelle Datum mit Uhrzeit einfügen möchten, drücken Sie STRG+; (Semikolon), drücken Sie dann die LEERTASTE, und drücken Sie anschließend STRG+UMSCHALT+; (Semikolon).

Ändern des Datums- oder Uhrzeitformats

Wenn Sie das Datums- oder Uhrzeitformat ändern möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Zelle, und wählen Sie Zellen formatieren aus. Klicken Sie dann im Dialogfeld Zellen formatieren auf der Registerkarte Zahl unter Kategorie auf Datum oder Uhrzeit, und wählen Sie in der Liste Typ einen Typ aus, und klicken Sie auf OK.

Einfügen eines statischen Datums oder einer statischen Uhrzeit in eine Excel-Zelle

Ein statischer Wert auf einem Arbeitsblatt ist ein Wert, der nicht geändert wird, wenn das Arbeitsblatt neu berechnet oder erneut geöffnet wird. Wenn Sie eine Tastenkombination wie STRG+; drücken, um das aktuelle Datum in eine Zelle einzufügen, erstellt Excel eine "Momentaufnahme" des aktuellen Datums und fügt das Datum in die Zelle ein. Da sich der Wert dieser Zelle nicht ändert, wird sie als statisch betrachtet.

  1. Wählen Sie auf einem Arbeitsblatt die Zelle aus, in die das aktuelle Datum oder die Uhrzeit eingefügt werden soll.

  2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wenn Sie das aktuelle Datum einfügen möchten, drücken Sie STRG+; (Semikolon).

    • Zum Einfügen der aktuellen Uhrzeit drücken Sie BEFEHL+ ; (Semikolon).

    • Wenn Sie das aktuelle Datum und die aktuelle Uhrzeit einfügen möchten, drücken Sie STRG+; (Semikolon), drücken Sie dann DIE LEERTASTE, und drücken Sie dann BEFEHL+ ; (Semikolon).

Ändern des Datums- oder Uhrzeitformats

Wenn Sie das Datums- oder Uhrzeitformat ändern möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Zelle, und wählen Sie Zellen formatieren aus. Klicken Sie dann im Dialogfeld Zellen formatieren auf der Registerkarte Zahl unter Kategorie auf Datum oder Uhrzeit, und wählen Sie in der Liste Typ einen Typ aus, und klicken Sie auf OK.

Einfügen eines statischen Datums oder einer statischen Uhrzeit in eine Excel-Zelle

Ein statischer Wert auf einem Arbeitsblatt ist ein Wert, der nicht geändert wird, wenn das Arbeitsblatt neu berechnet oder erneut geöffnet wird. Wenn Sie eine Tastenkombination wie STRG+; drücken, um das aktuelle Datum in eine Zelle einzufügen, erstellt Excel eine "Momentaufnahme" des aktuellen Datums und fügt das Datum in die Zelle ein. Da sich der Wert dieser Zelle nicht ändert, wird sie als statisch betrachtet.

  1. Wählen Sie auf einem Arbeitsblatt die Zelle aus, in die das aktuelle Datum oder die Uhrzeit eingefügt werden soll.

  2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wenn Sie das Datum einfügen möchten, geben Sie das Datum ein (z. B. 2/2), und klicken Sie dann auf Start > Dropdownliste Zahlenformat (auf der Registerkarte Zahl) >Kurzes Datum oder Langes Datum.

    • Wenn Sie die Uhrzeit einfügen möchten, geben Sie die Uhrzeit ein, und klicken Sie dann auf Start > Dropdownliste Zahlenformat (auf der Registerkarte Zahl) >Uhrzeit.

Ändern des Datums- oder Uhrzeitformats

Wenn Sie das Datums- oder Uhrzeitformat ändern möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Zelle, und wählen Sie Zahlenformat aus. Klicken Sie dann im Dialogfeld Zahlenformat unter Kategorie auf Datum oder Uhrzeit, wählen Sie in der Liste Typ einen Typ aus, und klicken Sie auf OK.

Einfügen eines Datums oder einer Uhrzeit, wobei die Werte aktualisiert werden

Ein Datum oder eine Uhrzeit, das oder die bei der Neuberechnung oder beim Öffnen des Arbeitsblatts aktualisiert wird, wird als "dynamisch" und nicht als "statisch" bezeichnet. Auf einem Arbeitsblatt besteht die häufigste Methode zur Rückgabe eines dynamischen Datums oder einer dynamischen Uhrzeit darin, eine Arbeitsblattfunktion zu verwenden.

Wenn Sie das aktuelle Datum oder die aktuelle Uhrzeit so einfügen möchten, dass es updatable ist, verwenden Sie die Funktionen HEUTE und JETZT, wie im folgenden Beispiel gezeigt. Weitere Informationen zur Verwendung dieser Funktionen finden Sie unter HEUTE-Funktion und JETZT-Funktion.

Gehen Sie beispielsweise wie folgt vor:

Formel

Beschreibung (Ergebnis)

=HEUTE()

Aktuelles Datum (wird aktualisiert)

=JETZT()

Aktuelles Datum und Uhrzeit (wird aktualisiert)

  1. Markieren Sie den Text in der obigen Tabelle, und drücken Sie dann STRG+C.

  2. Klicken Sie im leeren Arbeitsblatt einmal in Zelle A1, und drücken Sie dann STRG+V. Wenn Sie in Excel für das Web, wiederholen Sie das Kopieren und Einfügen für jede Zelle im Beispiel.

    Wichtig: Damit das Beispiel ordnungsgemäß funktioniert, müssen Sie es in Zelle A1 des Arbeitsblatts einfügen.

  3. Zum Wechseln zwischen der Anzeige der Ergebnisse und der Anzeige der Formeln, die diese Ergebnisse zurückgeben, drücken Sie STRG+` (Gravis), oder klicken Sie auf der Registerkarte Formeln in der Gruppe Formelüberwachung auf die Schaltfläche Formeln anzeigen.

Nachdem Sie das Beispiel in ein leeres Arbeitsblatt kopiert haben, können Sie es entsprechend Ihren Anforderungen anpassen.

Hinweis: Die Ergebnisse der Funktionen HEUTE() und JETZT() ändern sich nur, wenn das Arbeitsblatt berechnet wird oder wenn ein Makro, das die Funktion enthält, ausgeführt wird. Zellen, die diese Funktion enthalten, werden nicht laufend aktualisiert. Datum und Uhrzeit werden von der Systemuhr des Computers abgerufen.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Sie können jederzeit einen Experten in der Excel Tech Community fragen oder Unterstützung in der Answers Community erhalten.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×