Eingefügte Dateien bieten eine einfache Referenz zu Informationen aus Dokumenten, Kalkulationstabellen, Präsentationen und anderen Quellen. Statt solche Informationen an mehreren Stellen zu duplizieren, können Sie alles, was Sie benötigen, direkt in OneNote übertragen – entweder als verknüpfte Clouddateien, als unabhängige Dateianlagen oder als virtuelle Ausdrucke, deren Seiten Sie anzeigen und mit mehr Kontext und Bedeutung kommentieren können.

Hochladen, um OneDrive zu erstellen und einen Link einfügen

Wenn Sie diese Option auswählen, wird eine Kopie einer oder mehrere ausgewählter Dateien in Ihr OneDrive-Konto hochgeladen (dasselbe Konto, für das Sie Ihre aktuelle Datei speichern OneNote speichern). Auf der aktuellen Seite in Ihrem Notizbuch wird dann ein Link zu jeder Datei eingefügt. Wenn Sie diese Option verwenden, können Sie die Größe Ihrer Notizbücher verringern, indem Sie die Quelldateien OneDrive speichern, und Sie können andere Personen ganz einfach einladen, diese Dateien anzeigen und dazu beizutragen.

  1. Platzieren Sie den Cursor an einer beliebigen Stelle auf der aktuellen Seite, und klicken Sie dann auf >einfügen.

  2. Suchen Sie im angezeigten Dialogfeld die Datei, die Sie einfügen möchten, wählen Sie sie aus, und klicken Sie dann auf Öffnen.

  3. Klicken Sie im angezeigten Dialogfeld auf Hochladen, um OneDrive zu ändern und einen Link einfügen.

Tipp: Das Verknüpfen mit Clouddateien ist eine hervorragende Möglichkeit, um doppelte Inhalte zu vermeiden, die Größe von Notizbuchdateien zu verringern und einfach mit anderen Personen am gleichen Ort zusammenzuarbeiten. Wenn Sie OneNote aber häufig offline verwenden müssen (z. B. wenn Sie während einer Reise nicht auf das Internet zugreifen), schränken Sie diese Option möglicherweise ein, den Zugriff auf alle Ihre Informationen während dieser Zeiten auf erhalten zu können.

Für jede hochgeladene Datei fügt OneNote einen Klickbaren Link ein, der auf die Quelldatei auf der Seite OneDrive. Wenn die eingefügte Datei einer Microsoft Office-App (z. B. einem Word-Dokument, einer Excel-Tabelle oder einer PowerPoint-Präsentation) zugeordnet ist, zeigt OneNote eine Livevorschau des Dateiinhalts auf Ihrer Seite an. Auf diese Weise können Sie die Dateiinhalte schnell und einfach anzeigen und durchsuchen, ohne die Datei in der zugeordneten App öffnen zu müssen.

Als Anlage einfügen

Wenn Sie diese Option auswählen, wird eine Kopie von einer oder mehreren Quelldateien als separate Anlagen in OneNote. Nach dem Einfügen haben angefügte Dateien keinen Link zu ihren Quelldateien. Daher sind alle Änderungen, die Sie an den Dateien in OneNote vornehmen, nur dort vorhanden. Diese Option ist eine gute Wahl, um statische Momentaufnahmen von Informationen aus mehreren Quellen zu sammeln (z. B. bei der Recherche für ein Projekt) oder um Informationen OneNote auch dann verfügbar zu halten, wenn Sie offline arbeiten.

  1. Wählen Sie Einfügen > Datei aus.

  2. Suchen Sie im angezeigten Dialogfeld die Datei, die Sie einfügen möchten, wählen Sie sie aus, und klicken Sie dann auf Öffnen.

  3. Klicken Sie im angezeigten Dialogfeld auf Als Anlage einfügen.

  4. Wählen Sie im nun angezeigten Dialogfeld die Datei aus, und wählen Sie dann Öffnen aus.

    Bei einem umfangreichen PDF-Dokument dauert es möglicherweise einen Moment, bis es in Ihre Notizen eingebettet ist.

Hinweis: Eine Anlage ist eine nicht verknüpfte Kopie der ursprünglichen Quelldatei. Alle Änderungen, die Sie an der Quelldatei oder an der kopierten Anlage vornehmen, werden nicht auf die andere Datei angewendet.

Für jede angefügte Datei fügt OneNote ein Dateisymbol in Ihre Notizen ein. Durch Doppelklicken auf das Symbol wird dessen Inhalt zur Bearbeitung in der zugehörigen App geöffnet (z. B. Microsoft Word beim Öffnen eines Word-Dokuments).

Einfügen als Ausdruck

Bei Auswahl dieser Option wird der Inhalt einer Datei als virtueller "Ausdruck" eingefügt, indem der Inhalt der Datei als Reihe von Bildern (ein Bild pro "Seite") importiert wird. Nachdem Sie die Notizen platziert haben, kann jedes gedruckte Bild ausgewählt, in der Größe geändert, verschoben und kommentiert werden, aber sie können nicht wie normaler Text bearbeitet werden. Diese Option ist eine gute Wahl, wenn Sie Informationen importieren möchten, deren Formatierung beibehalten werden soll (z. B. komplizierte Tabellen und Diagramme, große Diagramme oder umfangreiche Listen).

  1. Wählen Sie Einfügen > Datei aus.

  2. Suchen Sie im angezeigten Dialogfeld die Datei, die Sie einfügen möchten, wählen Sie sie aus, und klicken Sie dann auf Öffnen.

  3. Klicken Sie im angezeigten Dialogfeld auf Als Ausdruck einfügen.

    Wenn die Quelldatei groß ist, kann es einen Moment dauern, bis die Ausdrucksbilder in Ihren Notizen angezeigt werden.

Wenn die gedruckten Bilder in Ihre Notizen eingefügt wurden, klicken Sie auf ein beliebiges Bild, um dessen Größe zu ändern, es an eine andere Stelle auf der Seite zu verschieben oder mit der rechten Maustaste auf das Bild zu klicken, um es ausschneiden, kopieren, einfügen, speichern oder löschen.

Sie können jedes gedruckte Bild auch kommentieren, indem Sie Text darüber eingeben oder handschriftlich eingeben. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf das Bild, das Sie kommentieren möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche Bild als Hintergrund festlegen, und geben Sie das Bild ein, oder überschreiben Sie es.

Tipp: Wenn Sie in der Lage sein möchten, den Text in einem Ausdrucksbild zu bearbeiten, können Sie den Text möglicherweise kopieren und dann zur Bearbeitung an anderer Stelle in Ihre Notizen einfügen. Weitere Informationen finden Sie unter Kopieren von Text aus Bildern in OneNote.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Office Insidern beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×