Sicher haben Sie wie viele andere auch nicht nur ein E-Mail-Programm auf dem Computer installiert. Sie können sich das Leben einfacher machen, wenn Sie Outlook als zentrale Stelle zum Senden und Empfangen von E-Mails, Speichern von Kontakten und Planen von Besprechungen festlegen. Im ersten Schritt fügen Sie in Outlookein E-Mail-Konto hinzu.

  1. Wählen Windows 10 Start aus, und geben Sie Standard-Apps ein

  2. Wählen Sie in den Vorschlägen Standard-Apps aus. 

  3. Wählen Sie unter E-Mail, Outlook nicht aufgeführt ist, die App aus, der eine Liste der E-Mail-Apps angezeigt werden soll, die auf Ihrem Computer installiert sind, und wählen Sie dann Outlook. 

  1. Öffnen Sie Outlook.

  2. Wählen Sie auf der Registerkarte Datei den Befehl Optionen aus.

  3. Aktivieren Sie unter Startoptionen das Kontrollkästchen Outlook als Standardprogramm für E-Mail, Kontakte und Kalender einrichten.

  4. Klicken Sie auf OK.

  1. Öffnen Sie Outlook.

  2. Klicken Sie im Menü Extras auf Optionen, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Weitere.

  3. Aktivieren Sie unter Allgemein das Kontrollkästchen Outlook als Standardprogramm für E-Mail, Kontakte und Kalender einrichten.

  4. Klicken Sie auf OK.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

An Diskussion teilnehmen
Die Community fragen
Support erhalten
So erreichen Sie uns

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×