Jedes Mal, wenn Sie in Outlook Web App eine Nachricht senden, werden die Empfänger in einem Cache gespeichert, der auch als Auto-vervollständigende Liste bezeichnet wird. Wenn Sie das nächste Mal beginnen, diese Namen in die Felder An, Cc oderBcc einzugeben, schlägt die Auto-vervollständigen-Listenfunktion die Namen aus dem Cache vor, die mögliche Treffer sind. Das spart Zeit beim Adressieren von E-Mail-Nachrichten.

Aber manchmal werden Namen im Cache nicht mehr benötigt. Vielleicht möchten Sie eine Nachricht nur ein-oder zweimal an eine andere Person senden oder Nachrichten an eine andere Person mit einem ähnlichen Namen senden. In diesem Fall möchten Sie möglicherweise einen oder mehrere Empfängernamen aus der Auto Vervollständigen-Liste entfernen.

Dieser Artikel gilt für die Outlook Web App, die von Organisationen verwendet wird, die E-Mail-Server mit Exchange Server 2013 oder 2010 verwalten. Wenn Sie Microsoft 365 oder Exchange Server 2016 verwenden, ist Ihr E-Mail-Programm Outlook im Web. Hilfe zu Outlook im Web finden Sie unter Aufrufen von Hilfe zu Outlook im Web.

  1. Melden Sie sich in einem Webbrowser mit der URL bei Outlook Web App an, die Ihnen vom E-Mail-Manager Ihrer Organisation zur Verfügung gestellt wurde. Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort ein, und wählen Sie dann Anmelden aus.

  2. Erstellen Sie eine neue Nachricht und geben Sie in den Zeilen An, Cc oder Bcc einen Teil des Namens ein, den Sie aus der Auto-Vervollständigen-Liste entfernen möchten.

    Auto-Vervollständigen-Liste in der Outlook Web App

  3. Wenn der Eintrag, den Sie entfernen möchten, markiert ist, wählen Sie Löschen. Wenn der zu löschenden Eintrag nicht ausgewählt ist, verwenden Sie die Nach-Oben- und Nach-Unten-Taste, um zu dem Eintrag zu navigieren, den Sie löschen möchten und wählen Sie dann Löschen.

Bei Verwendung von Outlook Web App und einer Desktopversion von Outlook müssen Sie beachten, dass diese Anwendungen jeweils über eine eigene Auto-Vervollständigen-Liste verfügen.

In Outlook Web App können Sie nicht die gesamte Auto-Vervollständigen-Liste löschen. Sie müssen die unerwünschten Einträge einzeln löschen.

Informationen zum Entfernen von vorgeschlagenen Namen aus einer Auto-Vervollständigen-Liste, wenn Sie eine Desktop-Version von Outlook verwenden, finden Sie unter Outlook 2013: Lesen Sie Verwalten von vorgeschlagenen Empfängern in den Feldern An, Cc und Bcc mit Auto-Vervollständigen.

Wenn Sie Outlook für Mac 2011 verwenden, können Sie einzelne Einträge entfernen, indem Sie das X am Ende eines Namens auswählen.

Weitere Informationen zum Löschen der AutoVervollständigen-Liste in Outlook finden Sie im Microsoft Knowledge Base-Artikel Zurücksetzen des Caches für Spitznamen und die automatische Vervollständigung in Outlook.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Office Insidern beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×