Mit Microsoft anmelden
Melden Sie sich an, oder erstellen Sie ein Konto.
Hallo,
Wählen Sie ein anderes Konto aus.
Sie haben mehrere Konten.
Wählen Sie das Konto aus, mit dem Sie sich anmelden möchten.

Letzte Aktualisierung: Oktober 2013

Dies ist eine Ergänzung zu den Datenschutzbestimmungen für Microsoft Online Services.

Angemeldet bleiben

Funktionsweise dieses Features:    Wenn sie auf der Anmeldeseite ausgewählt ist, muss der Benutzer seine Anmeldeinformationen nicht jedes Mal eingeben, wenn die App gestartet wird.

Gesammelte, verarbeitete oder übertragene Informationen:    Wenn "Angemeldet bleiben" ausgewählt ist, werden Benutzername und Kennwort verschlüsselt und im Anwendungsspeicher gespeichert.

Verwendung der Informationen:    Wenn "Angemeldet bleiben" ausgewählt ist, muss der Benutzer nicht jedes Mal, wenn die App gestartet oder fortgesetzt wird, den Benutzernamen und das Kennwort erneut eingeben.

Wahlmöglichkeiten/Kontrolle:    Der Benutzer kann die Option "Angemeldet bleiben" auf der Anmeldeseite der App auswählen oder deaktivieren. Wenn "Angemeldet bleiben" nicht ausgewählt ist, werden gespeicherte verschlüsselte Benutzeranmeldeinformationen aus der App gelöscht.

Senden von Fehlerinformationen an Microsoft

Funktionsweise dieses Features:    Das Senden von Fehlerinformationen ermöglicht es der Anwendung, clientseitige Protokolle zu sammeln und an Microsoft zu senden, um anwendungsbezogene Fehler zu untersuchen. Zu den Ereignistypen, die einen clientseitigen Fehler generieren, gehören unterbrochener Datenfluss zwischen der App und dem Dienst sowie interne Anwendungsfehler.

Gesammelte, verarbeitete oder übertragene Informationen:    Wenn Fehlerinformationen gesendet werden, werden Informationen wie Fehlercode und Zeitstempel für Fehlerereignisse protokolliert. Die Anwendung überprüft einmal in einem Zeitraum von 24 Stunden auf Fehlerprotokolldaten. Wenn Fehlerprotokolldaten vorhanden sind, sendet die Anwendung Fehlerinformationen an Microsoft. Der Domänenname des Benutzers ist in den Fehlerinformationen enthalten, die an Microsoft gesendet werden. Es werden keine persönlich identifizierbaren Informationen an Microsoft gesendet.

Verwendung der Informationen:    Die Im Bericht über Sendefehlerinformationen enthaltenen Informationen werden von Microsoft verwendet, um häufige Anwendungsfehler zu identifizieren und die Benutzerfreundlichkeit der Microsoft 365 Admin App zu verbessern.

Wahlmöglichkeiten/Kontrolle:    Standardmäßig ist das Feature zum Senden von Fehlerinformationen deaktiviert und kann vom Anwendungsbenutzer aktiviert werden. Das Feature kann aktiviert/deaktiviert sein, und die Netzwerkeinstellung für die Übertragung von Fehlerdaten an Microsoft kann auf der Seite mit den Anwendungseinstellungen aktualisiert werden.

Fehlerinformationen senden kann wie folgt aktiviert werden:

  1. Melden Sie sich bei der Microsoft 365 Admin-App an.

  2. Tippen Sie auf der App-Leiste auf "Einstellungen ".

  3. Auf der Seite "Einstellungen":

    1. Tippen Sie auf "Fehlerinformationen an Microsoft senden " – Der Benutzer kann sich anmelden und App-Fehlerinformationen an Microsoft senden. Dieses Feature ist standardmäßig deaktiviert.

    2. Senden Sie nur, wenn eine Verbindung mit Wi-Fi Netzwerk besteht (Standardeinstellung ist Ja ).

Benötigen Sie weitere Hilfe?

An Diskussion teilnehmen
Die Community fragen
Support erhalten
So erreichen Sie uns

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×