Sie können rich, formatierten Text in einer Access-Datenbank speichern, indem Sie ein Feld für langen Text (auch als Memo bezeichnet) verwenden und die TextFormat-Eigenschaft des Felds auf RichText festlegen. Sie können den Text beispielsweise fett oder unterstrichen gestalten, auf einzelne Wörter oder Zeichen unterschiedliche Schriftarten anwenden und die Textfarben ändern. Sie können Formatierungen auf den gesamten Inhalt des Felds oder einen Teil des Feldinhalts anwenden, wenn das Feld in einem Datenblatt angezeigt wird, und das Feld über ein gebundenes Steuerelement in einem Formular oder Bericht bearbeiten.

Inhalt dieses Artikels

Was ist Rich Text?

Rich Text ist Text, der mit allgemeinen Formatierungsoptionen formatiert ist, z. B. fett und italisch, die bei Nur-Text nicht verfügbar sind. Sie formatieren Ihre Daten mit allgemeinen Formatierungstools, z. B. dem Menüband und der Minisymbolleiste. Im Hintergrund wendet Access Html-Formatierungscode (Hypertext Markup Language) auf Ihre Daten an. Access verwendet HTML, da es ein größeres Maß an Kompatibilität mit Rich-Text-Feldern bietet, die in SharePoint-Listen gespeichert sind.

Abbildung des Access-Menübands

Access speichert Rich-Text mithilfe des Datentyps "Langer Text", der der einzige Datentyp ist, der über integrierte Unterstützung für Rich-Text verfügt. Um ein Feld zum Speichern von Rich Text zu erstellen, erstellen Sie ein Feld "Langer Text", und legen Sie dann die TextFormat-Eigenschaft dieses Felds auf RichText fest. Die beiden möglichen Werte sind:

  • RichText    Ermöglicht Rich-Text und wird als Rich-HTML-Markup gespeichert und interpretiert.

  • PlainText    Aktiviert Nur-Text und wird als Nur-Text interpretiert.

Sie legen die TextFormat-Eigenschaft für das Feld "Langer Text" in der Tabelle in der Datenblattansicht und der Entwurfsansicht festgelegt. Nachdem Sie Rich Text in einem Feld "Langer Text" gespeichert haben, können Sie ihn in einem Formular oder Bericht mithilfe eines Textfeldsteuerelements anzeigen. Das Textfeldsteuerelement verfügt über eine TextFormat-Eigenschaft, die den Anfangswert von der TextFormat-Eigenschaft des Felds "Langer Text" erbt. Sie können jedoch die TextFormat-Eigenschaft im Textfeldsteuerelement ändern.

Die folgende Tabelle zeigt unterstützte Rich-Text-Formatierungsoptionen:

Symbol

Option

Beschreibung

Schaltflächensymbol

Schriftartname

Wählt eine andere Schriftart aus.

Schaltflächensymbol

Schriftgrad

Wählt einen Schriftgrad aus.

Schaltflächensymbol

Fett

Formatiert den markierten Text fett. Wenn der Text bereits fett formatiert ist, wird das Fettformat entfernt.

Schaltflächensymbol

Kursiv

Der markierte Text wird italisch. Wenn der Text bereits italisch ist, wird das Italic entfernt.

Schaltflächensymbol

Unterstrichen

Unterstreicht den Text. Wenn der Text bereits unterstrichen ist, wird die Unterstreichung entfernt.

Schaltflächensymbol

Linksbündig

Richtet den Text am linken Rand aus.

Schaltflächensymbol

Zentrieren

Zentriert den Text am Rand.

Schaltflächensymbol

Rechtsbündig

Richtet den Text am rechten Rand aus.

Schaltflächensymbol

Nummerierung

Beginnt mit der Nummerierung von Absätzen. Die Zahl wird vor jedem Absatz angezeigt.

Schaltflächensymbol "Aufzählungszeichen"

Aufzählungszeichen

Beginnt mit dem Platzieren eines Aufzählungszeichens vor jedem Absatz.

Schaltflächensymbol

Schriftfarbe

Wählt eine Vordergrundfarbe der Schriftart aus.

Schaltflächensymbol

Text hervorhebungsfarbe

Sorgt dafür, dass Text so aussieht, als wäre er mit einem Textstift markiert.

Schaltflächensymbol

Einzug verkleinern

Verringert den Absatzeinzug.

Schaltflächensymbol

Einzug vergrößern

Erhöht den Absatzeinzug.

Bild der Schaltfläche 'Von links nach rechts'

Links nach rechts

Füllt das Steuerelement von links nach rechts aus.

Bild der Schaltfläche 'Von rechts nach links'

Rechts nach links

Füllt das Steuerelement von rechts nach links aus.

Seitenanfang

Erstellen eines Rich-Text-Felds

Sie können ein Rich-Text-Feld in der Tabellendatenblattansicht oderEntwurfsansicht erstellen.

In der Datenblattansicht

  1. Öffnen Sie die Tabelle in der Datenblattansicht.

  2. Wählen Sie Zum Hinzufügen klickenaus, und wählen Sie dann In der Liste Langer Text aus.

  3. Doppelklicken Sie auf die Feldüberschrift, und geben Sie einen aussagekräftigen Namen für das neue Feld ein.

  4. Speichern Sie Ihre Änderungen.

In der Entwurfsansicht

  1. Öffnen Sie die Tabelle in der Entwurfsansicht.

  2. Suchen Sie im Tabellenentwurfsraster die erste leere Zeile. Geben Sie dann in der Spalte Feldname einen Feldnamen ein.

  3. Wählen Sie in der Spalte Datentyp die Option Langer Text aus.

  4. Klicken Sie unter Feldeigenschaften auf die Registerkarte Allgemein.

  5. Klicken Sie in das Feld Textformat, und wählen Sie Rich Text aus.

  6. Speichern Sie Ihre Änderungen.

Seitenanfang

Ändern eines Felds in Rich-Text

  1. Öffnen Sie die Tabelle, die das Feld enthält, in der Entwurfsansicht.

  2. Klicken Sie im Tabellenentwurfsraster auf das Feld Langer Text, das Sie in Rich Text ändern möchten.

  3. Klicken Sie unter Feldeigenschaften auf die Registerkarte Allgemein.

  4. Klicken Sie auf das Feld Textformat, und wählen Sie Rich Text aus.

  5. Speichern Sie Ihre Änderungen.

Seitenanfang

Ändern eines Rich-Text-Felds in Nur-Text

Wichtig    Wenn Sie ein Feld von Rich-Text in Nur-Text ändern, werden Sie von Access mit einer Warnung aufgefordert, dass alle Formatierungen entfernt werden. Nachdem Sie die Änderung auf Nur-Text angewendet und die Tabelle gespeichert wurde, können Sie die Änderung nicht rückgängig machen.

  1. Öffnen Sie die Tabelle, die das Feld enthält, in der Entwurfsansicht.

  2. Klicken Sie im Tabellenentwurfsraster auf das Feld Langer Text, das Sie in Rich Text ändern möchten.

  3. Klicken Sie unter Feldeigenschaften auf die Registerkarte Allgemein.

  4. Klicken Sie in das Feld TextFormat, und wählen Sie Nur-Text aus.

  5. Speichern Sie Ihre Änderungen.

Seitenanfang

Löschen der Eigenschaft Nur anfügen

Um die Rich-Text-Formatierung für ein Feld zu aktivieren, stellen Sie sicher, dass die Eigenschaft Nur anfügen für das Feld deaktiviert ist. Andernfalls blendet Access den Text im Feld aus, wenn Sie den Cursor in diesem Feld oder in einem beliebigen Formular- oder Berichtssteuerelement platzieren, das an dieses Feld gebunden ist.

So deaktivieren Sie die Eigenschaft Nur anfügen

  1. Öffnen Sie die Tabelle in der Entwurfsansicht.

  2. Wählen Sie das Feld Langer Text aus, das Sie ändern möchten, und scrollen Sie im unteren Teil des Tabellen-Designers auf der Registerkarte Allgemein nach unten zur Eigenschaft Nur anfügen.

  3. Klicken Sie auf das Feld neben der Eigenschaft, und wählen Sie in der Liste Nein aus.

  4. Speichern Sie Ihre Änderungen.

Seitenanfang

Aktivieren der Rich-Text-Formatierung für Formular- und Berichtssteuerelemente

Wenn Sie die Befehle auf der Registerkarte Erstellen zum Erstellen eines Formulars oder Berichts verwenden und die Rich-Text-Bearbeitung für das zugrunde liegende Feld "Langer Text" aktiviert haben, erbt das resultierende Textfeldsteuerelement den Eigenschaftensatz "Textformat" für das Feld "Langer Text". Wenn das Feld "Langer Text" der Tabelle Daten enthält, werden diese Daten im Textsteuerelement in Ihrem Formular oder Bericht angezeigt. Access ermöglicht jedoch keine Rich-Text-Bearbeitung, wenn Sie einem Formular oder Bericht manuell ein Steuerelement hinzufügen, auch wenn Sie dieses Steuerelement anschließend an ein Feld mit langer Textformatierung binden.

  1. Öffnen Sie das Formular in der Entwurfsansicht.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Entwurf in der Gruppe Steuerelemente auf Textfeld.

  3. Klicken Sie in einem leeren Bereich des Formulars, und ziehen Sie die Maus, um das Steuerelement zu zeichnen.

  4. Klicken Sie auf den Textbereich des neuen Steuerelements, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Textbereich des Steuerelements (nicht auf die Beschriftung),und klicken Sie dann auf Eigenschaften .

  5. Klicken Sie im Eigenschaftenblatt für das neue Steuerelement auf die Registerkarte Alle.

  6. Klicken Sie auf das Eigenschaftenfeld Steuerelementquelle, und wählen Sie das Feld "Langer Text" aus der Liste aus.

    Standardmäßig werden in der Liste die Felder in der Tabelle angezeigt, die an Das Formular gebunden sind. Wenn sich ihr Feld "Langer Text" in einer anderen Tabelle befindet, verwenden Sie diese Ausdruckssyntax, um das Steuerelement zu binden: =[Tabellenname]![ Feldname]. Verwenden Sie die Klammern und das Ausrufezeichen genau wie gezeigt. Geben Sie den Namen der Tabelle im ersten Teil des Ausdrucks und den Namen des Felds "Langer Text" im zweiten Teil ein. Wenn Sie beispielsweise über eine Tabelle mit dem Namen Notizen mit dem Feld "Langer Text" mit dem Namen Komplimente verfügen, geben Sie diese Zeichenfolge in das Eigenschaftenfeld Steuerelementquelle ein: =[Notes]![Compliments]

  7. Suchen Sie im Eigenschaftenblatt das Eigenschaftenfeld Textformat, und wählen Sie dann Rich Text aus der Liste aus.

  8. Speichern Sie Ihre Änderungen.

Seitenanfang

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Office Insidern beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×