Microsoft To-Do – Schnellstart

Erstellen und Teilen von Listen

Erstellen und Teilen von Listen

Surface Book-Gerätefoto

Erstellen einer Liste  

Um eine neue Liste zu erstellen, wählen Sie im Listenmenü + Neue Liste aus. Dadurch wird eine Liste ohne Titel erstellt, die Sie umbenennen können. 

Freigeben einer Liste

Wenn Sie eine Liste freigeben möchten, öffnen Sie das Menü "Freigeben", indem Sie oben rechts in einer von Ihnen erstellten Liste das Freigabesymbol auswählen.

Schaltfläche "Liste teilen" ausgewählt

Wählen Sie nach dem Öffnen des Freigabe-Menüs Einladungslink erstellen > Link kopieren aus, und fügen Sie dann den Freigabelink in Ihrer bevorzugten E-Mail- oder Messenger-App ein, um ihn an Ihre Mitarbeiter zu senden.

Screenshot des Menüs "Freigabe"

Wenn Sie den Freigabelink deaktivieren oder die Freigabe auf die aktuellen Mitglieder der Liste beschränken möchten, wählen Sie das Freigabesymbol aus, um das Freigabe-Menü zu öffnen. Wählen Sie Zugriff verwalten> Zugriff auf aktuelle Mitglieder beschränken aus, und keine weiteren Mitglieder können der Liste beitreten.

Sie können auch Freigabe beenden auswählen, um den Freigabelink zu deaktivieren. Wenn Sie die Freigabe beenden, können die aktuellen Listenmitglieder nicht mehr auf die Liste zugreifen, und diese ist nun wieder privat.

Microsoft To Do unterstützt die Listenfreigabe für die folgenden Szenarien: 

  • Gemeinsame Nutzung von persönlichen Microsoft-Konten.

  • Gemeinsame Nutzung zwischen Konten innerhalb desselben Arbeits- oder Bildungsortes.

  • Freigabe von Dateien von persönlichen Microsoft-Konten auf Geschäftskonten, sofern der Administrator einer Organisation diese Funktion aktiviert hat. (Hinweis: Derzeit ist die Freigabe von Arbeitskonten auf persönliche Microsoft-Konten nicht möglich.)

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×