Erstellen von Aufgaben Prioritäten mithilfe von Planner

Erstellen von Aufgaben Prioritäten mithilfe von Planner

Als Planbesitzer können Sie manchmal zulassen, dass eine wichtige Aufgabe durch die Risse gleitet, oder eine e-Mail vermissen, in der Sie darüber informiert werden, dass eine dringende Aufgabe nicht mehr so wichtig ist.

In Microsoft Planner können Sie Aufgaben Prioritäts Felder hinzufügen. Mit dieser Funktion können Sie die Priorität einer Aufgabe auf Urgent, important, Medium oder Low setzen und ihren Aufgaben bei Bedarf weitere Details hinzufügen. Sie können auch das Feature "nach Priorität gruppieren" verwenden, um alle Aufgaben in einem Bucket anzuzeigen, Ihnen dabei zu helfen, eine klare Sicht auf die nächsten Schritte zu erhalten und Prioritäten zu verschieben – Sie müssen lediglich die Drag & Drop-Funktion verwenden.

  1.  Wählen Sie Pluszeichen neuen Plan aus, oder öffnen Sie einen vorhandenen Plan.

  2.  Wählen Sie Pluszeichen Aufgabe hinzufügen aus. Sie können auch " neuen Bucket hinzufügen" und dann " Aufgabehinzufügen" auswählen.

    Aufgabe hinzufügen

  3.  Wählen Sie im Aufgabenfenster die gewünschte Prioritätsstufe aus. 

    Prioritätsoptionen

  4.  Nachdem Sie alle gewünschten Optionen eingefügt haben, schließen Sie die Aufgabe, indem Sie das X in der oberen rechten Ecke des Aufgabenfensters auswählen.

  •  Hier ist ein Beispiel für eine abgeschlossene Aufgabe:

    Aufgabenbeispiel

Nachfolgend finden Sie einige Beispiele, wie Sie das Prioritäts Feature in Planner verwenden können:

  • Greta ist Compliance Officer für ein großes Finanzunternehmen. Sie verwendet Planner zum nachvollziehen vierteljährlicher interner Audits, die erforderlich sind, um die Einhaltung behördlicher Vorschriften zu gewährleisten. Für diesen Vorgang benötigt Sie Ihr Team, um regelmäßig Informationen von Mitgliedern des Sales-und Finance-Teams zu sammeln. Zu diesem Zweck erstellt Sie Aufgaben, um Ihr Team daran zu erinnern, Informationen in den zugewiesenen Bereichen zu sammeln. Sie kann die Vorgangsprioritäten problemlos als Stichtagsmethode ändern.

  • Clayton ist Software-Entwickler bei einem Auto Parts-Hersteller. Er und sein Team verwenden Planner, um geplante Softwareupdates für die Anzeige von Benutzer-Control Panels zu überwachen. Nach einer Besprechung mit dem Produktmanagement Team, um Informationen zu Benutzer Feedback und-Erwartungen zu erhalten, benötigt Clayton das Team, um Prioritäten für die nächste Version zu verschieben. Zu diesem Zweck verwendet er die Filteroption, um zu kommunizieren, welche Aufgaben für sein Team am wichtigsten sind.

  • Janice ist Redakteurin für eine Publikation zur Hotellerie. Sie verwendet Planner zur Verwaltung des Redaktions Kalenders, in dem die Artikel monatlich entwickelt und veröffentlicht werden. Sie verwendet Sie auch, um Autoren Artikel zuzuweisen. Mit dem Feature "nach Prioritäten gruppieren" können Sie ganz einfach alle dringenden Aufgaben anzeigen, die abgeschlossen werden müssen – endgültige Bearbeitungen, Fotogenehmigungen usw., die bis zum Veröffentlichungsdatum erfolgen müssen.

Hinweis:  Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Lassen Sie uns bitte wissen, ob diese Informationen hilfreich für Sie waren. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×