Fünf Dinge, die Sie als erstes mit Ihrer Teams free-Organisation tun können

Fünf Dinge, die Sie als erstes mit Ihrer Teams free-Organisation tun können

Sie haben sich für die kostenlose Teams-Version registriert und Personen eingeladen – gut gemacht! Hier sind fünf Dinge, die Sie als nächstes tun müssen, um Ihre Teams (kostenlos)-Organisation zum Laufen zu bringen.

  1. Planen Sie eine Onlinebesprechung. Sobald Sie eine Besprechung geplant haben, können Sie die Einladung für andere Personen freigeben oder einem Kalender hinzufügen.

  2. Erstellen Sie die in der Organisation gewünschten Teams, und fügen Sie ihnen Personen hinzu. Beispiel: Wenn Sie eine Teams (kostenlos)-Organisation für eine Sportliga erstellt haben, können Sie ein Team für Trainer, ein Team für Administratoren und ein Team für jedes Team erstellen.

  3. Erstellen Sie Kanäle innerhalb jedes Teams. Jedes Team, das Sie erstellen, beinhaltet standardmäßig einen Kanal namens Allgemein. Fügen Sie weitere Kanäle hinzu, um Projekte und Themen zu organisieren.

  4. Posten Sie eine Nachricht in einem Kanal. Beginnen Sie die Unterhaltung mit den Teammitgliedern! Klicken Sie auf den Kanalnamen, und beginnen Sie dann mit der Eingabe in das Feld am unteren Rand des Kanals. Hier sind einige andere lustige Dinge, die Sie in Nachrichten tun können:

  5. Starten eines Einzelchats. Klicken Sie auf Neuer Chat Schaltfläche „Neuer Chat“ , geben Sie den Namen der Person und dann die Nachricht ein, und klicken Sie dann auf Senden Schaltfläche „Senden“ .

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×