Für Clever Sync erforderliche School Data Sync-Attribute

Statt für die Synchronisierung von School Information System-Daten (SIS) mit Microsoft 365 durch Trennzeichen getrennte Dateien (Comma Separated Value, CSV) zu verwenden, können Sie School Data Sync verwenden,um eine direkte Verbindung mit Ihrer Clever-Instanz herzustellen. Bei dieser Synchronisierungsmethode verwenden Sie die REST-basierten API-Endpunkte, die von Clever bereitgestellt werden, um Daten direkt von Clever nach Microsoft 365.

Wenn Sie ein Synchronisierungsprofil mit der Clever-Synchronisierungsmethode erstellen, müssen die erforderlichen Attribute unten aufgeführt und in der Clever Instance vollständig ausgefüllt sein. Jedes Objekt, das nicht die erforderlichen Attribute enthält, kann nicht synchronisiert werden und generiert im SDS-Portal einen Fehler. Sie können auch jedes der unten aufgeführten optionalen Attribute hinzufügen.

In diesem Thema werden die erforderlichen Attribute aufgeführt. Lesen Sie Bereitstellen von School Data Sync mithilfe von Clever Sync, um sich auch darüber zu informieren.

School-Attribute (für die Bildungseinrichtung)

Der Bildungseinrichtung in der Clever-Instanz zugeordnete Attribute.

  • Clever ID    – Die Clever-ID der Bildungseinrichtung.

  • Name    – Der Name der Bildungseinrichtung.

Section-Attribute (für den Bereich)

Dem Bereich in der Clever-Instanz zugeordnete Attribute.

  • Clever ID    – Die Clever-ID des Bereichs.

  • School Clever ID    – Die Clever-ID der Bildungseinrichtung, die dem Bereich zugeordnet ist.

  • Section Name    – Der Name des Bereichs in Clever.

Teacher-Attribute (für Lehrkräfte)

Die folgenden zwei Attribute sind – unabhängig von der Synchronisierungsmethode (Erstellen neuer Benutzer vs. Synchronisieren vorhandener Benutzer) oder den im Assistenten zum Einrichten des Synchronisierungsprofils ausgewählten Optionen für den Identitätsabgleich – erforderlich.

  • Clever ID    – Die Clever-ID der Lehrkraft.

  • School Clever ID    – Die Clever-ID der Bildungseinrichtung, die der Lehrkraft zugeordnet ist.

Wenn Sie im Synchronisierungsprofil die Option Vorhandene Benutzer synchronisieren auswählen, müssen Sie das entsprechende einzelne Attribut synchronisieren, das Sie im Assistenten zum Einrichten des Synchronisierungsprofils im Abschnitt der Optionen für den Identitätsabgleich ausgewählt haben.

  • Username    – Dieses Attribut ist nur erforderlich, wenn Sie im Synchronisierungsprofil als Quellattribut für den Identitätsabgleich "Username" auswählen.

  • Secondary Email    – Dieses Attribut ist nur erforderlich, wenn Sie im Synchronisierungsprofil als Quellattribut für den Identitätsabgleich "Secondary Email" auswählen.

  • Teacher Number    – Dieses Attribut ist nur erforderlich, wenn Sie im Synchronisierungsprofil als Quellattribut für den Identitätsabgleich "Teacher Number" auswählen.

Wenn Sie im Synchronisierungsprofil die Option Neue Benutzer erstellen auswählen, müssen Sie die folgenden drei Attribute synchronisieren, damit in Azure AD das entsprechende Benutzerobjekt erfolgreich erstellt wird.

  • Username    – Der Clever-Benutzername des Benutzers in Clever.

  • First Name    – Der Vorname des Benutzers in Clever.

  • Last Name    – Der Nachname des Benutzers in Clever.

Student-Attribute (für Schüler/Studenten)

Die folgenden zwei Attribute sind – unabhängig von der Synchronisierungsmethode (Erstellen neuer Benutzer vs. Synchronisieren vorhandener Benutzer) oder den im Assistenten zum Einrichten des Synchronisierungsprofils ausgewählten Optionen für den Identitätsabgleich – erforderlich.

  • Clever ID    – Die Clever-ID des Schülers/Studenten.

  • School Clever ID    – Die Clever-ID der Bildungseinrichtung, die dem Schüler/Studenten zugeordnet ist.

Wenn Sie im Synchronisierungsprofil die Option Vorhandene Benutzer synchronisieren auswählen, müssen Sie das entsprechende einzelne Attribut synchronisieren, das Sie im Assistenten zum Einrichten des Synchronisierungsprofils im Abschnitt der Optionen für den Identitätsabgleich ausgewählt haben.

  • Username    – Dieses Attribut ist nur erforderlich, wenn Sie im Synchronisierungsprofil als Quellattribut für den Identitätsabgleich "Username" auswählen.

  • Secondary Email    – Dieses Attribut ist nur erforderlich, wenn Sie im Synchronisierungsprofil als Quellattribut für den Identitätsabgleich "Secondary Email" auswählen.

  • Teacher Number    – Dieses Attribut ist nur erforderlich, wenn Sie im Synchronisierungsprofil als Quellattribut für den Identitätsabgleich "Teacher Number" auswählen.

Wenn Sie im Synchronisierungsprofil die Option Neue Benutzer erstellen auswählen, müssen Sie die folgenden drei Attribute synchronisieren, damit in Azure AD das entsprechende Benutzerobjekt erfolgreich erstellt wird.

  • Username    – Der Clever-Benutzername des Benutzers in Clever.

  • First Name    – Der Vorname des Benutzers in Clever.

  • Last Name    – Der Nachname des Benutzers in Clever.

TeacherRoster-Attribute (für den Lehrplan)

Attribute für die Zuordnungen Lehrkraft/Bereich.

  • Section Clever ID    – Die SIS-ID des Bereichs.

  • Teacher Clever ID    – Die SIS-ID der Lehrkraft.

StudentEnrollment-Attribute (für die Schüleranmeldung/Immatrikulation)

Attribute für die Zuordnungen Schüler/Student und Bereich.

  • Section Clever ID    – Die SIS-ID des Bereichs.

  • Student Clever ID    – Die SIS-ID des Schülers/Studenten.

Siehe auch

Übersicht über School Data Sync

Bereitstellen von School Data Sync mithilfe von Clever Sync

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×