Fehlermeldung "Leider können wir diese Aktion nicht ausführen", wenn Sie versuchen, ein Dokument aus einem OneDrive für Arbeit oder Schule zu öffnen

Hinweis: Dieser Artikel bezieht sich nur auf den vorherigen OneDrive für den Arbeitsplatz oder die Schule/UniversitätSynchronisierungs-App-Synchronisierungsclient (groove.exe). In den meisten Fällen wird empfohlen, dass Sie stattdessen die neuere OneDrive-Synchronisierungs-App (onedrive.exe) verwenden. Welche OneDrive-App?

Problem


Denken Sie an das folgende Szenario.

  • Sie installieren das öffentliche Update vom September 2014 oder ein höheres öffentliches Update für OneDrive für Arbeit oder Schule, Office 2013 oder ein anderes Office 2013-Produkt.

  • Sie haben eine Kombination aus Office 2013-Produkten installiert, die eine Mischung aus Klick-und-Los-und MSI-basierten Installationen verwenden. Sie haben beispielsweise Office 2013 Klick-und-Los kombiniert mit einer MSI-basierten Installation von Visio 2013 oder SharePoint Designer 2013. 

    Hinweis: Dazu gehören keine separaten Office-Versionen wie Office 2013 und Office 2010 kombiniert.

  • Sie versuchen, eine Datei im lokalen Ordner zu öffnen, in dem Dateien von einer OneDrive Website synchronisiert werden. Oder Sie navigieren zu einer OneDrive für Arbeit oder Schule, SharePoint, SharePoint Server 2013 oder OneDrive-Website, und versuchen Sie dann, eine Datei zu öffnen. In diesen Szenarien wird eine der folgenden Fehlermeldungen angezeigt:

    Leider können wir diese Aktion nicht ausführen.  Inkompatible Office-Produkte sind auf Ihrem Computer installiert. Wenn Sie über einen Administrator verfügen, wenden Sie sich bitte an ihn, um Hilfe zu erhalten.

    Leider konnten wir https://<URL>/<Dateinamen<URL>/<Dateinamen nicht öffnen>


    Die <URL> Platzhalter gibt den Speicherort der OneDrive oder SharePoint-Website an. Der <filename> Platzhalter steht für den Namen der Datei, die Sie beim Auftreten des Fehlers öffnen möchten.

Außerdem wird bei beiden Problemen im Office Upload Center die folgende Fehlermeldung angezeigt:

Beim Zugriff auf den Cache des Office-Dokuments ist ein Fehler aufgetreten. Schließen Sie das Upload Center, und öffnen Sie es erneut, um es erneut zu versuchen. Wenn das Problem weiterhin besteht, verschieben oder löschen Sie den Cache im Dialogfeldeinstellungen für Upload Center.

Upload Center

Lösung

Um dieses Problem zu beheben, entscheiden Sie, welche Installationsmethode für Office 2013 Sie verwenden möchten, und entfernen Sie dann die andere Installation mithilfe des Elements "Programme und Features" in der Systemsteuerung. Weitere Informationen finden Sie unter Deinstallieren von Office auf einem PC.

Weitere Informationen

Diese Probleme treten auf, wenn verschiedene Updates auf die MSI-und Klick-und-Los-Versionen von Office 2013-Produkten auf demselben Computer angewendet werden. Diese Fehlermeldung wird angezeigt, wenn eine Kombination der Klick-und-Los-und MSI-Versionen von Office 2013-Produkten installiert ist, aber nicht die gleiche Update Version verwendet wird. 

Achtung: Während es manchmal möglich ist, diesen Fehler vorübergehend zu beheben, indem die MSI-und Klick-und-Los-Versionen von Office 2013 auf die gleiche Update Version aktualisiert werden, ist diese Konfiguration instabil und wird nicht unterstützt. Weitere Informationen zur Kompatibilität finden Sie unter Office-Installation mit Klick-und-Los und Windows Installer auf dem gleichen Computer wird nicht unterstützt.


Benötigen Sie weitere Hilfe? Wechseln Sie zu Microsoft Community.

Hinweis:  Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Lassen Sie uns bitte wissen, ob diese Informationen hilfreich für Sie waren. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×