Filtern nach Zeilen Position (Power Query)

Hinweis: Power Query ist in Excel 2016 als Abrufen und Transformieren bekannt. Die hier bereitgestellten Informationen gelten für beides. Weitere Informationen finden Sie unter Abrufen und Transformieren von Daten in Excel 2016.

In Power Query können Sie den Abfrage-Editor verwenden, um nach Zeilenposition zu filtern. Das Filtern von Zeilen nach Position ähnelt dem Filtern von Zeilen nach Wert, mit der Ausnahme, dass Zeilen durch ihre Position in der Tabelle anstatt durch Zellenwerte beibehalten oder verworfen werden. Sie erstellen eine Index Spalte, um die Zeilenpositionen vor dem Entfernen aller Zeilen anzuzeigen.

So behalten Sie die obersten Zeilen bei

  1. Klicken Sie auf das Tabellensymbol ( Tabellensymbol ).

  2. Wählen Sie im Kontextmenü der Tabelle die Option oberste Zeilen beibehaltenaus.

  3. Geben Sie im Dialogfeld oberste Zeilen beibehalten die Anzahl der beizubehaltenden Zeilen ein.

  4. Klicken Sie auf Übernehmen.

Der Power Query-Abfrage-Editor

So behalten Sie die obersten 100-Zeilen bei

  1. Klicken Sie auf das Tabellensymbol ( Tabellensymbol ).

  2. Wählen Sie im Kontextmenü der Tabelle die Option oberste 100-Zeilen beibehaltenaus.

So behalten Sie den Zeilenbereich bei

  1. Klicken Sie auf das Tabellensymbol ( Tabellensymbol ).

  2. Wählen Sie im Kontextmenü der Tabelle die Option Zeilenbereich beibehaltenaus.

  3. Im Dialogfeld Zeilenbereich beibehalten :

    1. Geben Sie die Position der ersten Zeile ein, die beibehalten werden soll.

    2. Geben Sie die Nummer oder die Zeilen ein, die Sie beibehalten möchten.

  4. Klicken Sie auf Übernehmen.

So entfernen Sie oberste Zeilen

  1. Klicken Sie auf das Tabellensymbol ( Tabellensymbol ).

  2. Wählen Sie im Kontextmenü der Tabelle die Option obere Zeilen entfernenaus.

  3. Geben Sie im Dialogfeld obere Zeilen entfernen die Anzahl der zu entfernenden Zeilen ein.

  4. Klicken Sie auf Übernehmen.

So entfernen Sie alternative Zeilen

  1. Klicken Sie auf das Tabellensymbol ( Tabellensymbol ).

  2. Wählen Sie im Kontextmenü der Tabelle die Option Alternative Zeilen entfernenaus.

  3. Im Dialogfeld " Alternative Zeilen entfernen ":

    1. Geben Sie die erste zu entfernende Zeileein.

    2. Geben Sie die Anzahl der zu entfernenden Zeilenein.

    3. Geben Sie die Anzahl der beizubehaltenden Zeilenein.

  4. Klicken Sie auf Übernehmen.

Hinweis: Der Abfrage-Editor wird nur angezeigt, wenn Sie mithilfe von Power Query eine Abfrage laden, bearbeiten oder eine neue Abfrage erstellen. Das folgende Video zeigt das Abfrage-Editor-Fenster, das geöffnet wird, nachdem eine Abfrage aus einer Excel-Arbeitsmappe bearbeitet wurde. Wenn Sie den Abfrage-Editor anzeigen möchten, ohne eine vorhandene Arbeitsmappenabfrage zu laden oder zu bearbeiten, wählen Sie auf der Registerkarte Power Query des Menübands im Abschnitt Externe Daten abrufen die Option Aus anderen Quellen > Leere Abfrage aus. Im nachstehenden Video wird eine einzige Möglichkeit zum Anzeigen des Abfrage-Editors gezeigt.

So zeigen Sie den Abfrage-Editor in Excel an

Hinweis:  Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Lassen Sie uns bitte wissen, ob diese Informationen hilfreich für Sie waren. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×