Generieren eines mathematischen Übungsquiz mit dem Gleichungs-Assistenten in OneNote

Generieren eines mathematischen Übungsquiz mit dem Gleichungs-Assistenten in OneNote

Testen Sie Ihr Wissen zu mathematischen Konzepten, indem Sie anhand einer Formel, die Sie lösen, ein Übungsquiz generieren. Der Gleichungs-Assistent erstellt zusammen mit Microsoft Forms ein Übungsquiz mit bis zu 20 Fragen, das ähnliche Probleme wie das ursprüngliche Problem behandelt, und bettet dieses dann auf Ihrer OneNote-Seite ein. Sie können beliebig viele Übungsquiz erstellen.

Hinweise: 

Machen Sie einen guten Eindruck mit Ankündigungen
  1. Zuerst lösen Sie Ihre Formel mithilfe des Gleichungs-Assistenten.

  2. Anschließend wählen Sie Ein Übungsquiz generieren aus.

    Sie werden möglicherweise aufgefordert, sich bei Microsoft Forms mit Ihrem Schul- oder Unikonto anzumelden.

    Wählen Sie „Ein Übungsquiz generieren“ aus.

  3. Geben Sie die Anzahl der Fragen ein, die Ihr Übungsquiz enthalten soll. Sie können bis zu 20 eingeben.

    Geben Sie die Anzahl der Fragen für das Übungsquiz ein.

  4.  Wählen Sie Quiz generieren aus. Microsoft Forms fügt das Quiz automatisch auf Ihrer geöffneten OneNote-Seite ein.

    Sie können mit dem Quiz vollständig in OneNote interagieren, oder Sie klicken auf den Link Microsoft Forms, um das Quiz stattdessen bei https://forms.office.com auszuführen.

    Wenn Sie das Quiz ausführen möchten, wählen Sie für jede Multiple-Choice-Frage eine Antwort und dann Absenden aus. Wählen Sie dann Ergebnis anzeigen aus, um Ihre Bewertung und die Fragen anzuzeigen, die Sie richtig und falsch beantwortet haben.

Siehe auch

Lösen Sie mathematische Formeln mithilfe des Gleichung-Assistenten in OneNote

Zeichnen Sie Graphen von mathematischen Funktionen mithilfe des Gleichungs-Assistenten in OneNote

Vom Gleichungs-Assistenten unterstützte Problemtypen

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×