Gleichwertige ANSI SQL-Datentypen

In der folgenden Tabelle sind anSI SQL Datentypen, das entsprechende Microsoft Access-Datenbankmodul und SQL Datentypen und deren gültige Synonyme aufgeführt. Außerdem werden die entsprechenden datentypen Microsoft SQL Server aufgeführt.

ANSI-SQL
Datentyp

Microsoft Access
SQL Datentyp


Synonym

Microsoft SQL
Serverdatentyp

BIT, BIT VARYING

BINARY (Siehe Notizen)

VARBINARY,
BINARY VARYING
BIT VARYING

BINARY, VARBINARY

Nicht unterstützt

BIT (Siehe Notizen)

BOOLEAN, LOGICAL, LOGICAL1, YESNO

BIT

Nicht unterstützt

TINYINT

INTEGER1, BYTE

TINYINT

Nicht unterstützt

COUNTER (Siehe Notizen)

AUTOINCREMENT

(Siehe Hinweise)

Nicht unterstützt

MONEY

CURRENCY

MONEY

DATUM, UHRZEIT, ZEITSTEMPEL

DATETIME

DATUM, UHRZEIT (Siehe Notizen)

DATETIME

Nicht unterstützt

UNIQUEIDENTIFIER

GUID (Globally Unique Identifier)

UNIQUEIDENTIFIER

DECIMAL

DECIMAL

NUMERISCH, DEZ

DECIMAL

REAL

REAL

SINGLE, FLOAT4, IEEESINGLE

REAL

DOUBLE PRECISION, FLOAT

FLOAT

DOUBLE, FLOAT8, IEEEDOUBLE, NUMBER (Siehe Notizen)

FLOAT

SMALLINT

SMALLINT

SHORT, INTEGER2

SMALLINT

INTEGER

INTEGER

LONG, INT, INTEGER4

INTEGER

INTERVAL

Nicht unterstützt

Nicht unterstützt

Nicht unterstützt

BILD

LONGBINARY, ALLGEMEIN, OLEOBJECT

BILD

Nicht unterstützt

TEXT (Siehe Notizen)

LONGTEXT, LONGCHAR, MEMO, NOTE, NTEXT (Siehe Notizen)

TEXT

ZEICHEN, ZEICHEN VARIIEREND, NATIONALZEICHEN, NATIONALZEICHEN VARIIEREND

CHAR (Siehe Notizen)

TEXT(n), ALPHANUMERISCH, ZEICHEN, ZEICHENFOLGE, VARCHAR, ZEICHEN VARIIEREND, NCHAR, NATIONALZEICHEN, NATIONALZEICHEN VARIIEREND, NATIONALZEICHEN VARYING, NATIONAL CHAR VARYING (Siehe Notizen)

CHAR, VARCHAR, NCHAR, NVARCHAR

Hinweise: 

  • Der DATENTYP ANSI SQL BIT entspricht nicht dem Microsoft Access SQL BIT-Datentyp. Stattdessen entspricht er dem Datentyp BINARY. Es gibt keine ANSI-SQL für den Microsoft Access SQL -BIT-Datentyp.

  • ZEITSTEMPEL wird nicht mehr als Synonym für DATETIME unterstützt.

  • NUMERIC wird nicht mehr als Synonym für FLOAT oder DOUBLE unterstützt. NUMERISCHE Wird jetzt als Synonym für DEZIMAL verwendet.

  • Ein LONGTEXT-Feld wird immer im Unicode gespeichert.

  • Wenn der Datentypname TEXT verwendet wird, ohne die optionale Länge anzugeben, wird ein LONGTEXT-Feld erstellt. Auf diese Weise können CREATE TABLE-Anweisungen geschrieben werden, die Datentypen ergeben, die mit den Microsoft SQL Server.

  • Ein ZEICHEN-Feld wird immer im Unicode-Darstellungsformat gespeichert, das dem Datentyp ANSI SQL NATIONAL CHAR entspricht.

  • Wenn der Datentypname TEXT verwendet wird und die optionale Länge angegeben wird, z. B. TEXT(25), entspricht der Datentyp des Felds dem Datentyp CHAR. Dadurch bleibt die Abwärtskompatibilität für die meisten Microsoft Access-Anwendungen erhalten, während der Datentyp TEXT (ohne Längenspezifikation) an den Anforderungen Microsoft SQL Server.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×