Hinweis: Wenn Sie in der Datenblattansicht eine neue Tabelle erstellen, erstellt Access automatisch einen Primärschlüssel für Sie, dem der Datentyp "AutoWert" zugewiesen wird.

  1. Öffnen Sie in Access die zu ändernde Datenbank.

  2. Klicken Sie im Navigationsbereich mit der rechten Maustaste auf die Tabelle, der Sie den Primärschlüssel hinzufügen möchten, und klicken Sie auf "Entwurfsansicht".

    Tipp: Wird der Navigationsbereich nicht angezeigt, drücken Sie F11, um ihn anzuzeigen.

  3. Suchen Sie im Tabellenentwurfsbereich die erste leere verfügbare Zeile.

  4. Geben Sie im Feld Feldname einen Namen, wie z. B. "Kunden-Nr.", ein.

  5. Klicken Sie im Feld Datentyp auf den Dropdownpfeil und dann auf AutoWert.

  6. Klicken Sie in Neue Werte unter Feldeigenschaften auf Inkrement, um inkrementelle numerische Werte für den Primärschlüssel zu verwenden, oder klicken Sie auf Zufall, um Zufallszahlen zu verwenden.

Wenn Sie in der Datenblattansicht eine neue Tabelle erstellen, erstellt Access automatisch einen Primärschlüssel für Sie, dem der Datentyp "AutoWert" zugewiesen wird.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Office Insidern beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×