Ihr LMS und ihre Teams: besser zusammen für Fernunterricht

Keine zwei Bildungseinrichtungen sind identisch, und auch nicht die Lösungen, die Sie für das Lehren und lernen verwenden. Um eine verbundene und engagierte Schulgemeinschaft zu unterstützen, sind Microsoft-Produkte wie Teams für Bildungseinrichtungen so konzipiert, dass Sie sich mit Funktionen, die Ihre aktuelle Nutzung von Learning Management-Systemen und anderen apps erweitern und nicht ersetzen können, treffen. 

In einem Distance Learning-Szenario können Teams zusammen mit mehreren LMSes impliziert und-apps flüssig arbeiten und so den entscheidenden Bedarf an Online-Vorlesungen, Diskussionen und produktiver Zusammenarbeit unterstützen. In partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit Teamfunktionen wie Besprechungen, Live-Events, Aufgaben und mehr können Sie das gleiche LMS weiterhin verwenden. Sie können die Teamfunktionen deaktivieren, die für Ihre Institution nicht relevant sind, diese nutzen und eine Lösung mit mehreren Tools erstellen, die Schülern, Lehrern und Mitarbeitern die optimale Arbeit ermöglicht.

Lehrer, der am Schreibtisch vor dem Computerbildschirm sitzt

Ihre Distance Learning Toolbox: 

Microsoft Teams für Bildungseinrichtungen: eine Plattform, die Vorlesungen ermöglicht, Diskussionen, die von einem Chat-zu einem größeren Gruppengespräch skalieren, und die Möglichkeit, gezielte Inhalte zu verwenden, wie Aufgaben und ein Kurs Notizbuch. 

Ein LMS wie Canvas, Schoology, Blackboard oder Moodle: unterstützt Lehrpläne und Kurslisten. 

Eine Video Plattform wie Zoom: Unterstützung von Videokonferenzen und Webinars. 

Hinzufügen von Teams zu ihrer Toolbox auf einer für Ihre Institution geeigneten Ebene

Hinweis: Teams ist für alle Education-Nutzer zurzeit kostenlos. Weitere Informationen finden Sie hier.

Professoren, Studenten und IT-Administratoren finden Sie hier in den Abschnitten mit Registerkarten, um ausführlichere Anleitungen zur Optimierung von Teams mit Ihrem LMS und apps in einer Einstellung für den Fernunterricht zu erhalten. 

Beginnen Sie mit einfachen Besprechungen, kleinen Gruppen arbeiten und Online-Events (Vorlesungen und mehr) 

Teams-Besprechungen + Canvas-Integration

Mit Microsoft Teams können Sie Ihre LMS-Kurse einladen, um an einem virtuellen Online-Anruf teilzunehmen. Die Kursteilnehmer brauchen noch nicht einmal ein Konto, um an der Besprechung teilzunehmen – Sie können Ihren eigenen eindeutigen Besprechungslink generieren, in Ihrem LMS freigeben, und die Kursteilnehmer können sofort darauf klicken, um teilzunehmen. 

Erstellen und Freigeben Ihres eindeutigen besprechungslinks:  

  • Navigieren Sie in Microsoft Teams zu Ihrem Kalender, und kopieren Sie den Link "an Microsoft Teams teilnehmen".

  • Geben Sie Ihre Besprechung mit einer Klasse frei, indem Sie eine Ankündigung mit dem Besprechungslink in Ihrem LMS veröffentlichen.

    Microsoft Teams-Link in Canvas-Beitrag

  • Schüler, die Edge oder Chrome verwenden, können einfach auf den Link klicken, um an der Besprechung teilzunehmen. Verwenden Sie diese Browser nicht? Laden Sie die Teams-APP herunter, und melden Sie sich ohne Anmeldung an. Weitere Informationen

In Ihren virtuellen Teams-Besprechungen können Sie:  

  • Halten Sie Besprechungen mit bis zu 250 Personen (für größere Präsentationen finden Sie unter Live Ereignisse weiter unten).

  • Geben Sie Ihren Bildschirm frei, um Materialien darzustellen.

  • Verwalten von Berechtigungen Als Besitzer der Besprechung können Sie steuern, wer den Bildschirm aufzeichnen und präsentieren kann. Sie können Teilnehmer auch stumm schalten, wenn Sie den Anruf auf die von Ihnen freigegebenen Inhalte konzentrieren müssen. Verwenden Sie die Dropdown-Listen in den Besprechungsoptionen, um Ihre Einstellungen anzupassen.

    Auswählen der Personen, die in den Team-Besprechungsoptionen anwesend sein dürfen

Praktiken, die Sie berücksichtigen müssen (abhängig von den Anforderungen Ihrer Besprechung): 

  • Legen Sie fest, ob die Kursteilnehmer direkt in der Besprechung sprechen oder stumm bleiben und Fragen oder Kommentare in den Besprechungs Chat eingeben möchten.

  • Festlegen einer Person in der Besprechung (mit Ausnahme des Referenten) zur Beantwortung von Fragen im Chat oder Verwalten anderer Aktivitäten im Zusammenhang mit Besprechungsinhalten.

Erstellen eines Liveereignisses

Übertragen Sie eine große Veranstaltung, einen Vortrag, ein Buch Gespräch oder ein akademisches Panel mit bis zu 10.000 Personen in Teams.  

Referent für Video in einer Microsoft Teams-Besprechung

Verwenden des Teams-Chats zum Erstellen von Studiengruppen 

Sie müssen keine Teams für Kurs Diskussionen einrichten – Sie können sofort in Chats wechseln. 

  • Schüler und Pädagogen können Gruppen-Chats erstellen, um zu studieren und zu kommunizieren – von Einzel Unterhaltungen bis zu Chats mit bis zu 100 Personen.

  • Chats in Teams bieten Echtzeit-oder asynchrone Nachrichten, Zusammenarbeit an Dateien und die Möglichkeit, sich sofort mit der restlichen Gruppe zu treffen. Weitere Informationen zum chatten in Microsoft Teams.

So funktioniert es: die Universität von Central Lancashire verwendet Teamchat, um die Mitarbeiter zu koordinieren.

Ideen für Remote-lernen mit Schülern 

Verwenden Sie bei Bedarf die Teams-Features als Ergänzung zu ihren Aufgaben und Beiträgen auf anderen lernplatformen. Teams können dabei helfen, die Lücke zu schließen, wenn man sich nicht von Angesicht zu Angesicht treffen kann und nicht in endlosen e-Mail-Ketten hängen bleiben möchte. Verwenden Sie diese Funktion, um zu kommunizieren, an demselben Dokument gleichzeitig zu arbeiten und auf derselben Seite zu bleiben. 

  • Wir bleiben in Verbindung:Auf der grundlegendsten Ebene ist Teams ein Ort, an dem Sie andere Kursteilnehmer oder Kursleiter in ihrer Schule finden und sich mit Ihnen in Verbindung setzen können. Verwenden Sie Chat, um eine kurze Frage zu stellen, eine Datei zu senden oder einen Anruf zu starten.

  • Teams arbeiten hervorragend auf mobilen Geräten: Laden Sie die APP herunter

  • Gruppenprojekte:

    Sie können andere Teilnehmer zu einem Gruppen-Chathinzufügen, sich in einem Kanal innerhalb einer Klasse treffen oder Ihr eigenes Team bilden.  

    Von Ihnen freigegebene Dokumente sind für alle Personen in der Gruppe sofort zugänglich. 

    Sie können gleichzeitig in Dokumenten arbeiten, Kommentare hinzufügen oder sogar an der Seite des Dokuments chatten, um Gedanken, Recherchen und Brainstormings hinzuzufügen.  

    Word-Dokument, das in Teams mit einer Chat Unterhaltung in einem daneben geöffneten Fenster geöffnet wird

    sehen, wie das funktioniert

  • Studiengruppen:

    Bleiben Sie mit schnellen Chats, gefädelten Beiträgen oder Video-und Sprachanrufen in Kontakt. 

    Schüler in einem Videochat in Teams

    Ressourcen freigeben. 

    Schreiben Sie an denselben Dokumenten, um Recherchen, Links und Zuordnungsinformationen zu speichern. 

    Tipp: Mit dem Feature "+ hinzufügen" können Sie wichtige Websites, Dateien und apps an einen beliebigen Kanal oder Chat anheften.

  • Kurs Diskussionen:

    Teil nehmen an einer Teambesprechung mit dem gesamten Kurs oder teilnehmen an Beiträgen, die von Ihrem Kursleiter erstellt wurden.  

  • Vereine und Vereine

    Erstellen Sie Teams, um außerschulische Aktivitäten und Kursteilnehmer Gruppen zusammenzubringen. Diese Teams können so formlos oder formell sein, wie Sie möchten. 

    Zentralisieren Sie die Kommunikation im Team, ohne dass die persönlichen Kontaktinformationen jedes Mitglieds benötigt werden. 

    Bringen Sie Kalender, Anmelde Blätter und Umfragen Online, auf die jeder zugreifen kann. 

    Fügen Sie Ihrem Team weitere Kursteilnehmer mit einem einfachen Join-Code hinzu, damit andere teilnehmen können, wenn dies der Fall ist.

  • Hackathons 
    Hackathons
    Organisieren Sie Hacker-Kommunikationen und-Dokumente an einem zentralen Ort, um das Projekt Ihres Teams auf dem Laufenden zu halten. 

    Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden von Teams, um die Verwaltung von vereinen, Hackern und on-Campus-Aufträgen zu unterstützen.

Anpassen von Teams an Ihre aktuellen Anforderungen 

Wenn Sie daran interessiert sind, Microsoft Teams ihrer Schulgemeinde zur Verfügung zu stellen, oder eine andere Person dies beantragt hat, sind Sie hier richtig. Beachten Sie, dass Microsoft Teams (und alle Office 365) für Lehrkräfte und Kursteilnehmer mit einer e-Mail-Adresse für berechtigte Schulen kostenlos sind.

Einrichten

  • Einrichten Ihrer Teamumgebung

    Mit dem kostenlosen Tool "School Data Sync (SDS)" können Sie vorhandene Schulpläne synchronisieren, um Pädagogen, Mitarbeiter und Schüler in Teams automatisch zu erstellen und einzuladen. Wenn das für Ihre Schule nicht richtig ist, ist das kein Problem. Sie können auch Teams als Option für Lehrkräfte und Kursteilnehmer erweitern, die Sie manuell erstellen möchten. Weitere Informationen finden Sie hier : Bereitstellung und Konfiguration.

  • Machen Sie sich mit den Besprechungsrichtlinien in Microsoft Teams vertraut

    Es gibt viele Konfigurationen, die für unterschiedliche Gruppengrößen und Datenschutzeinstellungen möglich sind. Dazu gehören Live-Events, große Anrufe, private Anrufe, einladen von Gastrednern zur Präsentation, anonymes beitreten und vieles mehr.  Weitere Informationen

Tipps zur Vermeidung von Wiederholungen zwischen unterschiedlichen lernplatformen 

Wenn Ihre Institution zurzeit ein LMS verwendet, möchten Sie vielleicht die Dinge so einfach halten, wie Sie die Kursleiter zum Verwalten der Benotung und anderer Aufgaben verwenden sollten. Teams bietet Aufgaben und Benotung, kann aber auch effektiv mit deaktivierten Features verwendet werden. Wenn dies Ihre Präferenz ist, entfernen Sie einfach die Features Aufgaben und Noten, damit Sie nicht mehr in der APP-Leiste oder in Kurs Teams angezeigt werden, die in ihrer Schule erstellt wurden. Anweisungen werden weiter unten freigegeben.    

Hinweis: Es gibt viele Szenarien, in denen Pädagogen möglicherweise Teams-Aufgaben ausprobieren möchten. Es ist eine einfache Möglichkeit zum Freigeben und Verteilen von Lernaktivitäten über OneDrive und Office 365. Pädagogen können eine Vielzahl von Ressourcen, einschließlich Bewertungen, zuweisen sowie den Fortschritt mit Noten und anpassbaren Rubriken überwachen. Weitere Informationen zu Aufgaben

So deaktivieren Sie die Aufgaben und Noten-apps in Teams: 

  1. Besuchen Sie das Team Admin Center.

  2. Navigieren Sie zu Teams-apps > Berechtigungsrichtlinien.

  3. Erstellen Sie eine neue Richtlinie, indem Sie vorhandene Richtlinie hinzufügen oder ändernauswählen.

  4. Wählen Sie im Abschnitt Microsoft-Apps die Option bestimmte apps blockieren und alle anderen Personen über das Dropdownmenü zulassen aus.

  5. Klicken Sie auf apps hinzufügen , und suchen Sie nach der Aufgaben-app. Klicken Sie einmal gefunden auf blockieren. Führen Sie die gleichen Schritte für die Klasse-App aus.

  6. Wenn Sie fertig sind, sieht Ihr Bildschirm wie folgt aus:

    Berechtigungsrichtlinien im Microsoft Teams Admin Center

  7. Weisen Sie die APP-Berechtigungsrichtlinie den gewünschten Benutzern oder über ihre globale Richtlinie nach dem hier beschriebenen Prozess zu.

Einrichten von Kurs-oder Mitarbeiterteams 

Wenn Sie ein Team für Ihre Klasse oder eine Gruppe von Mitarbeitern erstellen, können Sie weitere Möglichkeiten für die Zusammenarbeit in Gruppen, für Diskussionen und für die Dateifreigabe öffnen. Darüber hinaus können Sie die Kadenz ihres Unterrichts mit geplanten Besprechungen oder sogar Aufgaben erfüllen. Sie können ein kursteam verwenden, um mit Kursteilnehmern und Mitarbeitern neben anderen lernplatformen zu arbeiten. 

  • Einladen von Kursteilnehmern zur Teilnahme per Link, Code oder Verwenden von School Data Sync mit Ihrer IT-Abteilung.
     

  • Planen von Besprechungen in einem Kanal für Vorträge und Seminare

    Erstellen Sie eine neue Besprechung, und wählen Sie einen Kanal aus, in dem Sie sich treffen möchten. Alle Kursteilnehmer in Ihrem kursteam erhalten einen Kalender, der zur Besprechung eingeladen wird. Wenn die Besprechung beginnt, erhalten Sie eine Benachrichtigung in Teams, um teilnehmen zu können. Sie können auch Besprechungen aufzeichnen, wenn Schüler nicht teilnehmen können.

  • Virtuelle Office-Stunden halten

    Planen Sie diese in Ihrem Teams-Kalender, damit die Kursteilnehmer wissen, wann Sie verfügbar sind. 

    Während der Geschäftszeiten können die Kursteilnehmer per Text-oder Videoanruf erreichen.

    Tipp: Bitten Sie die Kursteilnehmer auch, sich für Ihre eigenen Besprechungs Slots zu registrieren, indem Sie ein Formular zu einem Kanal hinzufügen. Weitere Informationen

  • Kurs Zusammenarbeit und-Diskussion

    Moderierte Kurs Diskussionen. 

    Veröffentlichen Sie Ankündigungen, und stellen Sie Fragen.

    Erstellen Sie Kanäle, um die Zusammenarbeit um verschiedene Einheiten, Themen oder Themen zu organisieren. Private Kanäle eignen sich hervorragend für kleine Gruppenarbeit und Projektbasiertes lernen. 

    So funktioniert es: Pädagogen an der Universität Newcastle teilen Ihre Lehrmethoden.

  • Integration mit Zoom und anderen apps

    Die Microsoft Teams-Integration von Zoom ermöglicht Ihnen, eine Sofortbesprechung zu starten oder mit Bots-Befehlen an einer geplanten Besprechung teilzunehmen.  In Teams erstellte Besprechungen werden in Ihrem zoomkonto angezeigt. Weitere Informationen

    Link "Zoom" im Microsoft Teams-Kanal

  • Dateifreigabe

    In einem Team freigegebene Dokumente sind für alle Kursteilnehmer zugänglich. 

    Fügen Sie wichtige Kursdokumente wie Lehrpläne, Handbücher und Schulkalender in den Ordner "nur- Kursmaterialien " ein. 

    Klassenkameraden können Word-, PowerPoint-und Excel-Dokumente direkt in Teams öffnen und in Echtzeit zusammenarbeiten und sogar einen Chat an der Seite eines Dokuments öffnen. 

    Erstellen Sie einen Klassen weiten freigabebereich.

  • Bewerten des Schüler Lernens

    Verwenden Sie Aufgaben, um Quiz-und formative Lern Bewertungen zu senden. 

    Sie müssen keine Aufgaben benoten oder Punkte verwenden, wenn Sie dies nicht wünschen. Verwenden Sie diese Methode einfach, um Inhalte zu senden und auf Verständnis zu überprüfen. 

    Weitere Informationen zu Aufgaben in Teams.

Weiterbildung und systemweite Einführung von Teams und Office 365  

Greifen Sie auf Schulung und professionelle Entwicklung vom Microsoft Educator Center zu, um den Fernunterricht bei Ihrer Institution zu skalieren.

IT-Administratoren und Schulleiter: Einrichten von Teams für Fernunterricht.

Erfahren Sie, wie Office 365 den Fernunterricht für Schüler, Lehrer und Eltern unterstützt und skaliert .

Hinweis:  Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Lassen Sie uns bitte wissen, ob diese Informationen hilfreich für Sie waren. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×