Informationen zum Erstellen von Katalogen

Beginnen mit einer vordefinierten Katalogpublikation

Es gibt zwei primäre Möglichkeiten zum Erstellen von Katalogen mit Microsoft Publisher:

Wenn Sie einen Katalog erstellen möchten, in dem eine kleine Anzahl von Elementen aufgeführt wird, können Sie den Katalog starten, indem Sie eine der vordefinierten Katalogpublikationen von Publisher auswählen. (Klicken Sie im Aufgabenbereich Neue Publikation auf Publikationenfür Den Druck, klicken Sie auf Kataloge, und klicken Sie dann auf das design, das Sie wünschen.)

Sie können den Platzhaltertext und die Grafiken in der vordefinierten Katalogpublikation durch eigenen Text und Grafiken ersetzen. Sie können auch die Darstellung Ihres Katalogs anpassen, indem Sie das Seitenlayout, das Schriftartschema oder das Farbschema ändern.

Verwenden des Assistenten zum Seriendruck von E-Mails und Katalogen zum Erstellen zusammengeführter Seiten für einen Katalog

Wenn Sie einen großen Katalog erstellen möchten, in dem viele Elemente angezeigt werden, und Sie Datensätze dieser Elemente in einer Kalkulationstabelle, Tabelle, Datenbank oder einer anderen Datendatei verwalten, können Sie Katalogseiten mithilfe des Katalogzusammenführungskatalogs erstellen, um diese Datensätze mit einer Publikation zusammenführen.

Mit dem Seriendruck können Sie mehrere Datensätze aus einer Datenquelle in einer einzelnen Publikation zusammenführen. Mithilfe des Katalogzusammenführungs können Sie Seiten für jede Publikation erstellen, die ein oder mehrere Elemente pro Seite anzeigt, z. B. einen Katalog, ein Verzeichnis oder ein Fotoalbum. Sie können Sowohl Text als auch Bilder in Ihrer Publikation zusammenführen.

Um zusammengeführte Seiten mithilfe des Katalogzusammenführungskatalogs zu erstellen, beginnen Sie mit einer neuen, leeren, einseitigen Publikation. Diese Publikation wird ihre Katalogzusammenführungsvorlage. In Ihrer Katalogzusammenführungsvorlage entwerfen Sie das Layout für die zusammengeführten Daten auf den endgültigen Publikationsseiten. Sie fügen Seriendruckfelder als Platzhalter für die Informationen in Ihrer Datenquelle in den Katalogzusammenführungsbereich Ihrer Katalogzusammenführungsvorlage ein. Wenn Sie einen Seriendruck abschließen, füllen die Informationen in Ihrer Datenquelle diese Seriendruckfelder aus, und der Katalogzusammenführungsbereich wird auf den Seriendruckseiten wiederholt, bis alle Datensätze aus ihrer Datenquelle angezeigt werden.

Wenn Sie einen Seriendruck abschließen, können Sie die zusammengeführten Seiten am Ende einer vorhandenen Publikation hinzufügen, oder Sie können die zusammengeführten Seiten als neue Publikation speichern. Sie können diese Seiten dann wie jede andere Publisher-Publikation bearbeiten. Sie können Ihre Katalogzusammenführungsvorlage speichern und sie zukünftig erneut verwenden, um zusätzliche Gruppen zusammengeführter Seiten zu erstellen, wenn Sie die Informationen in Ihrer Datenquelle aktualisieren.

Sie können einen Katalog auch mithilfe einer Kombination der beiden oben genannten Methoden erstellen:

Verwenden des Assistenten für den Seriendruck von E-Mails und Katalogen mit einer vordefinierten Katalogpublikation

Wenn Sie den Seriendruck-Assistenten zum Erstellen von Inhalten für Ihren Katalog verwenden möchten, aber das Deckblattdesign aus einer vordefinierten Katalogpublikation verwenden möchten, können Sie dies ganz einfach tun.

Erstellen Sie zunächst ein Front- und Backcover für Ihren Katalog, indem Sie die vordefinierte Katalogpublikation auswählen, die Sie wünschen. Löschen Sie alle Seiten außer der ersten und letzten Seite des Katalogs, und speichern und schließen Sie die Publikation.

Achten Sie beim Erstellen ihrer Katalogzusammenführungsvorlage darauf, sie mit denselben Seitenabmessungen und seitenansichten (zweiseitigen Seiten) wie die Katalogabdeckung zu richten. Dazu wählen Sie Broschüre unter Publikationstyp im Dialogfeld Seite einrichtenaus (Menü Datei, Befehl Seite einrichten).

Wenn Sie den Seriendruck abgeschlossen haben, klicken Sie auf die Option Zur vorhandenen Publikation hinzufügen,und wählen Sie Ihre gespeicherte Katalogdeckpublikation aus. Publisher fügt die zusammengeführten Seiten am Ende der Deckblattpublikation hinzu. Wenn Sie die Seiten neu anordnen oder das rückseitige Deckblatt an das Ende der Publikation verschieben möchten, klicken Sie auf eine Seite auf der Seitensortierreihenfolge, und ziehen Sie sie an die von Ihnen bestimmte Position.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×