In diesem Artikel werden die Formelsyntax und die Verwendung der Kumulierung  -Funktion in Microsoft Excel.

Beschreibung

Berechnet die kumulierten Zinsen, die zwischen zwei Perioden zu zahlen sind.

Syntax

KUMZINSZ(Zins;Zzr;Bw;Zeitraum_Anfang;Zeitraum_Ende;F)

Die Syntax der Funktion KUMZINSZ weist die folgenden Argumente auf:

  • Zins    Erforderlich. Der Zinssatz pro Periode.

  • Zzr    Erforderlich. Die Gesamtzahl der Zahlungsperioden (Zzr = Anzahl der Zahlungszeiträume).

  • Bw    Erforderlich. Der Barwert oder Gegenwartswert (Bw = Barwert).

  • Zeitraum_Anfang Erforderlich. Die erste in die Berechnung einfließende Periode. Die Zahlungsperioden sind, beginnend mit 1, durchnummeriert.

  • Zeitraum_Ende Erforderlich. Die letzte in die Berechnung einfließende Periode.

  • F    Erforderlich. (Fälligkeit) gibt an, zu welchem Zeitpunkt einer Periode jeweils eine Zahlung fällig ist.

Typ

Zahlungszeitpunkt

0 (Null)

Zahlung jeweils am Ende einer Periode

1

Zahlung jeweils am Anfang einer Periode

Hinweise

  • Sie sollten unbedingt darauf achten, dass Sie für Zins und Zzr zueinander passende Zeiteinheiten verwenden. Wenn Sie für einen Kredit mit vierjähriger Laufzeit und einer jährlichen Verzinsung von 10 Prozent monatliche Zahlungen leisten, müssen Sie für Zins 10%/12 und für Zzr 4*12 angeben. Wenn Sie für den gleichen Kredit jährliche Zahlungen leisten, müssen Sie für Zins 10% und für Zzr 4 angeben

  • Ist Zins ≤ 0, Zzr ≤ 0 oder Bw ≤ 0, gibt KUMZINSZ den Fehlerwert #ZAHL! zurück.

  • Ist Zeitraum_Anfang < 1, Zeitraum_Ende < 1 oder Zeitraum_Anfang > Zeitraum_Ende, gibt KUMZINSZ den Fehlerwert #ZAHL! zurück.

  • Ist F nicht mit einer der Zahlen 0 oder 1 belegt, gibt KUMZINSZ den Fehlerwert #ZAHL! zurück.

Beispiel

Kopieren Sie die Beispieldaten in der folgenden Tabelle, und fügen Sie sie in Zelle A1 eines neuen Excel-Arbeitsblatts ein. Um die Ergebnisse der Formeln anzuzeigen, markieren Sie sie, drücken Sie F2 und dann die EINGABETASTE. Im Bedarfsfall können Sie die Breite der Spalten anpassen, damit alle Daten angezeigt werden.

Daten

Beschreibung

0,09

Jährliche Verzinsung

30

Laufzeit des Darlehens

125000

Barwert

Formel

Beschreibung

Ergebnis

=KUMZINSZ(A2/12;A3*12;A4;13;24;0)

Zinsbetrag, den Sie im zweiten Jahr des Hypothekendarlehens, also im Verlauf der Perioden 13 bis 24, zahlen müssen.

-11135,23213

=KUMZINSZ(A2/12;A3*12;A4;1;1;0)

Der im ersten Monat gezahlte Zinsbetrag.

-937,5

Hinweise: 

  • Dividieren Sie den Zinssatz durch 12, um den monatlichen Betrag zu ermitteln. Multiplizieren Sie die Anzahl von Jahren, in denen das Geld ausbezahlt wird, mit 12, um die Anzahl von Zahlungen zu bestimmen.

  • Wenn Excel für das Web das Ergebnis im richtigen Format anzeigen soll, markieren Sie die Zelle, klicken Sie dann auf der Registerkarte Start in der Gruppe Zahl auf den Pfeil neben Zahlenformat, und klicken Sie dann auf Allgemein.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Office Insidern beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×