Mit dem Löschen einer Datei wird sie vom vormaligen Speicherort entfernt. Wenn sich der Speicherort auf Ihrer Festplatte befindet, wird die Datei in den Papierkorb verschoben. Wenn sich der Speicherort auf einem externen Datenträger, einer CD oder einem Netzwerkspeicherort befindet, wird die Datei permanent gelöscht.

Sie können eine Datei nicht löschen, wenn sie von einer anderen Person in einem beliebigen Programm geöffnet ist. Die Datei muss geschlossen werden, und wenn es sich um eine freigegebene Datei handelt, muss sie eingecheckt werden.

Hinweis: Weitere Informationen zum Löschen und Wiederherstellen von Dateien und Ordnern finden Sie im Microsoft Windows Hilfe- und Support-Center, auf das Sie über das Menü Start zugreifen können, indem Sie auf Hilfe und Support klicken. Informationen zum Papierkorb finden Sie unter Anzeigen, Wiederherstellen oder Löschen von Elementen im Papierkorb.

Die beste Möglichkeit zum Löschen von Dateien ist die Verwendung des Datei-Explorers von Windows.

Löschen einer Datei mit dem Datei-Explorer

  1. Öffnen Sie ein Datei-Explorer-Fenster. 

    Tipp: Eine schnelle Methode zum Datei-Explorer zu navigieren, besteht darin, die Tastenkombination Windows-Taste Drücken Sie die WINDOWS-TASTE +E zu drücken.

  2. Suchen Sie die Datei, die Sie löschen möchten.

  3. Wählen Sie die Datei aus, und drücken Sie die TASTE LÖSCHEN, oder klicken Sie im Menüband auf der Registerkarte Start auf Löschen.

Tipp: Sie können auch mehrere Dateien auswählen, die gleichzeitig gelöscht werden sollen. Zum Auswählen mehrerer zu löschender Dateien halten Sie die STRG-TASTE gedrückt. Zum Auswählen einer langen Liste von Dateien klicken Sie auf die erste Datei in der Liste, drücken und halten Sie die UMSCHALTTASTE, und klicken Sie dann auf die letzte Datei in der Liste.

Weitere Informationen finden Sie unter: Löschen einer Datei mit dem Datei-Explorer

Entfernen einer Datei aus der Liste der zuletzt verwendeten Dateien in einem Office-Programm

Wenn Sie die Datei behalten, aber aus der Liste der zuletzt verwendeten Dateien entfernen möchten, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie auf Datei > Öffnen.

  2. Suchen Sie die Datei, die Sie löschen möchten.

  3. Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf die Datei, und klicken Sie dann auf Aus Liste entfernen.

Weitere Informationen zum Anpassen der Liste der zuletzt verwendeten Dateien finden Sie unter: Anpassen der Liste zuletzt verwendeter Dateien.

In Office 2010 oder Office 2007 können Sie Dateien von Office-Anwendungen aus oder mit Windows-Explorer löschen.

Löschen einer Datei von einer Office-Anwendung aus

  1. Klicken Sie auf Datei > Öffnen in Office 2010 oder auf die Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche, und klicken Sie dann auf Öffnen in Office 2007.

  2. Suchen Sie die Datei, die Sie löschen möchten.

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei, und klicken Sie dann im Kontextmenü auf Löschen.

    Tipp: Sie können auch mehrere Dateien auswählen, die gleichzeitig gelöscht werden sollen. Zum Auswählen mehrerer zu löschender Dateien halten Sie die STRG-TASTE gedrückt. Zum Auswählen einer langen Liste von Dateien klicken Sie auf die erste Datei in der Liste, drücken und halten Sie die UMSCHALTTASTE, und klicken Sie dann auf die letzte Datei in der Liste.

Löschen einer Datei mit Windows-Explorer

  1. Öffnen Sie Windows-Explorer.

    Tipp: Eine schnelle Methode zum Explorer von Windows zu navigieren, besteht darin, die Tastenkombination Windows-Taste Drücken Sie die WINDOWS-TASTE +E zu drücken.

  2. Suchen Sie die Datei, die Sie löschen möchten.

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei, und klicken Sie im Kontextmenü auf Löschen.

Weitere Informationen finden Sie unter: Löschen einer Datei mit dem Datei-Explorer

Verwandte Themen

Löschen einer Seite in Word
Löschen von Dateien oder Ordnern in OneDrive
Einstellungen für den Zwischenspeicher für Office-Dokumente

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?

Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Haben Sie weiteres Feedback? (Optional)

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×