Lösen Sie mathematische Formeln mithilfe des Gleichung-Assistenten in OneNote

Sie können ein beliebiges mathematisches Problem schreiben oder eingeben, und der mathematische Assistent in OneNote kann das Problem für Sie lösen. Entweder hilft er Ihnen, die Lösung schnell zu erreichen, oder Sie können schrittweise Anleitungen anzeigen, die Ihnen helfen, die Lösung selbst zu finden. Nachdem Sie Ihre Gleichung gelöst haben, gibt es zahlreiche Optionen, mit denen Sie das mathematische Lernen mit dem Gleichungs-Assistenten fortsetzen können.

Hinweis: Dieses Feature ist nur verfügbar, wenn Sie über ein Microsoft 365-Abonnement verfügen. Wenn Sie Microsoft 365-Abonnent sind, vergewissern Sie sich, dass Sie über die neueste Office-Version verfügen.

Ihr Browser unterstützt keine Videos. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.
Ihr Browser unterstützt keine Videos. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Schritt 1: Eingeben der Formel

Schreiben oder tippen Sie Ihre Formel in die Registerkarte Zeichnen. Verwenden Sie die Lassoauswahl, um einen Kreis um die Formel zu zeichnen. Wählen Sie dann "Mathematik" aus. Dadurch wird der Bereich „Gleichungs-Assistent“ geöffnet.

Weitere Informationen: Erstellen Sie Ihre Formel mithilfe von Freihand oder Text.

Geben Sie die Anzahl der Fragen für das Übungsquiz ein.

Schritt 2: Lösen der Formel

Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus, um die aktuelle Formel zu lösen:

Klicken oder tippen Sie auf das Feld Aktion auswählen, und wählen Sie dann die gewünschte Aktion des Gleichungs-Assistenten aus. Die verfügbaren Optionen in diesem Dropdownmenü sind von der ausgewählten Formel abhängig.

Weitere Informationen: Überprüfen der Registerkarte "Unterstützte Formeln " und der vom Mathematischen Assistenten unterstützten Problemtypen

Überprüfen Sie die Lösung, die OneNote unter der von Ihnen ausgewählten Aktion anzeigt. Im folgenden Beispiel wird mit der ausgewählten Option Auflösen nach x die Lösung angezeigt.

Schaltfläche "Schritte anzeigen" im Aufgabenbereich "Mathematik"

  • Um zu erfahren, wie OneNote das Problem gelöst hat, können Sie auf Schritte anzeigen klicken oder tippen und dann das Detail auswählen, das angezeigt werden soll. Die verfügbaren Optionen in diesem Dropdownmenü sind von der ausgewählten Formel abhängig.

  • Wenn Sie die Lösungsschritte laut vorlesen möchten, wählen Sie Plastischer Reader Symbol für den plastischen Reader aus, um sie in OneNote zu starten.

  • Erstellen Sie ein Übungsquiz, um diese Art von Formeln weiter zu üben.

Warnung:  "Übungsquiz generieren" ist derzeit nicht verfügbar, da wir daran arbeiten, die Erfahrung zu optimieren. Die Möglichkeit zum Generieren von Übungsquiz wird später in diesem Jahr zurückgegeben. 


Lösungsschritte im Aufgabenbereich "Gleichungs-Assistent"

Tipp: Sie können die Lösungsschritte an eine beliebige Stelle auf der Seite ziehen.

Vom Mathematischen Assistenten unterstützte Problemtypen

Wenn Sie den Mathematik-Assistenten in OneNote verwenden, werden Sie feststellen, dass sich das Dropdownmenü " Aktion auswählen " unterhalb der Formel je nach ausgewählter Formel ändert. Hier sind einige der unterstützten Problemtypen, je nachdem, welche Formel Sie lösen möchten.

Hinweis: Dieses Feature ist nur verfügbar, wenn Sie über ein Microsoft 365-Abonnement verfügen. Wenn Sie Microsoft 365-Abonnent sind, vergewissern Sie sich, dass Sie über die neueste Office-Version verfügen.

Arrays

Für eine Liste der reellen Zahlen werden alle unten aufgeführten Werte unterstützt.
 

  • Bewerten

  • Sortieren

  • Mittelwert

  • Median

  • Modus

  • Summe

  • Produkt

  • Größter gemeinsamer Faktor

  • Kleinstes gemeinsames Vielfaches

  • Abweichung

  • Standardabweichung

  • Minima

  • Maxima

    Eine Liste der Arrays im Mathematischen Assistenten.

    Bei Polynomen sind die unterstützten Aktionen "Größter gemeinsamer Faktor" und "Kleinstes gemeinsames Vielfaches". Sie können auch "Graph in 2D" auswählen, um die Diagramme aller Ihrer Funktionen anzuzeigen.

    Liste der Arrays im Mathematik-Assistenten

Ausdrücke

Für einen beliebigen Ausdruck sind die folgenden Aktionen verfügbar:

  • Bewerten

  • Überprüfen

  • Erweitern (falls zutreffend)

  • Faktor (falls zutreffend)

  • Graph in 2D (nur verfügbar, wenn eine Variable vorhanden ist)

  • Differenzieren (nur verfügbar, wenn eine Variable vorhanden ist)

  • Integrieren (nur verfügbar, wenn eine Variable vorhanden ist)

    Eine Liste der Ausdrücke im Mathe-Assistenten

Gleichungen und Ungleichheiten

Für Gleichungen und Ungleichheiten stehen die folgenden Aktionen zur Verfügung:

  • Lösung für {Ihre Variable}

  • Graph Both Sides in 2D – Jede der Seiten der Gleichheit oder Ungleichheit wird als separate Funktion dargestellt.

  • Graph in 2D – Ein Diagramm der Formel- oder Ungleichheitslösungen

  • Graph-Ungleichheit – Markiert den Lösungsbereich im Diagramm

    Eine Formel mit einer Dropdownliste von Möglichkeiten, um sie zu lösen.

Systeme

Es ist wichtig, eine gleiche Anzahl von Formeln und Variablen zu haben, um sicherzustellen, dass die richtigen Funktionen verfügbar sind. Systeme können auf zwei verschiedene Arten geschrieben werden: 

  1. Eine untereinander, mit oder ohne große Klammer vor ihnen

    Eine Systemgleichung, die in Klammern geschrieben ist

  2. In einer Zeile geteilt durch ein Komma


    Eine Systemgleichung, die mit einem Komma geschrieben wurde

Derivate und Integrale

Ableitungen können entweder mit d/dx vor der Funktion oder mit einer Primzahl geschrieben werden.



Beispielgleichung für Ableitungen und Integrale Für Ableitungen und Integrale stehen folgende Aktionen zur Verfügung:

  • Bewerten

  • Diagramm in 2D

  • Unterscheiden

  • Integrieren (nur für Derivate)

    Beispielgleichung mit Lösungsoptionen für Ableitungen und Integrale

Matrizen

Matrizen können mit eckigen oder runden Klammern geschrieben werden. Die folgenden Aktionen werden für Matrizen unterstützt:

  • Bewerten

  • Determinante berechnen

  • Matrix umkehren

  • Ablaufverfolgung berechnen

  • Transponierte Matrix

  • Matrixgröße

  • Matrix reduzieren




Lösungsoptionen für Matrizen Matrixgleichungen werden derzeit nicht unterstützt.

Graphing in Polarkoordinaten

Um eine Funktion in Polarkoordinaten darzustellen, muss r als Funktion des Theta ausgedrückt werden.

Polar coordinates graph example

Komplexer Modus

Hinweis: Wählen Sie "Einstellungen" aus, um zwischen reellen zahlen und komplexen Zahlen zu wechseln.

Für komplexe Ausdrücke und Zahlen, die imaginäre Einheit i enthalten, stehen die folgenden Aktionen zur Verfügung.

  • Bewerten

  • Realer Teil

  • Imaginärteil

  • Konjugat

  • Modul

  • Argument

  • Differenzieren (nur, wenn eine Variable vorhanden ist)

  • Integrieren (nur, wenn eine Variable vorhanden ist)

    Lösungsoptionen für komplexen Modus

Weitere Informationen

Erstellen eines Mathematischen Quiz in Microsoft Forms

Generieren eines mathematischen Übungsquiz mit dem Gleichungs-Assistenten in OneNote

Lösen Sie mathematische Formeln mithilfe des Gleichung-Assistenten in OneNote

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern

Schulungen erkunden >

Neue Funktionen als Erster erhalten

Microsoft Insider beitreten >

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×