Microsoft Office-Unterstützung für Mac OS 10.14 Mojave

Word, Excel, PowerPoint, Outlook, OneDrive, Skype for Business und OneNote können unter Mac OS 10.14 Mojave installiert und ausgeführt werden. Microsoft unterstützt Office 2016, Office 2019 und Microsoft 365 für Mac auf 10,14 Mojave vollständig, wenn die folgenden Office-Updates installiert sind:

  • Microsoft 365 /2019-Build 16.17.0 oder höher

  • Office 2016 – Build 16.16.2 oder höher

  • Skype for Business-16.21.65 oder höher

Für eine optimale Nutzung mit 10.14 Mojave sollten Sie Ihre Office-Apps auf dem neuesten Stand halten. Wenn die auf Ihrem Mac installierte Version von Office älter als 16.14 ist und Ihnen keine Updates angeboten werden, können Sie das neueste Office für Mac-Suite-Installationsprogramm herunterladen. Lesen Sie "welche Version von Office verwende ich?", wenn Sie nicht wissen, über welche Version Sie verfügen.

Feedback zu Office für Mac unter 10.14 Mojave senden

Helfen Sie uns, Office für Mac zu verbessern. Wenn Probleme bei der Verwendung von Office unter 10.14 Mojave auftreten, senden Sie uns bitte Feedback, damit wir uns um diese Probleme kümmern können. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  • Word, Excel, PowerPoint und OneNote: Wählen Sie das Symbol Lächeln senden in der oberen rechten Ecke der App aus.

  • Outlook: Wählen Sie im Menü Hilfe die Option Support kontaktieren aus.

  • OneDrive: Wählen Sie Problem melden auf der Menüleiste aus.

  • Skype for Business: Wählen Sie im Menü Hilfe die Option Problem melden aus.

Office für Mac 2011 oder früher

Seit dem 10. Oktober 2017 wird Office für Mac 2011* nicht mehr unterstützt.

Hinweis: *Lync für Mac 2011 erhält für eine begrenzte Zeit erweiterten Support Sicherheitsfixes.

Word, Excel, PowerPoint, Outlook and Lync für Office für Mac 2011 wurden nicht unter Mac OS 10.14 Mojave getestet; für diese Konfiguration wird kein Support bereitgestellt. Das bedeutet, es gibt keine neuen Sicherheitsupdates, keine nicht sicherheitsrelevanten Updates, keine kostenlosen oder kostenpflichtigen Supportoptionen sowie keine Updates technischer Inhalte mehr. Weitere Informationen finden Sie unter Microsoft Support Lifecyle.

Siehe auch

Microsoft ändert die Betriebssystemanforderungen für Office 2019 für Mac und Microsoft 365 für Mac

Hinweis:  Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Lassen Sie uns bitte wissen, ob diese Informationen hilfreich für Sie waren. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×