Verwalten Sie Termine, Pläne, Budgets – es ist leicht mit Microsoft 365.

Neuberechnen von Formeln in Power Pivot

Wenn Sie mit Daten in Power Pivot arbeiten, müssen Sie möglicherweise von Zeit zu Zeit die Daten aus der Quelle aktualisieren, die in berechneten Spalten erstellten Formeln neu berechnen oder sicherstellen, dass die in einer PivotTable angezeigten Daten auf dem neuesten Stand sind.

In diesem Thema wird der Unterschied zwischen dem Aktualisieren von Daten und dem Neuberechnen von Daten erläutert, und es wird eine Übersicht darüber vermittelt, wie die Neuberechnung ausgelöst wird, und es werden die Optionen für die Steuerung der Neuberechnung beschrieben.

Grundlegendes zur Datenaktualisierung vs. Neuberechnung

Power Pivot verwendet sowohl die Datenaktualisierung als auch die Neuberechnung:

Datenaktualisierung bedeutet, dass Sie aktuelle Daten aus externen Datenquellen abrufen können. Power Pivot erkennt Änderungen in externen Datenquellen nicht automatisch, aber Daten können manuell aus dem Power Pivot Fenster oder automatisch aktualisiert werden, wenn die Arbeitsmappe auf SharePoint freigegeben ist.

Neuberechnung bedeutet, dass alle Spalten, Tabellen, Diagramme und PivotTables in einer Arbeitsmappe aktualisiert werden, die Formeln enthalten. Da die Neuberechnung einer Formel eine Leistungs Gebühr verursacht, ist es wichtig, die Abhängigkeiten zu verstehen, die mit jeder Berechnung verbunden sind.

Wichtig:  Sie sollten die Arbeitsmappe erst speichern oder veröffentlichen, nachdem die Formeln darin neu berechnet wurden.

Manuelle vs. automatische Neuberechnung

Standardmäßig werden Power Pivot bei Bedarf automatisch neu berechnet, während Sie die für die Verarbeitung erforderliche Zeit optimieren. Auch wenn die Neuberechnung Zeit in Anspruch nehmen kann, handelt es sich um eine wichtige Aufgabe, denn während der Neuberechnung werden Spaltenabhängigkeiten überprüft, und Sie werden benachrichtigt, wenn sich eine Spalte geändert hat, wenn die Daten ungültig sind oder wenn ein Fehler in einer Formel aufgetreten ist, die früher funktioniert hat. Sie können jedoch auf die Validierung verzichten und Berechnungen nur manuell aktualisieren, insbesondere dann, wenn Sie mit komplexen Formeln oder sehr großen Datensätzen arbeiten und die Anzeigedauer von Updates steuern möchten.

Sowohl manuelle als auch automatische Modi haben Vorteile; Wir empfehlen jedoch dringend, den automatischen neuberechnungs Modus zu verwenden. In diesem Modus bleiben die Power Pivot Metadaten synchron und verhindern Probleme, die durch das Löschen von Daten, Änderungen an Namen oder Datentypen oder fehlenden Abhängigkeiten verursacht werden. 

Verwenden der automatischen Neuberechnung

Wenn Sie den automatischen neuberechnungs Modus verwenden, werden alle Änderungen an Daten, die dazu führen, dass das Ergebnis einer Formel geändert wird, die Neuberechnung der gesamten Spalte auslösen, die eine Formel enthält. Für die folgenden Änderungen ist immer eine Neuberechnung von Formeln erforderlich:

  • Werte aus einer externen Datenquelle wurden aktualisiert.

  • Die Definition der Formel wurde geändert.

  • Namen von Tabellen oder Spalten, auf die in einer Formel verwiesen wird, wurden geändert.

  • Beziehungen zwischen Tabellen wurden hinzugefügt, geändert oder gelöscht.

  • Neue Measures oder berechnete Spalten wurden hinzugefügt.

  • An anderen Formeln in der Arbeitsmappe wurden Änderungen vorgenommen, sodass Spalten oder Berechnungen, die von dieser Berechnung abhängen, aktualisiert werden sollten.

  • Zeilen wurden eingefügt oder gelöscht.

  • Sie haben einen Filter angewendet, der die Ausführung einer Abfrage erfordert, um die Datenmenge zu aktualisieren. Der Filter konnte entweder in einer Formel oder als Teil einer PivotTable oder eines PivotCharts angewendet werden.

Verwenden der manuellen Neuberechnung

Sie können die manuelle Neuberechnung verwenden, um zu vermeiden, dass die Kosten für Formelergebnisse berechnet werden, bis Sie fertig sind. Der manuelle Modus ist in diesen Situationen besonders nützlich:

  • Sie entwerfen eine Formel mithilfe einer Vorlage und möchten die Namen der Spalten und Tabellen ändern, die in der Formel verwendet werden, bevor Sie Sie überprüfen.

  • Sie wissen, dass sich einige Daten in der Arbeitsmappe geändert haben, aber Sie arbeiten mit einer anderen Spalte, die sich nicht geändert hat, sodass Sie eine Neuberechnung verschieben möchten.

  • Sie arbeiten in einer Arbeitsmappe mit vielen Abhängigkeiten und möchten die Neuberechnung aufschieben, bis Sie sicher sind, dass alle erforderlichen Änderungen vorgenommen wurden.

Beachten Sie, dass Power Pivot in Microsoft Excel 2013, solange die Arbeitsmappe auf manuellen Berechnungsmodus festgesetzt ist, keine Überprüfung oder Prüfung von Formeln durchführt, mit den folgenden Ergebnissen:

  • Alle neuen Formeln, die Sie der Arbeitsmappe hinzufügen, werden mit einem Fehler gekennzeichnet.

  • In neuen berechneten Spalten werden keine Ergebnisse angezeigt.

So konfigurieren Sie die Arbeitsmappe für die manuelle Neuberechnung

  1. Klicken Sie in Power Pivotauf Entwurfs> Berechnungen> Berechnungsoptionen> manuellen Berechnungsmodus.

  2. Um alle Tabellen neu zu berechnen, klicken Sie auf Berechnungsoptionen> Jetzt berechnen.

    Formeln in der Arbeitsmappe werden auf Fehler überprüft, und Tabellen werden mit den Ergebnissen aktualisiert, falls vorhanden. Je nach Datenmenge und Anzahl der Berechnungen kann die Arbeitsmappe für einige Zeit nicht mehr reagiert werden.

Wichtig:  Bevor Sie die Arbeitsmappe veröffentlichen, sollten Sie immer den Berechnungsmodus wieder in automatisch ändern. Auf diese Weise können Probleme beim Entwerfen von Formeln vermieden werden.

Problembehandlung bei der Neuberechnung

Abhängigkeiten

Wenn eine Spalte von einer anderen Spalte abhängt und sich der Inhalt dieser anderen Spalte in irgendeiner Weise ändert, müssen möglicherweise alle zugehörigen Spalten neu berechnet werden. Wenn Änderungen an der Power Pivot Arbeitsmappe vorgenommen werden, führt Power Pivot in Microsoft Excel 2013 eine Analyse der vorhandenen Power Pivot Daten durch, um zu ermitteln, ob eine Neuberechnung erforderlich ist, und führt die Aktualisierung so effizient wie möglich durch.

Angenommen, Sie verfügen über eine Tabelle, Sales, die sich auf die Tabellen-, Produkt -und ProductCategorybezieht. und Formeln in der Tabelle " Sales " sind von den beiden anderen Tabellen abhängig. Bei jeder Änderung der Tabellen " Produkt " oder " ProductCategory " werden alle berechneten Spalten in der Tabelle " Sales " neu berechnet. Dies ist sinnvoll, wenn Sie der Meinung sind, dass Sie möglicherweise Formeln haben, mit denen Umsätze nach Kategorie oder nach Produkt gerollt werden. Stellen Sie daher sicher, dass die Ergebnisse richtig sind. die Formeln, die auf den Daten basieren, müssen neu berechnet werden.

Power Pivot führt immer eine vollständige Neuberechnung für eine Tabelle durch, da eine vollständige Neuberechnung effizienter ist als die Überprüfung auf geänderte Werte. Die Änderungen, die eine Neuberechnung auslösen, umfassen möglicherweise wichtige Änderungen beim Löschen einer Spalte, beim Ändern des numerischen Datentyps einer Spalte oder beim Hinzufügen einer neuen Spalte. Scheinbar triviale Änderungen, wie etwa das Ändern des Namens einer Spalte, können aber auch eine Neuberechnung auslösen. Dies liegt daran, dass die Namen von Spalten als Bezeichner in Formeln verwendet werden.

In einigen Fällen kann Power Pivot ermitteln, ob Spalten von der Neuberechnung ausgeschlossen werden können. Wenn Sie beispielsweise über eine Formel nachschlagen, die einen Wert wie [Produkt Farbe] aus der Tabelle " Products " enthält, und die geänderte Spalte [Quantity] in der Tabelle " Sales " ist, muss die Formel nicht neu berechnet werden, obwohl die Tabellen Umsätze und Produkte miteinander verknüpft sind. Wenn Sie jedoch Formeln haben, die auf Sales [Quantity]beruhen, ist eine Neuberechnung erforderlich.

Abfolge der Neuberechnung für abhängige Spalten

Abhängigkeiten werden vor jeder Neuberechnung berechnet. Wenn mehrere Spalten voneinander abhängig sind, folgt Power Pivot der Abfolge von Abhängigkeiten. Dadurch wird sichergestellt, dass die Spalten in der richtigen Reihenfolge mit der maximalen Geschwindigkeit verarbeitet werden.

Transaktionen

Vorgänge, die Daten neu berechnen oder aktualisieren, erfolgen als Transaktion. Wenn ein Teil des Aktualisierungsvorgangs fehlschlägt, werden die restlichen Vorgänge zurückgesetzt. Dadurch wird sichergestellt, dass die Daten nicht in einem teilweise verarbeiteten Zustand verbleiben. Sie können die Transaktionen nicht wie in einer relationalen Datenbank verwalten oder Prüfpunkte erstellen.

Neuberechnung flüchtiger Funktionen

Einige Funktionen wie jetzt, Rand oder heute haben keine festen Werte. Um Leistungsprobleme zu vermeiden, führt die Ausführung einer Abfrage oder Filterung in der Regel nicht dazu, dass diese Funktionen neu ausgewertet werden, wenn Sie in einer berechneten Spalte verwendet werden. Die Ergebnisse für diese Funktionen werden nur neu berechnet, wenn die gesamte Spalte neu berechnet wird. Dies umfasst die Aktualisierung aus einer externen Datenquelle oder die manuelle Bearbeitung der Daten, die eine erneute Auswertung der Formeln bewirkt, die diese Funktionen enthalten. Flüchtige Funktionen wie now, Rand oder Today werden jedoch immer neu berechnet, wenn die Funktion in der Definition eines berechneten Felds verwendet wird.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×