Neues bei Microsoft Teams Geräten

Dieser Artikel enthält Updates für Microsoft Teams Geräte. Informationen zum Anzeigen von Updates zu Features in Microsoft Teams Desktop-, Web- oder mobilen Apps finden Sie unter Neuigkeiten in Microsoft Teams.

10. Juni 2021

Teams Version der App: 1449/1.0.94.2021052803

Leistungsupdates für Besprechungserfahrungen auf Low-End-Hardware.

8. Juni 2021

Teams Version der App: 1449/1.0.94.2021051303

  • Einen Anruf Teams ein anderes Gerät durch, ohne auf dem Gerät hängen zu müssen.

  • Ändern Sie Ihren Hintergrund während eines Videoanrufs oder einer Besprechung aus einer Ausgewählten Gruppe von Bildern, die auf Telefonen mit Videofunktion zur Verfügung stehen.

  • Kontakte, deren Nummern in Outlook gespeichert werden, stehen im Abschnitt "Personen" der Teams mit schreibgeschützten Zugriff zur Verfügung. Sie müssen die Nummer dennoch manuell wählen.

  • Erzwingung von Authentifizierungsrichtlinien und mandantenbasierten Richtlinien, die von Ihrem Administrator festgelegt wurden. Die Anmeldung wird blockiert, wenn das Gerät nicht die erforderlichen Richtlinienanforderungen erfüllt.

  • Wählen Sie während eines Anrufs das Symbol für aktiven Anruf aus, um weitere Optionen anzuzeigen. Wenn ein Kontakt mehrere Nummern gespeichert hat, können Sie darüber hinaus in der Dropdownliste die Nummer auswählen, die Sie wählen möchten.

  • Um schnelle Antworten auf Szenarien mit automatischer Telefon attendant zu ermöglichen, wird die Wähltakus für frühzeitige Medienszenarien verfügbar gemacht.

  • Wenn Sie das Feature für Liveuntertitel auf Anrufe erweitern, Teams jetzt in Anrufen die Sprachanrufe erkennen und in Anrufen in Echtzeit Untertitel präsentieren.

  • Fortlaufende Verbesserungen, um die Benutzererfahrung bei der Verwendung einer Stellvertretung auf Touchscreens zu verbessern.

  • Fehlerbehebungen für LLDP für E911 und Authentifizierung

30. März 2021

Teams Version der App: 1449/1.0.94.2021033002

Absturzkorrektur der Authentifizierungsbibliothek.

26. März 2021

Teams Version der Teams-App: 1449/1.0.94.2021022403

  • Neue und verbesserte Anmeldeerfahrung. Melden Sie sich über einen beliebigen Browser oder ein beliebiges Smartphone mit einem gut sichtbaren Gerätecode an. Oder melden Sie sich auf dem Gerät mit Ihrem Benutzernamen und Kennwort an.

  • Anmeldeunterstützung und Authentifizierung in spezialisierte Clouds sind jetzt verfügbar. Wählen Sie Einstellungen Zahnrad auf der Anmeldeseite aus, um die für Ihr Konto zutreffenden Optionen anzuzeigen.

  • IT-Administratoren können Remotebereitstellung und -anmeldung bei einem Teams, das zuvor nicht bereitgestellt wurde.

  • Anrufsteuerungen sind während Besprechungen immer sichtbar. Sie können auch zwischen dem Katalog- und dem Together-Modus wechseln und während Besprechungen Reaktionen senden.

  • Teams über Ethernet mit dem Netzwerk verbundene Geräte aktualisieren standortinformationen für Notrufdienste dynamisch basierend auf Änderungen an Netzwerkattributen, einschließlich Gehäuse-ID und Port-ID.

  • Wählen Sie auf Videotelefonen aus, dass Sie Ihren Hintergrund während Besprechungen und Anrufen aus einer ausgewählten Gruppe von Bildern ändern möchten.

  • Aufrufen von Verbesserungen, die die Benutzerfreundlichkeit von Touchscreens verbessern.

  • Alle Telefonnummern, die Teil von Besprechungs einladen, oder von der Visitenkarte einer Person können gewählt werden, indem Sie sie auf dem Bildschirm auswählen.

  • Sie können einen Anruf direkt an die Voicemail einer Person übertragen, ohne sie anrufen zu müssen.

8. Dezember 2020

Teams-App-Version: 1449/1.0.94.2020111101

  • Videofeatures, einschließlich 3 x 3-Layoutunterstützung, Katalogansicht und Together Mode, Weichbild und Spotlight für Den Hintergrund

  • Besprechungsfeatures, einschließlich Anforderung zum Sprechen und Möglichkeit zum Anzeigen der Bildschirmfreigabe auf ausgewählten Modellen von Audiotelefonen

  • Näherung bei der Teilnahme auf Konferenztelefonen

  • Beta-Version für Sidecars auf Audiocodes- und Yealink-Telefonen

  • Schaltfläche "Jetzt treffen" auf Smartphones

  • Richtlinienunterstützung für das Aktivieren/Deaktivieren des Startbildschirms und synchronisieren des Telefons mit dem Computer

  • Unterstützung für M365 Government – GCC Bereitstellungen

12. Oktober 2020

Teams Version der App: 1449/1.0.94.2020091801

  • Besseres Feature für die Zusammenarbeit mit Besprechungssupport.

  • Fehlerkorrektur im Zusammenhang mit der Authentifizierung nach der Anmeldung

  • Fehlerkorrektur im Zusammenhang mit der automatischen Abzeichnung des Geräts nach 90 Tagen

31. August 2020

Teams Version der App: 1449/1.0.94.2020071702

  • Auf der Startseite werden jetzt Besprechungserinnerungen angezeigt

  • Möglichkeit zum Anpassen von Standard-Apps auf dem Telefon und der Standardansicht in "Anrufe"

  • Unterstützung für Teams Schaltfläche "Schaltfläche" bei bestimmten Telefonmodellen

  • Aktivieren der automatischen Annahme mit Video für vorab geplante Besprechungsanfragen

  • Verbesserungen bei der Anmeldung mit Unternehmensportal Anwendung

  • Fehlerbehebungen für die Teams und die Anwendung "Geräteverwaltungsadministrator-Agent"

Wenn das Handy auf dem Bildschirm "Einige Dinge überprüfen" hängen geblieben ist, versuchen Sie, das Handy aus- und einzuschalten.

27. Juni 2020

Teams Version der App: 1449/1.0.94.2020051601

  • Verwaltung von Kontakten und Kontaktgruppen in "Personen"

  • Liveuntertitel für Besprechungen

  • Heben Sie virtuelle Hand in Besprechungen

  • Direkte Übertragung an die Kurzwahl

  • Verbinden gleichzeitiges Sperren/Entsperren an den Computer

  • Automatisches Schließen für die Bildschirme "Anruf beendet" und "Meinen Anruf bewerten"

  • Network banner at top of screen to show network loss

  • Fehlerbehebungen für die Teams und die Anwendung "Geräteverwaltungsadministrator-Agent"

23. April 2020

Teams-App-Version: 1449/1.0.94.2020031901

  • Den Anrufen hinzugefügte Favoriten (Kurzwahl)

  • Unterstützung neuer Einstellungen auf Teams Telefonen für:

    • Benutzerdefinierter Klingelton

    • Verwalten von Stellvertretung

    • Automatisches Wählen für Durchwahl

  • Geräteverwaltungsupdates zur Unterstützung der Geräte kategorisierung im Teams Admin Center

  • Fehlerbehebungen für die Teams-Anwendung und die Unternehmensportal-Anwendung

18. Februar 2020

Teams Version der App: 1449/1.0.94.2020020601

  • Unterstützung für dynamische Notrufe auf dem Telefonsperrbildschirm

  • Fehlerbehebungen für Hot Desk-Features zum Beheben von Netzwerkausfallszenarien

  • Verbesserungen bei der Anmeldung

  • Fehlerbehebungen bei der Geräteverwaltung zur Behebung der Firmwareversionsberichterstattung

  • Fehlerbehebungen für die Teams Anwendung

Juli 2021

App-Version: 1449/1.0.96.2021070803

  • Optimierungen von Anrufen und Besprechungsvideos

  • Verbesserungen der Konnektivität zwischen Touchkonsole, Besprechungsraumleiste und Fernbedienung für mobile Raum

  • Zugriff auf die Wähltasten von einem Remotecontroller während Anrufen und Besprechungen

  • Möglichkeit zum Senden von Feedback und Melden eines Problems über die Touchkonsole

Juni 2021

App-Version – 1.0.96.2021051904

  • Vereinfachter Anmeldebildschirm

  • IT-Administratoren können Remotebereitstellung und -anmeldung bei Teams-Räume über das Teams Admin Center

  • Verwenden Sie Ihr Smartphone oder ein Teams Gerät als Fernbedienung für den Teams Raum. Steuern von Mikrofon, Kamera, Lautstärke, Liveuntertiteln und Layouteinstellungen über das sekundäre Gerät

  • Select Teams-Räume devices now support projecting your screen via HDMI cable

  • Liveuntertitel sind jetzt für Eins-für-Eins-Anrufe verfügbar

  • Organisatoren und Organisatoren können eine Besprechung sperren, um zu verhindern, dass andere Personen der Besprechung beitreten können. Zu "Weitere >Besprechung sperren" wechseln

  • Ausblenden von Besprechungstiteln im Kalender auf bestimmten Teams-Räume Geräten

  • IT-Administratoren können jetzt die automatische Antwort für Besprechungen Teams-Räume, wenn jemand über "Jetzt besprechungen" eine Sofortbesprechung startet.

  • 1080p-Auflösung wird jetzt in ausgehenden Videos unterstützt

April 2021

App-Version – 1.0.96.2021032002

Teams-Räume eines Geräts einrichten

  • Die Teams-Räume Android-Geräten sind mit einer Touchkonsole (z. B. Poly TC8) kompatibel. Wenn Sie mit einem Teams-Räume-System gekoppelt sind, können Sie auf der Konsole den Raumkalender anzeigen, an Besprechungen teilnehmen und Anrufe direkt über die Konsole absprechen. Während Besprechungen oder Anrufen können Sie aktuelle Besprechungsteilnehmer sehen, neue hinzufügen, Inhaltslayouts wechseln, Hände heben und vieles mehr.

  • In einer ganztägigen Kalenderansicht werden alle geplanten Besprechungen auf dem System angezeigt, und Sie können direkt vom Gerät aus an Besprechungen teilnehmen. Alle vorhandenen Anruf- und Besprechungsfunktionen werden auf die Konsole um bewegt und an der Seite des Kalenders angeordnet.

Hinweis: Wenn die Touchkonsole verbunden ist, werden alle verwertbaren Funktionen auf die Konsole bewegt, aber der Kalender bleibt zur Kurzübersicht auf dem angeschlossenen Bildschirm sichtbar.

  • Die folgenden Features stehen Ihnen zur Verfügung, wenn Sie sich mit Ihrem Konto (z. B. E5-Lizenzen) bei der App Teams-Räume Android-Systemen anmelden.

  • Starten Microsoft Whiteboard Besprechung und Freigeben des Whiteboards in der Besprechung über Teams-Räume Gerät.

  • Starten Sie die Aufzeichnung während einer Besprechung oder eines Anrufs.

  • Aktivieren von Hintergrundeffekten (Weichschärfen des Hintergrunds oder Verwenden eines Bilds) Diese Funktion ist nur verfügbar, wenn eine Touchkonsole nicht gekoppelt ist.

Dezember 2020

App-Version – 1.0.94.2020102101

  • Unterstützung für zwei Bildschirme. Einige ausgewählte Hardware (z. B. Poly Studio X50), die die Konfiguration mit zwei Monitoren unterstützt, kann jetzt über eine duale Anzeige mit Teams. Es ist besonders hilfreich in Besprechungen, in denen Besprechungsteilnehmer auf dem einen Bildschirm und Inhalte auf dem anderen angezeigt werden.

  • Der Besprechungskatalog unterstützt 9 Teilnehmer. Jetzt Teams-Räume unter Android bis zu neun Teilnehmer im Besprechungsteil der Besprechung.

  • Neue Layouts. Der Together Mode und große Kataloglayouts stehen jetzt in Besprechungen unter der vorhandenen Schaltfläche Layout zur Verfügung. Diese zusätzlichen Layouts wurden so gemacht, dass Videoteilnehmer besser hervorgehoben werden.

  • Spotlight. Teams-Räume unter Android werden im Besprechungsteil, ähnlich wie bei Inhalten, als große Kacheln angezeigt. Nur Desktop-Teams-Clients können derzeit spotlightierte Teilnehmer auswählen.

  • Bitte um Sprachanforderung. Stummgeschaltete Teilnehmer können jetzt die Stummschaltung wieder auferklingen, indem sie in Besprechungen ihre Hand heben.

  • Automatische Antwort. Teams-Räume Android können Anrufe oder Besprechungs-Einladungen automatisch beantworten. Diese Einstellung ist nur für freigegebene Konfigurationen verfügbar und befindet sich unter Administratoreinstellungen.

Juni 2021

Teams Version der App: 1449/1.0.95.2021042103 

  • In der App erstellte Outlook im Abschnitt "Personen" von Teams mit schreibgeschützten Zugriff angezeigt.

  • Wählen Sie während eines Anrufs das Symbol für aktiven Anruf aus, um weitere Optionen anzuzeigen. Wenn ein Kontakt mehrere Nummern gespeichert hat, können Sie darüber hinaus in der Dropdownliste die Nummer auswählen, die Sie wählen möchten.

  • Wählen Sie einen Hintergrund für Ihre Videoanrufe und -besprechungen aus einer ausgewählten Gruppe von Bildern in Teams.

  • Wenn Sie das Feature für Liveuntertitel auf Anrufe erweitern, Teams jetzt in Anrufen die Sprachanrufe erkennen und in Anrufen in Echtzeit Untertitel präsentieren.

  • Auf Android-Geräten können Sprechteilnehmer jetzt die Kamera und das Mikrofon der Teilnehmer steuern. Teilnehmer müssen Hand heben nicht mehr verwenden, um eine Stummschaltung auf anforderung zu stellen.

  • Neue Hintergrundbilder zur Auswahl.

  • Fehlerkorrekturen im Zusammenhang mit der Authentifizierung.

März 2021

Teams Version der App: 1449/1.0.95.2021021104 

  • Melden Sie sich mit einem beliebigen Browser oder Smartphone mit einem Gerätecode an. Oder melden Sie sich mit einem Benutzernamen und Kennwort direkt auf dem Gerät vom Gerät aus an.

  • Anrufsteuerelemente sind jetzt am unteren Bildschirmrand angedockt. Sie können auch zwischen der Katalogansicht und der Ansicht im Together Mode wechseln und während Besprechungen Reaktionen senden.

  • Produzenten, Sprechteilnehmer und Teilnehmer können jetzt als Teilnehmer an Liveereignissen teilnehmen, Teams anzeigen. Produzent und Moderator können über die Schaltfläche Teilnehmen im Kalender am Liveereignis teilnehmen, und alle anderen können über den Teilnehmerlink teilnehmen, der in einem Teams-Kanal, Chat oder auf der Registerkarte "Details" der Einladung freigegeben wurde.

  • Wählen Sie aus, ob Sie Ihren Hintergrund während Besprechungen oder Anrufen aus einer ausgewählten Gruppe von Bildern ändern möchten.

  • Alle Telefonnummern, die Teil einer Besprechungs-Einladung sind, oder die Visitenkarte einer Person können direkt durch Tippen darauf gewählt werden.

  • Sie können einen Anruf direkt an die Voicemail einer Person übertragen, ohne sie anrufen zu müssen.

  • Die Seite "Keine Kalenderereignisse" wird tagelang ohne Besprechungen angezeigt.

  • Für Tage mit Besprechungen werden Punkte zu Datumsangaben angezeigt.

  • Senden Sie Reaktionen vom Umgebungsbildschirm.

  • Vorgeschlagene Antworten auf Nachrichten auf dem Umgebungsbildschirm.

  • Rufen Sie eine Person vom Umgebungsbildschirm zurück, nachdem Sie deren Anruf verpasst haben.

  • Indikator für wichtige und dringende Nachrichten auf dem Umgebungsbildschirm.

  • Benachrichtigungsanzeigen auf dem Startsymbol, um anzugeben, dass in einer anderen App auf dem Gerät neue Benachrichtigungen ein-/gesendet werden.

  • Gesendete Nachrichten werden in Ihren Benachrichtigungen angezeigt.

  • Legen Sie Ruhezeiten für Benachrichtigungen an.

  • Stellen Cortana, und erhalten Sie Antworten auf Fragen zu Themen wie aktuellem Wetter, Berechnungen, Währungsumrechnungen, Übersetzungen in der Sprache und Zeitumrechnungen.

  • Cortana Sprachunterstützung auf neue deutsche Sprachanrufe erweitert: Großbritannien, Kanada, Indien und Australien. Verwenden Sie Ihre Stimme, um an Besprechungen teilzunehmen, Telefonanrufe zu telefonieren, Nachrichten zu senden und Ihren Terminplan zu überprüfen.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

×