Mit Microsoft anmelden
Melden Sie sich an, oder erstellen Sie ein Konto.
Hallo,
Wählen Sie ein anderes Konto aus.
Sie haben mehrere Konten.
Wählen Sie das Konto aus, mit dem Sie sich anmelden möchten.

Hinweis: Frühere Versionen von Outlook für Mac verweisen auf dieses Feature als "Später senden".

Planen einer Nachricht, die später gesendet werden soll

  1. Verfassen Sie Ihre E-Mail-Nachricht, und fügen Sie in die Zeile An einen oder mehrere Empfängernamen ein.

  2. Klicken Sie auf der Schaltfläche " Senden " auf den Dropdownpfeil, und wählen Sie " Senden planen" aus.

    Senden planen

  3. Geben Sie eine Uhrzeit und ein Datum für die zu sendende E-Mail ein.

    Uhrzeit auswählen

  4. Klicken Sie auf OK.

Die Nachricht wird bis zum angegebenen Zeitpunkt und datum im Ordner "Entwürfe " gespeichert. Sie wird auch dann gesendet, wenn Outlook auf Ihrem Computer nicht geöffnet ist.

Abbrechen einer Nachricht, die später gesendet werden soll

  1. Öffnen Sie die E-Mail-Nachricht im Ordner Entwürfe.

  2. Wählen Sie Senden abbrechen aus.

    Senden abbrechen

  3. Wählen Sie zum Bestätigen Ja aus.

Die Nachricht bleibt geöffnet, sodass Sie sie sofort senden oder bis zu einem anderen Zeitpunkt verzögern können.

Anforderungen

  • Dieses Feature ist nur in Outlook 2016 für Mac 15.36.1 (170721) und höher mit einem Microsoft 365-Abonnement und Outlook 2019 für Mac verfügbar (wählen Sie Outlook > Über Outlook aus, um Ihre Version zu überprüfen).

  • Für dieses Feature ist ein Exchange-Konto erforderlich, z. B. Outlook.com auf Microsoft 365 oder exchange 2016 CU5 und höher gehostet. 

  • Es funktioniert nicht mit IMAP- oder POP-Konten wie Gmail, Yahoo oder iCloud.

Gibt es Probleme?

Wählen Sie "Hilfe " aus, > wenden Sie sich an den Support.

Verwandte Themen

Anfordern einer Lese- oder Übermittlungsbestätigung

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Office Insidern beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×