Word Online und Versionen der Desktopversion von Word bis zurück zu Word 2010 bieten mehr als einer Person die Möglichkeit, ein Dokument gleichzeitig zu bearbeiten (mit der gemeinsamen Dokumenterstellung). Wenn Sie ein Dokument nicht gemeinsam erstellen können, kann dies eine oder mehrere der folgenden Ursachen haben:

  • Das Dokument ist in einer Version der Word-Desktopanwendung geöffnet, die die zusammenarbeitende Dokument nicht unterstützt (z. B. Word 2007 oder früher oder Word für Mac 2008 oder früher). Wenn Sie die Dokumenterstellung in der Word-Desktopanwendung gemeinsam erstellen möchten, verwenden Word 2010 oder höher.

  • Das Dokument wird auf einem Server gespeichert, der die zusammenarbeitende Dokumenterstellung nicht unterstützt. Store Sie Ihr Dokument auf OneDrive, um die Vorteile der gemeinsamen Dokumenterstellung in Word Online.

  • Das Dateiformat wird nicht unterstützt. Nur .docx Dokumente können in einem -Dokument gemeinsam Word Online. Wenn Sie auf Im Browser bearbeitenklicken, Word Online Sie aufgefordert, eine .doc in das neue Format zu konvertieren. Klicken Sie aufKonvertieren und dann auf Bearbeiten. Stellen Sie sicher, dass Ihre Mitautoren mit dem Dokument .docx arbeiten. Möglicherweise möchten Sie "Sicherung" an den Dateinamen des ursprünglichen Dokuments anfügen, der von Word Online in demselben Ordner gespeichert wird wie .docx Kopie erstellt wird.

  • Das Dokument ist als endgültig gekennzeichnet, um versehentliche Änderungen zu verhindern. Wenn Sie das Dokument bearbeiten müssen, öffnen Sie es in Word, und deaktivieren Sie Als endgültig kennzeichnen. (Klicken Sie auf In Word öffnen. Klicken Word 2007 auf die Schaltfläche Microsoft Office, zeigen Sie auf Vorbereiten ,und klicken Sie dann auf Als endgültig kennzeichnen. Klicken Word 2010 und höher in der Leiste Als endgültig gekennzeichnet am oberen Rand des Dokuments auf Trotzdem bearbeiten. Speichern Sie das Dokument. Wenn Sie das Dokument in Word 2007 geöffnet haben, schließen Sie das Dokument, damit es in einem Word Online kann.)

  • Das Dokument enthält ein OLE-Objekt, oder der Textkörper des Dokuments enthält ActiveX Steuerelement.

  • Im Dokument ist das Kontrollkästchen Store zufallszahlen zur Verbesserung der Kombinieregenauigkeit nicht aktiviert. (Klicken Sie im Menüband auf die Registerkarte Datei, klicken Sie auf Optionen, um das Dialogfeld Word-Optionen anzuzeigen, klicken Sie auf Trust Center, klicken Sie auf Trust Center Einstellungen, um das Dialogfeld Trust Center anzuzeigen, klicken Sie auf Datenschutzoptionen, und stellen Sie dann sicher, dass im Abschnitt Dokumentspezifische Einstellungen das KontrollkästchenStore-Zufallszahlen zur Verbesserung der Kombiniere Genauigkeit aktiviert ist.)

  • Das Dokument ist sehr groß. Tipps zum Verringern der Dateigröße von Dokumenten finden Sie unter Verringern der Dateigröße eines Bilds.

  • Bestimmte Microsoft Office Gruppenrichtlinieneinstellungen verhindern die Co-Authoring, z. B. Die Clientrichtlinie zum Deaktivieren von automatischer Zusammengestauchung und Co-Authoring Clientrichtlinie.

  • Das Dokument verwendet Masterdokumente mit Filialdokumenten oder enthält HTML-Frame-Sätze.

Hinweis: In SharePoint 2010 und SharePoint 2013 lokal wird Word Online als Word Web App.

Seitenanfang

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×