So wird's beim Umgang mit Phishing in Outlook.com

So wird's beim Umgang mit Phishing in Outlook.com

Eine Phishing-E-Mail ist eine E-Mail, die als legitim erscheint, aber tatsächlich versucht, Ihre persönlichen Informationen zu erhalten oder Ihr Geld zu stehlen. Hier sind einige Möglichkeiten zum Umgang mit Phishing- und Spoofingbetrug in Outlook.com.

So erkennen Sie eine Phishing-E-Mail

Hier sind einige der am häufigsten verwendeten Arten von Phishingbetrug:

  • E-Mails, die eine Prämie versprechen. "Klicken Sie auf diesen Link, um Ihre Steuererstattung zu erhalten!"

  • Ein Dokument, das von einem Freund, einer Bank oder einer anderen angesehenen Organisation zu stammen scheint. Die Meldung lautet etwa "Ihr Dokument wird von einem Onlinespeicheranbieter gehostet, und Sie müssen Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Kennwort eingeben, um es zu öffnen".

  • Eine Rechnung eines Onlinehändlers oder Lieferanten für den Kauf oder die Bestellung, die Sie nicht erstellt haben. Die Anlage scheint ein geschütztes oder gesperrtes Dokument zu sein, und Sie müssen Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Kennwort eingeben, um sie zu öffnen.

  • Weitere Informationen finden Sie unter Informationen zum Erkennen einer Phishing-E-Mail.

  • Wenn Sie glauben, dass jemand auf Ihr Outlook.com-Konto zugegriffen hat, oder wenn Sie eine Bestätigungs-E-Mail für eine Kennwortänderung erhalten haben, die Sie nicht autorisiert haben, lesen Sie Mein Outlook.com-Konto wurde gehackt.

Melden einer Nachricht als Phishing inOutlook.com

  1. Wählen Sie in der Nachrichtenliste die Nachricht oder Nachrichten aus, die Sie melden möchten.

  2. Wählen Sie oberhalb des Lesebereichs Junk->Phishing> berichtaus, um den Absender der Nachricht zu melden.

    Ein Screenshot der Schaltfläche "Junk-E-Mail" in Outlook.com.

Hinweis: Wenn Sie eine Nachricht als Phishing markieren, meldet sie den Absender, blockiert aber nicht, dass er Ihnen nachrichten in Zukunft sendet. Um den Absender zu blockieren, müssen Sie diese zur Liste der blockierten Absender hinzufügen. Weitere Informationen finden Sie unter Blockieren von Absendern oder Markieren von E-Mails als Junk-E-Mail in Outlook.com.

Melden von Betrugsversuchen beim technischen Support

Helfen Sie Microsoft, Betrügern ein Ende zu machen, ganz gleich, ob sie behaupten, von Microsoft oder einem anderen Technologieunternehmen zu sein, indem Sie Betrugsversuche beim technischen Support melden:

www.microsoft.com/reportascam

Verwandte Themen

Blockieren von Absendern oder Markieren von E-Mails als Junk-E-Outlook.com

Empfangen von E-Mails von blockierten Absendern in Outlook.com

Identifizieren verdächtiger Nachrichten in Outlook.com

Outlook.com-Premiumfeatures für Office 365-Abonnenten

Ransomware-Erkennung

Erweiterter Schutz in Office 365

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×