Speicherbegrenzungen in Outlook.com

Microsoft bietet 15 GB e-Mail-Speicherplatz pro kostenlosen Outlook.com-Konto. Microsoft 365 Family-und Microsoft 365 Single-Abonnenten erhalten 50 GB Speicherplatz.

"Kontingent überschritten, Ihr Konto liegt über den Kontingentgrenzen"

Wenn Ihr Postfach der maximalen Kapazität entspricht, senden wir Ihnen e-Mails und in-App-Nachrichten, in denen Sie darüber informiert werden, dass Ihr Speicher fast voll ist. Wenn die Kapazität überschritten wird, können Sie keine Nachrichten mehr senden oder empfangen. Darüber hinaus erhalten Personen, die Ihnen e-Mails senden, eine Fehlermeldung, die besagt, dass Ihr Postfach voll ist.

So können Sie feststellen, wie viel Postfachspeicher Sie verwendet haben, und schnell Speicherplatz aufräumen:

  1. Wählen Sie oben auf der Seite Einstellungen Einstellungen > alle Outlook-Einstellungen anzeigenaus.

  2. Wählen Sie Allgemeine > Speicheraus. Oder Premium -> Speicher , wenn Sie Microsoft 365-Abonnent sind.

Postfach bereinigen

Auf der Seite Einstellungen > Speicher sollten Sie eine Aufschlüsselung sehen, wie viel Speicherplatz jeder Ordner in Ihrem Postfach beansprucht. Im folgenden finden Sie eine Liste der Ordner, die in der Gliederung mit der Option zum endgültigen Löschen aller Elemente (oder der älteren als 3, 6 oder 12 Monate) in diesen Ordnern dargestellt werden, um Speicherplatz freizugeben.

Wenn Sie kein Microsoft 365-Abonnent sind, haben Sie auch die Möglichkeit, ein Upgrade auf 50 GB Speicherplatz sowie andere Premium-Outlook-und Office-Features zu erhalten.

Speicher Menü für Outlook.com.

Speichereinstellungen für Outlook.com.

So löschen Sie e-Mails endgültig

Beim Löschen von Elementen aus dem Posteingang oder anderen Ordnern werden Elemente standardmäßig an den Ordner " Gelöschte Elemente " gesendet. Der Ordner " Gelöschte Elemente" zählt bis zum manuellen leeren des Postfachspeicher Kontingents, oder die e-Mails werden nach 30 Tagen automatisch gelöscht, je nachdem, was zuerst geschieht.

Hinweis: Elemente im Junk -Ordner werden nach 10 Tagen automatisch gelöscht.

Wenn Sie eine Nachricht oder Nachrichten endgültig löschen möchten, wählen oder markieren Sie die Nachrichten, drücken Sie UMSCHALT  und ENTF auf der Tastatur.

Weitere Möglichkeiten zum reduzieren Ihres Speichers

Um Platz in Ihrem Postfach zu schaffen, probieren Sie die folgenden Lösungen aus.

Verwenden Sie die Schaltfläche "Sweeping", um unerwünschte e-Mails aus Ihrem Posteingang oder Archivordner schnell zu entfernen. Mit Sweep können Sie alle eingehenden e-Mails von einem bestimmten Absender automatisch löschen, nur die neueste Nachricht von diesem Absender behalten oder e-Mails löschen, die älter als 10 Tage sind.

Wenn Sie den Posteingang ausfegen möchten, wählen Sie die zu entfernende Nachricht aus, und wählen Sie Aufräumen aus.

Screenshot der Schaltfläche "Aufräumen"

Weitere Informationen zu Sweep finden Sie unter Organisieren Ihres Posteingangs mit "Archivieren", "Aufräumen" und anderen Tools in Outlook.com.

Wichtig: Mit Sweep gelöschte Elemente zählen nicht zum Verringern des Speicherkontingents, bis Sie auch aus dem Ordner " Gelöschte Elemente " gelöscht werden.

  1. Wählen Sie oben in der Nachrichtenliste Filter > Sortieren nach > Größeaus.

    Screenshot des Menüs "Filter", "Sortieren nach" ausgewählt

    Hinweis: Wenn in der Nachrichtenliste die kleinsten Nachrichten oben sortiert werden, klicken Sie erneut auf Filtern > Sortieren nach > Größe , um die größten Nachrichten oben zu platzieren.

  2. Wählen Sie die Nachricht aus, die die Anlagen enthält, die Sie in OneDrive hochladen möchten.

  3. Wählen Sie unterhalb der Anlage die Option in OneDrive speichern aus.

    Download-Link zum Speichern einer Anlage auf OneDrive.

  4. Löschen Sie die ursprüngliche e-Mail-Nachricht, die die Anlage enthielt, endgültig, indem Sie UMSCHALT und ENTF auf der Tastatur drücken.

Wenn Sie die Datei oder das Bild löschen möchten, müssen Sie die Nachricht löschen, an die Sie angefügt ist:

  • Suchen Sie für alle Bilderdie entsprechende Nachricht in Ihrem Postfach, und löschen Sie Sie.

  • Für gesendete Bilderwechseln Sie zu IhremOutlook.comGesendete Elemente, suchen Sie die entsprechende Nachricht, und löschen Sie Sie.

  • Nachdem Sie die Nachricht gelöscht haben, müssen Sie Sie auch aus dem Ordner " Gelöschte Elemente " löschen. Wechseln Sie zu Gelöschte Elemente, wählen Sie das zu entfernende Element oder die Elemente aus, und wählen Sie dann Löschenaus.

Wie kann ich sonst die Grenzwerte für das Senden und speichern erhöhen?

Sie können die Grenzwerte für das Senden und speichern erhöhen, indem Sie Ihr Outlook.com-Konto mit einem Microsoft 365-Abonnementaktualisieren. Damit haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Erweiterte e-Mail-Sicherheit

  • Einen werbefreien Posteingang

  • Ein 50 GB-Postfach pro Person

  • Größerer OneDrive-Speicher, installierbare Office-Apps und vieles mehr!

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Hinweis: Sie müssen sich zuerst anmelden, um Unterstützung zu erhalten. Wenn Sie sich nicht anmelden können, wechseln Sie zu Kontounterstützung.

Verwandte Themen

Senden von Grenzwerten in Outlook.com

Beheben von E-Mail-Synchronisierungsproblemen bei Outlook.com

Hinweis:  Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Lassen Sie uns bitte wissen, ob diese Informationen hilfreich für Sie waren. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×