Speicheroptionen für Notizbücher in OneNote für Windows 10

Mit OneNote für Windows 10 Leben Ihre Notizbücher in der Cloud – entweder auf OneDrive oder auf SharePoint.

OneDrive ist eine kostenlose Cloud-basierte Speicheroption, die für die persönliche Nutzung am besten geeignet ist, während SharePoint in der Regel in größeren Organisationen verwendet wird. Wenn Sie ein neues Notizbuch mit OneNote für Windows 10 erstellen, wird es automatisch auf OneDrive gespeichert. Wenn Ihr neues Notizbuch auf SharePoint oder Microsoft 365 gespeichert werden soll, müssen Sie es mit der Desktop Version von OneNote erstellen.

OneNote für Windows 10 unterstützt Notizbücher im OneNote 2010-2016-Format. Wenn Sie über Notizbücher verfügen, die mit älteren OneNote-Versionen wie OneNote 2007 oder OneNote 2003 erstellt wurden, müssen Sie Sie zuerst in das 2010-2016-Dateiformat konvertieren. Sie können Notizbücher in OneNote 2013 oder 2016 konvertieren.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?

Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Haben Sie weiteres Feedback? (Optional)

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×