Mit Microsoft anmelden
Melden Sie sich an, oder erstellen Sie ein Konto.
Hallo,
Wählen Sie ein anderes Konto aus.
Sie haben mehrere Konten.
Wählen Sie das Konto aus, mit dem Sie sich anmelden möchten.

Gibt einen Double-Wert für die arithmetisch-degressive Abschreibung eines Wirtschaftsguts für eine bestimmte Periode zurück.

Syntax

DIA( Ansch_Wert;Restwert;Nutzungsdauer;Zr )

Die Syntax der DIA-Funktion weist die folgenden Argumente auf:

Argument

Beschreibung

Ansch_Wert

Erforderlich. Double-Wert, der den Anschaffungswert des Wirtschaftsguts angibt.

Restwert

Erforderlich. Double-Wert, der den Restwert des Wirtschaftsguts angibt.

Nutzungsdauer

Erforderlich. Double-Wert, der die Länge der Nutzungsdauer des Wirtschaftsguts angibt.

Zr

Erforderlich. Double-Wert, der den Zeitraum angibt, für den die Abschreibung des Wirtschaftsguts berechnet wird.

Anmerkungen

Die Argumente Nutzungsdauer und Zeitraum (Zr) müssen in derselben Einheit angegeben werden. Wenn Nutzungsdauer beispielsweise in Monaten angegeben wird, muss auch Zeitraum (Zr) in Monaten angegeben werden. Bei allen Argumenten muss es sich um positive Zahlen handeln.

Abfragebeispiele

Ausdruck

Ergebnisse

SELECT SYD([LoanAmount];[LoanAmount]*.1;20,2) AS Expr1 FROM FinancialSample;

Berechnet die Abschreibung eines Anlageguts, das als "LoanAmount" berechnet wird, mit einem Restwert von 10 % ("LoanAmount" multipliziert mit 0,1), unter Berücksichtigung der Nutzungsdauer des Anlageguts auf 20 Jahre. Die Abschreibung wird für das zweite Jahr berechnet.

SELECT SYD([LoanAmount];0;20,3) AS SLDepreciation FROM FinancialSample;

Gibt die Abschreibung für einen Anlagewert zurück, der als "LoanAmount" (Kreditbetrag) mit einem Restwert von 0 $ bewertet wird, unter Berücksichtigung der Nutzungsdauer des Anlageguts auf 20 Jahre. Die Ergebnisse werden in der Spalte SLDepreciation angezeigt. Die Abschreibung wird für das dritte Jahr berechnet.

VBA-Beispiel

Hinweis: Die folgenden Beispiele zeigen die Verwendung dieser Funktion in einem VBA-Modul (Visual Basic for Applications). Wenn Sie weitere Informationen zum Arbeiten mit VBA wünschen, wählen Sie Entwicklerreferenz in der Dropdownliste neben Suchen aus, und geben Sie einen oder mehrere Begriffe in das Suchfeld ein.

In diesem Beispiel wird die Funktion DIA zur Rückgabe der Abschreibung eines Wirtschaftsguts für einen bestimmten Zeitraum verwendet, wobei der Anschaffungswert (InitCost), der Restwert am Ende der Nutzungsdauer des Wirtschaftsguts (SalvageVal) und die gesamte Nutzungsdauer des Wirtschaftsguts in Jahren angegeben werden (LifeTime). Der Zeitraum in Jahren, für den die Abschreibung berechnet wird, ist PDepr.

Dim Fmt, InitCost, SalvageVal, MonthLife, LifeTime, DepYear, PDepr
Const YEARMONTHS = 12 ' Number of months in a year.
Fmt = "###,##0.00" ' Define money format.
InitCost = InputBox("What's the initial cost of the asset?")
SalvageVal = InputBox("What's the asset's value at the end of its life?")
MonthLife = InputBox("What's the asset's useful life in months?")
Do While MonthLife < YEARMONTHS ' Ensure period is >= 1 year.
MsgBox "Asset life must be a year or more."
MonthLife = InputBox("What's the asset's useful life in months?")
Loop
LifeTime = MonthLife / YEARMONTHS ' Convert months to years.
If LifeTime <> Int(MonthLife / YEARMONTHS) Then
LifeTime = Int(LifeTime + 1) ' Round up to nearest year.
End If
DepYear = CInt(InputBox("For which year do you want depreciation?"))
Do While DepYear < 1 Or DepYear > LifeTime
MsgBox "You must enter at least 1 but not more than " & LifeTime
DepYear = CInt(InputBox("For what year do you want depreciation?"))
Loop
PDepr = SYD(InitCost, SalvageVal, LifeTime, DepYear)
MsgBox "The depreciation for year " & DepYear & " is " & Format(PDepr, Fmt) & "."

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Office Insidern beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×