Verfügbarmachen eines Ausdruckssatzes für andere Websitesammlungen in SharePoint

Wenn Sie Ausdruckssätze in einer Websitesammlung erstellen, stehen sie standardmäßig nicht für andere Websitesammlungen im Mandanten zur Verfügung. Sie können Websitesammlungen jedoch Zugriff auf Ausdruckssätze geben, die Sie in anderen Websitesammlungen erstellt haben. Wenn Sie beispielsweise einen Katalogtagging-Ausdruckssatz in einer Erstellungswebsitesammlung eines websiteübergreifenden Veröffentlichungsszenarios erstellt haben, können Sie der Veröffentlichungswebsitesammlung Zugriff auf den Tagging-Ausdruckssatz geben.

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie Mitglied der Gruppe "Besitzer von SharePoint" auf der Website sind, die den Ausdruckssatz enthält.

  2. Wählen Sie Kleines Zahnrad für Einstellungen anstelle von 'Websiteeinstellungen'. Einstellungen die Option Websiteeinstellungen aus.

  3. Wählen Sie auf der Seite Websiteeinstellungen im Abschnitt Websiteverwaltung die Option Ausdrucksspeicherverwaltung aus.

  4. Wählen Sie im Tool für die Verwaltung des Ausdrucksspeichersdie Gruppe aus, die alle Ausdruckssätze innerhalb der Websitesammlung enthält.
    Die Gruppe, die alle Ausdruckssätze in der Websitesammlung enthält

  5. Geben Sie im Abschnitt Websitesammlungszugriff die URLs der Websitesammlungen ein, die Sie auf die Ausdruckssätze zugreifen möchten.

  6. Wählen Sie Speichern aus.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×