Verhindern, dass Details bei privaten Kalenderelementen gedruckt werden

Hinweis: Dieser Artikel hat seine Aufgabe erfüllt und wird bald zurückgezogen. Um Probleme vom Typ "Seite nicht gefunden" zu vermeiden, entfernen wir Links, die uns bekannt sind. Wenn Sie Links zu dieser Seite erstellt haben, entfernen Sie diese. Gemeinsam sorgen wir für funktionierende Verbindungen mit dem Internet.

Wenn Sie Microsoft Outlook Kalender drucken, werden Details für Kalenderelemente, die mit den nachstehenden Schritten als "Privat" gekennzeichnet sind, ausgelassen. Diese Elemente werden nur mit der Beschreibung Privater Terminangezeigt.

Die Anfangs-und Endzeit werden gedruckt, aber der Betreff, der Ort, der Besprechungsorganisator oder andere Details sind nicht. Es gibt keine Option zum Drucken des Kalenders, ohne dass der Termin oder die Besprechung angezeigt wird.

  1. Klicken Sie in Kalenderim Menü Datei auf Drucken.

    Tastenkombination drücken Sie STRG + P, um zu drucken.

  2. Klicken Sie unter Drucker auf Druckoptionen.

  3. Aktivieren Sie im Dialogfeld Drucken unter Druckbereichdas Kontrollkästchen Details von privaten Terminen ausblenden .

  4. Wählen Sie weitere Druckeinstellungen aus.

  5. Klicken Sie auf Drucken.

Hinweis:  Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Lassen Sie uns bitte wissen, ob diese Informationen hilfreich für Sie waren. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×