Verschieben von Dateien auf einen neuen Windows 10-PC mithilfe eines externen Speichergeräts

Wenn Sie den Umstieg auf einen neuen PC vornehmen, können Sie Ihre Dateien mit einem externen Speichergerät wie einem USB-Laufwerk, einer SD-Karte oder einer externen Festplatte mitbringen. Zunächst kopieren Sie Ihre Dateien auf Ihr Laufwerk, dann übertragen Sie Sie auf Ihren neuen PC.

Hinweis: Informationen dazu, wie Sie Dateien auf einen neuen PC verschieben können, ohne ein Speichergerät zu benötigen, finden Sie unter Verschieben von Dateien auf einen neuen Windows 10-PC mithilfe von OneDrive. OneDrive können Ihre Dateien sicher speichern, sodass Sie in der Cloud gesichert und geschützt sind und von jedem Gerät aus zugänglich sind – einschließlich Ihres neuen PCs.

Surface Book-Geräte Foto

Sichern von Dateien von Ihrem aktuellen PC auf einem externen Speichergerät

  1. Schließen Sie Ihr externes Speichergerät an Ihren aktuellen PC an.

  2. Wählen Sie auf der Taskleiste Datei-Exploreraus.

  3. Suchen Sie die Dateien, die Sie kopieren möchten, oder die Ordner, in denen diese Dateien gespeichert sind.

  4. Wenn Sie mehrere Dateien kopieren möchten, halten Sie STRG gedrückt, während Sie weitere Dateien oder Ordner auswählen.

  5. Nachdem Sie Dateien und Ordner hervorgehoben haben, vergewissern Sie sich, dass Sie sich auf der Registerkarte "Start" befinden, wählen Sie dann >Kopieren nachaus, und wählen Sie den Namen Ihres externen Speichergeräts in der Liste der Optionen aus. 

  6. Ihre Dateien und Ordner werden mit dem Kopieren auf Ihr Laufwerk gestartet. Möglicherweise müssen Sie die Schritte 3 bis 5 wiederholen, wenn Dateien an mehreren Speicherorten gespeichert sind. Stellen Sie sicher, dass Sie auch Dateien von Speicherorten wie Dokumenten, Desktops, Downloads, Favoriten, Musik, Podcasts, Bildernund Videos verschieben.

Überprüfen Sie, ob Ihre Dateien korrekt sind, und entfernen Sie das Speichergerät.

Nachdem Sie Ihre Dateien auf ein externes Speichergerät kopiert oder verschoben haben, können Sie überprüfen, ob Sie sich am richtigen Speicherort befinden, indem Sie das externe Laufwerk durchsuchen.

Dann müssen Sie das Laufwerk sicher entfernen, um sicherzustellen, dass keine Dateien verloren gehen oder beschädigt sind. Um das Gerät zu entfernen, wählen Sie eject aus, bevor Sie das Laufwerk von Ihrem PC trennen.

Nachdem Sie Ihre Dateien auf Ihr externes Speichergerät verschoben haben, können Sie Sie auf Ihren neuen Windows 10-PC übertragen.

Übertragen Ihrer Dateien auf Ihren neuen PC

  1. Verbinden Sie Ihr externes Speichergerät mit Ihrem neuen Windows 10-PC.

  2. Wählen Sie in der Taskleiste Datei-Explorer aus.

  3. Wählen Sie auf der linken Führungsleiste diesen PCaus.

  4. Suchen Sie das externe Laufwerk, und doppelklicken Sie auf das entsprechende Symbol.

  5. Suchen Sie den Ordner, in dem Ihre Dateien gespeichert sind, und doppelklicken Sie dann auf das Symbol des Ordners.

  6. Wenn Sie alle Dateien an diesem Speicherort auswählen möchten, wählen Sie in der oberen linken Ecke Start aus, und wählen Sie dann alleaus. Alle Dateien in diesem Ordner werden jetzt hervorgehoben. Wenn Sie nur eine Datei kopieren möchten, wählen Sie Sie aus, indem Sie einmal darauf klicken.

  7. Wählen Sie oben links die Registerkarte Start aus, wählen Sie Kopieren nach aus, und wählen Sie dann den Ordner aus, in den Sie die Dateien kopieren möchten: Dokumente, Musik, Bilderoder Videos. Sie können auch einen benutzerdefinierten Speicherort auswählen, indem Sie Standortauswählen auswählen.

  8. Ihre Dateien werden nun auf Ihren Windows 10-PC übertragen. Beachten Sie, dass dies je nach Anzahl und Größe der von Ihnen übermittelten Dateien einige Zeit in Anspruch nehmen kann.

  9. Nachdem die Dateien kopiert wurden, können Sie zu Ihrem neuen Speicherort navigieren, um sicherzustellen, dass die Dateien erfolgreich kopiert wurden.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×