Verschieben von Dateien aus einer Gruppe auf den eigenen OneDrive

Verschieben von Dateien aus einer Gruppe auf den eigenen OneDrive

Windows Live-Gruppen werden in OneDrive nach dem 16. Oktober 2015 nicht mehr zur Verfügung stehen. Alle Dateien in Gruppen Ordnern sind nach dieser Zeit ebenfalls nicht mehr verfügbar.

Wenn Sie keinen Windows Live-Gruppen angehören, müssen Sie nichts weiter tun. Um dies zu überprüfen, melden Sie sich bei OneDrive.com an, und sehen im Navigationsbereich nach:

Windows Live-Gruppen in OneDrive

Wenn Gruppen angezeigt wird, gehören Sie einer oder mehreren Windows Live-Gruppen an. Zum Beibehalten von Dateien, die sich in diesen Gruppen befinden, führen Sie die Schritte weiter unten aus.

Wenn Gruppen nicht im Navigationsbereich angezeigt wird, gehören Sie keinen Windows Live-Gruppen an, und Sie müssen nichts weiter tun.

Wenn Sie Ihre Gruppendateien mit OneDrive beibehalten möchten, laden Sie Sie herunter, und verschieben Sie Sie dann in Ihre eigene OneDrive.

  1. Melden Sie sich bei OneDrive.com an.

  2. Wählen Sie im linken Bereich unter Gruppendie Gruppe aus, die die Dateien enthält, die Sie behalten möchten.

  3. Wählen Sie die Dateien aus, die Sie behalten möchten.

  4. Wählen Sie Herunterladen. Wenn sich Dateien in mehreren Ordnern befinden, müssen Sie die Dateien aus den einzelnen Ordnern separat herunterladen.

    Hinweis: Wenn Sie mehr als eine Datei gleichzeitig heruntergeladen haben, wird eine ZIP-Datei erstellt, in der die Dateien gespeichert werden. Um die Datei zu öffnen und die Dateien zu entfernen, öffnen Sie den Datei-Explorer, navigieren Sie zu der ZIP-Datei (an dem Speicherort, in den Sie die Dateien heruntergeladen haben), und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, und klicken Sie dann auf Alle extrahieren.

  5. Wählen Sie im linken Bereich der OneDrive Website Dateien aus, um Ihre eigene OneDrive zu öffnen.

  6. Navigieren Sie zu dem Ordner, in den Sie die Gruppendateien hochladen möchten, oder erstellen Sie einen neuen Ordner.

  7. Wählen Sie im Datei-Explorer die Dateien aus, die Sie Ihrem OneDrive hinzufügen möchten, und ziehen Sie Sie dann in Ihren Browser, und legen Sie Sie in den Ordner auf der OneDrive Website geöffnet.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Online

Aufrufen der Onlinehilfe
Weitere Informationen finden Sie auf den Supportseiten für OneDrive und OneDrive für den Arbeitsplatz oder die Schule/Universität.
Informationen zur mobilen OneDrive-App finden Sie unter Beheben von Problemen mit der mobilen OneDrive-App.

Administratoren können darüber hinaus die

OneDrive Tech CommunityOneDrive, die .

Symbol "E-Mail an Support senden"

E-Mail-Support
Wenn Sie immer noch Hilfe benötigen, schütteln Sie Ihr mobiles Gerät, während die OneDrive-App geöffnet ist, oder senden Sie eine E-Mail an das OneDrive-Supportteam. Um sich von Ihrem PC oder Mac an den OneDrive-Support zu wenden, klicken Sie auf das OneDrive-Symbol im Benachrichtigungsbereich oder in der Menüleiste, und wählen Sie dann Mehr > Feedback senden > Mir gefällt etwas nicht aus.

OneDrive Administratoren können den Microsoft 365 for Business-Support kontaktieren.

Office 365-Communityforen

Möchten Sie uns Ihr Feedback übermitteln?
OneDrive UserVoice ist der Ort, um die Features vorzuschlagen, die Sie sich von uns für OneDrive wünschen. Auch wenn wir keine Garantie für bestimmte Features oder Termine übernehmen können, werden wir auf jeden Vorschlag reagieren, der mindestens 500 Stimmen erhält.

Wechseln Sie zu OneDrive UserVoice.

Hinweis:  Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Lassen Sie uns bitte wissen, ob diese Informationen hilfreich für Sie waren. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×